Gängige Ingwerpflanzenkrankheiten: So behandeln Sie Ingwerkrankheiten im Garten

Ingwer kann eine interessante Ergänzung Ihrer essbaren Landschaft sein. Eine sorgfältige Planung und ein wachsames Auge stellen sicher, dass Sie niemals an einer der in diesem Artikel beschriebenen Ingwerpflanzenkrankheiten leiden müssen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Behandlung kranker Ingwerpflanzen zu erhalten.

Gängige Ingwerpflanzenkrankheiten: So behandeln Sie Ingwerkrankheiten im Garten

Ingwerpflanzen bringen einen doppelten Schlag in den Garten. Sie können nicht nur prächtige Blumen hervorbringen, sondern bilden auch ein essbares Rhizom, das häufig beim Kochen und Tee verwendet wird. Eigenes Wachstum ist nur dann sinnvoll, wenn Sie über ausreichend Platz und das lokale Klima verfügen, um dies zu unterstützen. Sie sollten sich jedoch vor dem Einstieg über Ingwer-Pflanzenkrankheiten im Klaren sein. Viele können durch gute Wachstumsbedingungen verhindert werden, auch wenn Ihr Stand bereits vorhanden ist , ist es hilfreich zu wissen, worauf bei Ingwer-Krankheitssymptomen zu achten ist und wie man Ingwer-Krankheit behandelt.

Krankheiten des Ingwers

Die Behandlung kranker Ingwerpflanzen beginnt mit einer korrekten Identifizierung des beteiligten Pathogens. Ingwer hat nicht viele häufige Probleme, so dass es ein wenig einfacher ist, ein Problem in den Griff zu bekommen, das Sie möglicherweise haben. Abgesehen davon sind hier einige Ingwer-Krankheiten aufgeführt, denen Sie wahrscheinlich im Garten begegnen werden:

Bacterial Wilt . Bedingt durch ein Bakterium, das in das Gefäßgewebe von Ingwerpflanzen eindringt und sich vermehrt, bis die Triebe und Blätter nicht mehr genug Wasser und Nährstoffe zum Überleben erhalten, ist die bakterielle Verwelkung trotz ausreichender Bewässerung und Gelbfärbung der Blätter von unten nach oben durch Anzeichen von Wasserstress erkennbar. Die Pflanze kann jedoch so schnell welken, dass keine Zeit für Verfärbungen bleibt, was nicht immer diagnostisch ist. Rhizome haben ein wasserdurchtränktes Aussehen oder wasserdurchtränkte Bereiche und bakteriellen Schlamm. Für Hausgärtner gibt es keine praktische Behandlung.

Fusarium Yellows . Fusarium ist ein Pilz, der Ingwer auf die gleiche Weise befällt, wie es die Bakterienkolonien von Bakterien tun. Da der Pilz jedoch nicht so schnell wächst, dauert es länger, bis die Ingwerpflanze welkt und langsam abnimmt. Sie können stattdessen gelbe und verkümmerte Triebe finden, die zwischen ansonsten gesunden Pflanzen verstreut sind. Wenn Sie am Rhizom ziehen, wird es nicht mit Wasser getränkt, sondern weist möglicherweise eine erhebliche Trockenfäule auf. Wie bei seinem bakteriellen Gegenstück ist der Schaden bereits behoben, wenn Sie Anzeichen von Fusarium-Gelb erkennen.

Wurzelknoten-Nematode . Wurzelknotennematoden sind Gemüsebauern vielleicht vertraut, aber Ingwer verhält sich etwas anders. Anstatt ein Netzwerk knorriger Wucherungen zu bilden, sieht das Rhizom etwas klumpig, verkorkt oder rissig aus. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie dies nach der Ernte bemerken, aber wenn Ihre Pflanze nicht ernsthaft infiziert ist, ist sie möglicherweise anderweitig gesund.

Gängige Ingwerpflanzenkrankheiten: So behandeln Sie Ingwerkrankheiten im Garten

Verhindern von Ingwer-Pflanzenkrankheiten

Die meisten Ingwer-Pflanzenkrankheiten können nicht geheilt werden wird nur verhindert, weshalb es wirklich darauf ankommt, wie Sie Ihren Ingwergarten planen und einrichten. Obwohl es sich nicht um eine Solanacee-Kultur handelt, darf Ingwer nicht mit Tomaten, Paprika, Auberginen oder Tomatillo-Pflanzen gewendet werden, da diese einige Krankheitserreger enthalten, die sich möglicherweise überkreuzen können.

Hochbeete werden empfohlen, besonders wenn Sie kann den Boden lange vor dem Pflanzen solarisieren. Die meisten Ingwerpathogene sind bodengebunden, so dass es sehr schwierig ist, eine Exposition zu vermeiden, ohne mit sehr sterilem Boden zu beginnen. Am wichtigsten ist es jedoch, Ingwerpflanzen relativ trocken zu halten, da Bakterien und Pilze viel Feuchtigkeit benötigen, um gedeihen zu können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: