Fumewort Plant Info – Wie man gemeine Fumewort im Garten wächst

Schattenstauden können im Garten genauso aufregend sein. Für den Anfang möchte ich Ihnen Fumewort vorstellen, eine nicht einheimische Staude, die mit ihren lila, lila oder weißen Blüten über farnähnlichen Laubhügeln schattige Gartenecken interessant erscheinen lässt. Erfahren Sie hier mehr.

Fumewort Plant Info - Wie man gemeine Fumewort im Garten wächst

Wenn Ihr Garten viel Schatten spendet, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, schattentolerante Stauden zu finden, die Ihrem Garten ebenso viel visuelle Aufregung verleihen wie die Sonne. sich aalen Gegenstücke. Die Wahrheit ist, dass Schattenstauden genauso aufregend sein können; Sie haben einfach noch nicht die richtigen Stauden getroffen. Lassen Sie mich zunächst einmal die Fumewort (Corydalis solida) vorstellen. Was ist Fumewort? Nun, Fumewort ist eine nicht heimische Staude, die mit ihren lila-rosa, lila oder weißen röhrenförmigen Blüten auf Trauben über Hügeln von tief gespaltenem, farnähnlichem, graugrünem Laub Ihre schattigen Gartenecken bereichert. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Fumewort-Pflanzen zu erhalten.

Was ist Fumewort?

Wenn Sie Informationen zu Fumewort-Pflanzen recherchieren, werden Sie feststellen, dass einige taxonomische Änderungen vorgenommen wurden. Ursprünglich namens Fumaria bulbosa var. Solida wurde 1753 vom schwedischen Botaniker Carl Linnaeus in die Art Fumaria solida von Philip Miller umgewandelt. Diese frühen Klassifikationen in der Gattung Fumaria helfen zu erklären, warum es Fumewort genannt wird. Es wurde später 1811 von dem französischen Botaniker Joseph Philippe de Clairville in die Gattung Corydalis umklassifiziert.

In feuchten schattigen Wäldern in Asien und Nordeuropa heimisch, blüht dieses Frühjahr von Ende April bis Anfang Mai und wird bis zu 8 -10 Zoll (20-25 cm) groß. Sie wundern sich vielleicht, was unter dem Deskriptor „Frühling ephemere“ zu verstehen ist. Dies ist eine Anspielung auf eine Pflanze, die im Frühjahr bei der ersten Andeutung von warmem Wetter rasch auftaucht und nach einer kurzen Wachstumsphase in den Ruhezustand zurückgeht. Beispielsweise stirbt Fumewort nach der Blüte ab und verschwindet irgendwann Anfang Juni. Der Vorteil von Ephemeriden, wie z. B. Fumewort, besteht darin, dass sie Platz für eine spätere Blüte anderer Pflanzen lassen.

Fumewort, das für die USDA-Härtezonen 4 bis 8 eingestuft ist, ist attraktiv, da es gegen Rehe resistent ist und auffällige Blüten lockt zahlreiche Bestäuber. Auf der Rückseite wird es jedoch als alkaloidhaltige Pflanze identifiziert und als solche als giftig für Weidetiere wie Ziegen und Pferde und möglicherweise für andere geliebte Haustiere angesehen, wenn sie einen Teil der Pflanze aufnehmen.

Wenn Sie die Fumewort-Blüten nicht absterben lassen, sollten Sie sich auf freiwillige Pflanzen einstellen, da Fumewort sich selbst aussät. Die Samen, die produziert werden, sind glänzend und schwarz mit einem kleinen fleischigen weißen Elaiosom. Fumewort-Samen werden von Ameisen verbreitet, die das Elaiosom als Nahrungsquelle bevorzugen.

Fumewort Plant Info - Wie man gemeine Fumewort im Garten wächst

Wachsende Fumewort-Pflanzen

Fumewort-Pflanzen wachsen idealerweise in reichhaltigen, feuchten, gut drainierenden Böden voller Schatten. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihrem Garten Fumewort-Blumen hinzuzufügen, können Sie dies auf verschiedene Arten erreichen.

Fumewort kann über Samen oder Zwiebeln gepflanzt werden, wobei letztere die einfachste Methode zum Züchten von Fumewort ist. Viele renommierte Einzelhändler verkaufen Fumewort-Lampen. Wenn Sie aus Zwiebeln wachsen, pflanzen Sie sie im Herbst 7,5 bis 10 cm tief und 3 bis 4 Zoll voneinander entfernt. Mit ein paar Zentimetern Mulch bedecken, um die Feuchtigkeit zu bewahren und die Zwiebeln kühl zu halten.

Wenn Sie die Samen mit normalem Fumewort bepflanzen, bedenken Sie bitte, dass die Samen eine Kältebehandlung benötigen, damit sie richtig sprießen. Direkte Aussaat im Freien im Herbst wird empfohlen. Wenn Sie das Saatgut in Innenräumen einsetzen, müssen Sie die Samenruhe unterbrechen, indem Sie eine kalte Schichtung einleiten.

Eine andere Möglichkeit, mehr Pflanzen zu erhalten, besteht in der Teilung. Fumewort kann durch Aufteilung seiner Knollen vermehrt werden, wenn es im späten Frühjahr oder frühen Herbst ruht.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: