Fütterung von Lavendelpflanzen – Wie man Lavendelpflanzen düngt

Lavendel ist eine fantastische Pflanze. Sie sieht gut aus, riecht fantastisch und kann zum Kochen und zur Herstellung von Beuteln geerntet werden. Es ist auch extrem pflegeleicht, solange Sie wissen, wie es geht. Weitere Informationen zum Düngen von Lavendel finden Sie hier.

Fütterung von Lavendelpflanzen - Wie man Lavendelpflanzen düngt

Lavendel ist eine fantastische Pflanze, die Sie um – es sieht gut aus, riecht fantastisch und kann zum Kochen und zur Herstellung von Beuteln geerntet werden. Es ist auch extrem pflegeleicht, solange Sie wissen, wie es geht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie Lavendelpflanzen gedüngt werden.

Befruchten von Lavendelpflanzen

Lavendel ist eine schwierige Pflanze, obwohl ihre Bedürfnisse eigentlich sehr einfach sind. Aber immer wieder stellen Gärtner fest, dass sie daran sterben. Warum ist das? In den meisten Fällen wurden die Pflanzen zu Tode gepflegt.

Lavendel benötigt nur sehr wenig Wasser, um zu überleben, und wird häufig von gut gemeinten Gärtnern ertränkt, die glauben, dass sie ihm einen Gefallen tun. Das Gleiche gilt für Dünger.

Fütterung von Lavendelpflanzen - Wie man Lavendelpflanzen düngt

Wie und wann Lavendel zu füttern ist

Lavendelpflanzen bevorzugen wirklich nährstoffarme Böden. Eine zu starke Düngung des Lavendels kann dazu führen, dass übermäßiges Laub wächst und nie blüht (insbesondere, wenn der Dünger für Lavendel reich an Stickstoff ist), oder er kann abtöten kommt überhaupt nicht in frage – es geht nur darum, es richtig zu machen. Die beste (und einzige) Zeit für die Befruchtung von Lavendel ist der Frühling zu Beginn der Vegetationsperiode. Am einfachsten und besten ist es, 2,5 cm guten Kompost um die Pflanze zu verteilen. Dies sollte für das kommende Jahr reichlich Nährstoffe liefern.

Alternativ können Sie Ihren Lavendel mit einer kleinen Menge Langzeitdünger füttern. Sobald Sie dies getan haben, lassen Sie es in Ruhe. Wenn Sie Lavendel zu stark düngen, kann dies schaden. Auch im Herbst nicht düngen. Auf diese Weise produziert die Pflanze ein zartes neues Wachstum, das nur im Winter beschädigt oder getötet wird.

Bei der Fütterung von Lavendelpflanzen reicht ein wenig wirklich aus.

Video: Ysop Sammelzeit

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: