Füttern eines Hirschfarns: So düngen Sie eine Hirschfarnpflanze

Wenn Sie einen Hirschfarn haben, steht Ihnen eine der interessantesten Pflanzen zur Verfügung. Zu wissen, wie man ein Hirschhorn düngt, ist eine Aufgabe, die Timing und etwas Know-how erfordert. In diesem Artikel finden Sie einige Tipps zum richtigen Dünger für Hirschfarn.

Füttern eines Hirschfarns: So düngen Sie eine Hirschfarnpflanze

Wenn Sie einen Hirschfarn haben, steht Ihnen eine der interessantesten Pflanzen zur Verfügung. Diese tropischen Schönheiten wachsen auf vielen verschiedenen Arten von Strukturen oder können wie jede Pflanze in Behältern aufgezogen werden. Die Pflege der Pflanze ist relativ einfach, aber das Gießen ist eine Aufgabe, die häufig falsch ausgeführt wird. Zu wissen, wie man ein Hirschhorn befruchtet, ist eine weitere Aufgabe, die Timing und etwas Know-how erfordert. Wir geben Ihnen einige Tipps zum richtigen Dünger für Hirschfarne sowie zum richtigen Zeitpunkt und Zeitpunkt.

Fütterungszeitpunkt für Hirschfarne

In der Natur haften Hirschfarne an Felsen , Stümpfe, Baumstümpfe und fast jeder handliche Platz. Sie sind epiphytisch und nehmen Feuchtigkeit und Nährstoffe aus der Luft auf, wobei zusätzliche Quellen in die Risse gespült werden, in die ihre Wurzeln eingewachsen sind. In ihrer heimischen tropischen Umgebung zersetzt sich Pflanzenreste und filtern in die Risse, wodurch nährstoffreiche Taschen entstehen. Als Zimmerpflanzen können sie montiert oder im Topf gebunden sein, aber ihre Ressourcen sind in einem städtischen Umfeld dünner. Für eine optimale Gesundheit ist daher eine ergänzende Fütterung des Hirschhornfarns erforderlich.

Bei den meisten Pflanzen werden Düngemittel während der aktiven Vegetationsperiode verwendet. Dies ist auch bei Hirschhornfarnen der Fall. Im Winter ruht die Pflanze ziemlich lange und benötigt keine zusätzlichen Nährstoffe, um das Wachstum zu fördern. Während der Vegetationsperiode hält die monatliche Fütterung eines Hirschfarns die Form aufrecht.

Flüssiges Futter eignet sich am besten für die Fütterung von Hirschfarn. Es kann verdünnt werden, um Verbrennungen zu vermeiden, und ist einfach anzuwenden. Junge Pflanzen können in der warmen Jahreszeit monatlich und in der kühlen Jahreszeit alle zwei Monate gefüttert werden. Sobald die Pflanzen reif sind, können sie während der Vegetationsperiode mit nur einer oder zwei jährlichen Fütterungen gedeihen als 10:10:10 Formel. Wenn ein gekauftes flüssiges Produkt Ihren Bio- oder Naturtest nicht besteht, gibt es andere Optionen.

Hirschhornfarne und Bananenschalen sind eine beliebte Option. Sie legen einfach ein Peeling unter die Schildblätter. Im Laufe der Zeit zersetzt es sich und gibt Nährstoffe an die Pflanze ab. Für einen schnelleren Abbau die Schale in Stücke schneiden und unter die Pflanze schieben. Dies liefert hohe Mengen an Phosphor und Kalium, sodass Sie möglicherweise eine stickstoffreiche Quelle hinzufügen möchten.

Wenn Sie einen Hirschfarn mit Bananenschalen füttern, werden die Nährstoffe nur langsam freigesetzt, was für die Pflanze eine leichte Aufnahme bedeutet.

Füttern eines Hirschfarns: So düngen Sie eine Hirschfarnpflanze

Düngen eines Hirschhorns

Je nach verwendetem Produkt variiert die tatsächlich verwendete Düngermenge. In den meisten Fällen empfiehlt der Behälter die richtige Menge an Lebensmitteln und gibt Hinweise zur Verwendung in Wasser. Bei reifen Farnen, die mehr als ein- oder zweimal im Jahr gedüngt werden, verdünnen Sie die Lösung um die Hälfte. Sie gießen es dann im Rahmen Ihrer Bewässerungsarbeiten im Namen der Pflanze ein.

Eine andere Methode ist die Verwendung einer kleinen Menge körnigen Düngemittels mit zeitweiser Freisetzung, die auf das Sphagnummoos gestreut wird. Halten Sie das Moos feucht, solange der Dünger sichtbar ist, damit die Nährstoffe aus dem Futter austreten können. Ein solches Lebensmittel mit kontrollierter Freisetzung verhindert, dass sich überschüssige Nährstoffe ansammeln, und führt im Laufe der Zeit zu einer allmählichen Fütterung.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: