Fuchsia lässt sich nicht blühen: Wie man Fuchsia zum Blühen bringt

Fuchsia-Pflanzen werden oft mit ihren feenhaften Blüten beladen. Nach ein paar Wochen verfallen die Blüten. Mach dir keine Sorgen; Dies ist eine häufige Erscheinung bei Fuchsia, und in diesem Artikel werden weitere Einzelheiten erläutert.

Fuchsia lässt sich nicht blühen: Wie man Fuchsia zum Blühen bringt

Wenn wir Fuchsia-Pflanzen aus dem Laden mit nach Hause nehmen, werden sie oft mit ihren feenhaften Blüten beladen. Nach ein paar Wochen nimmt die Anzahl der Blüten an Ihrer Fuchsie ab, und eines Tages blüht keine Fuchsie mehr. Keine Sorge. Dies ist ein häufiges Vorkommen bei Fuchsie, das sich jedoch normalerweise leicht beheben lässt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Fuchsien wieder schön blühen können.

Warum blüht meine Fuchsienpflanze nicht?

Fuchsienpflanzen blühen immer auf neuem Wachstum. Daher ist keine Fuchsienblüte an einer Pflanze im Allgemeinen ein Hinweis darauf, dass die Pflanze geschnitten oder eingeklemmt werden muss. Durch das Kneifen wird Ihre Fuchsia-Pflanze gezwungen, neue Zweige zu bilden.

Sobald die Pflanze im zeitigen Frühjahr ein ausreichendes Wachstum aufweist, werden die Endspitzen normalerweise gekniffen, um das Blühen zu fördern. Ihre Fuchsienpflanze sollte den ganzen Sommer über eingeklemmt werden, damit sie weiterhin Blumen produziert. Das Kneifen Ihrer Fuchsie ist so einfach wie das buchstäbliche Kneifen oder Schneiden des Endes eines Viertels bis der Hälfte jedes Zweigs.

Wenn Ihre Fuchsie nicht mehr blüht, blühen Fuchsien normalerweise innerhalb von etwa sechs Wochen nach diesem Kneifen. Es ist am besten, Probleme mit einer Fuchsia-Pflanze zu vermeiden, die im Frühling und Sommer nicht durch Kneifen blüht. Ohne am Ende der Blüte kontinuierlich zu beschneiden, werden die alten Zweige einfach zu langbeinig aussehenden, nicht blühenden Alpträumen. Mit anderen Worten, die Fuchsie blüht nicht auf älteren Zweigen.

Fuchsia lässt sich nicht blühen: Wie man Fuchsia zum Blühen bringt

So ​​blühen Fuchsien

Wenn keine Fuchsienblüten vorhanden sind, können Sie auch versuchen, sie zu kürzen die Zweige zum stärksten Knoten. Innerhalb eines Monats oder so sollte es anfangen, neue Zweige zu produzieren, die eine neue Runde von Blumen hervorbringen werden.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen und vom Frühling bis zum Herbst eine kontinuierliche Blüte zu erzielen, sollten Sie die Blüten immer wieder zurückschneiden oder einklemmen, wenn jeder Zweig aufhört zu blühen. Außerdem sollten die Pflanzen in heller Sonne oder im Halbschatten mit gleichmäßig feuchter, gut durchlässiger Erde gehalten werden. Füttern Sie Fuchsien jede zweite Woche (während der Blüte und des aktiven Wachstums) mit einem ausgeglichenen Dünger halber Stärke.

Eine Fuchsienpflanze ohne Fuchsienblüte kann eine Enttäuschung sein, die sich jedoch leicht korrigieren lässt. Befolgen Sie diesen einfachen Rat, und Sie werden nie wieder eine Fuchsia-Pflanze haben, die nicht blüht.

Video: Der 1000 gute Gründe Gärtner: Q&A Ich beantworte eure häufigsten Fragen!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: