Frühlingsblumenzwiebeln – Gärtnern mit Frühlingsblumenzwiebeln

Für einen Gärtner gibt es nichts Schöneres, als die ersten Frühlingsblumenzwiebeln aus dem kalten Boden auftauchen zu sehen. Schauen Sie sich in diesem Artikel einige gängige Frühlingsblumenzwiebeln an.

Frühlingsblumenzwiebeln - Gärtnern mit Frühlingsblumenzwiebeln

Es gibt für einen Gärtner nichts Schöneres, als zu sehen, wie die ersten Frühlingsblumenzwiebeln aus dem kalten Boden auftauchen. Diese kleinen Sprossen blühen bald zu wunderschönen Blüten und verschönern Ihren Garten für den Beginn eines großartigen Wachstumsjahres. Werfen wir einen Blick auf einige der gebräuchlichsten Arten von Frühlingsblüher.

Frühlingsblumenzwiebeln - Gärtnern mit Frühlingsblumenzwiebeln

Gartenblumen mit Frühlingsblüher

Es stehen viele Arten von Frühlingsblüher zur Auswahl. Die meisten Leute wählen einige von jeder Art für eine brillante Frühlingsanzeige aus.

Tulip – Diese fröhlichen Frühlingsblumen sind wahrscheinlich eine der bekanntesten Frühlingszwiebeln. Es gibt viele Variationen und Tonnen von Farben zur Auswahl. Diese Zwiebeln bevorzugen gut drainierte oder sandige Böden, die reich an Düngemitteln sind.

Pflanzen Sie im Herbst Tulpen für Frühlingsblüten. Das Pflanzen dieser Frühlingszwiebeln ist ziemlich einfach. Platzieren Sie die Lampen 4 bis 8 Zoll tief und etwa 6 Zoll voneinander entfernt. In einigen Gebieten werden Pflanzen Jahr für Jahr wiederkommen. In anderen Gebieten müssen sie neu bepflanzt werden.

Sibirische Meerzwiebel – Diese hübschen tiefblauen Blüten blühen auf geraden grasartigen Blättern und Stielen. Sie müssen im Herbst für frühe Frühlingsblüten gepflanzt werden. Sie mögen gut durchlässige Böden an sonnigen oder teilweise sonnigen Standorten. Pflanzen können bis zu 6 Zoll hoch werden und müssen etwa 6 Zoll voneinander entfernt und 4 Zoll tief gepflanzt werden.

Narzisse – Narzissen sind mit ihren schönen gelben und weißen Blüten ein weiterer Frühlingsliebling unter Gärtnern. Sie wachsen gern in gut durchlässigen Böden, aber sie müssen reich an Kompost oder anderen organischen Stoffen sein.

Narzissen eignen sich gut in Gebieten mit voller oder teilweiser Sonne. Ihre Blätter sind glänzend, lange Stiele, und die Blüten sehen aus wie kleine Tassen. Sie sollten 6 bis 12 Zoll tief und 6 bis 12 Zoll voneinander entfernt gepflanzt werden. Größere Sorten benötigen mehr Platz. Teilen Sie alle drei oder vier Jahre, damit diese Frühlingsschönheiten nicht die Kontrolle übernehmen.

Niederländische Iris – Die holländische Iris ist eine wunderschöne dunkelviolette Iris, die eine perfekte Schnittblume ist. Es kann bis zu 2 Fuß hoch werden und muss nach ein paar Jahren geteilt werden, um es unter Kontrolle zu halten. Diese Art von Iris mag trockene und sonnige Stellen, an denen sie den ganzen Tag Sonne bekommt. Pflanzen Sie die Zwiebeln im Herbst 5 Zoll tief und 6 Zoll voneinander entfernt.

Gewöhnliche Schneeglöckchen – Diese zierlichen kleinen weißen Blumen sehen wie etwas aus, das direkt aus einem Märchen stammt. Die Blüten hängen herunter. Diese Zwiebeln eignen sich gut für Voll- oder Halbschatten und feuchte Böden. Viel Kompost ist ein Muss für schöne Blüten. Pflanzen Sie im Herbst etwa 3 Zoll tief und 3 Zoll voneinander entfernt.

Crocus – Diese niedlichen Blumen sind bodenständig und eignen sich perfekt für Gartenränder. Sie wachsen etwa 6 cm hoch und blühen weiß, gelb, lila oder gestreift. Sie bevorzugen gut durchlässige Böden im Halbschatten oder in der vollen Sonne. Pflanzen Sie im Herbst für frühe Frühlingsblüten. Die Zwiebeln sollten 3 Zoll tief und 4 Zoll voneinander entfernt sein.

Video: Blumenzwiebeln richtig pflanzen – Der Grüne Tipp

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: