Fruchtentwicklung und – reifung: Erfahren Sie mehr über den Fruchtreifungsprozess

Wenn Sie jemals versucht haben, eine grüne Banane zu essen, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass sie hart und nicht süß ist. Die Bananenproduzenten pflücken sie ausgereift, aber noch nicht ausgereift. Dies verlängert die Lieferzeit. Was ist Fruchtreife? Finden Sie es hier heraus.

Inhalt posten

Fruchtentwicklung und - reifung: Erfahren Sie mehr über den Fruchtreifungsprozess

Haben Sie jemals bemerkt, dass die Bananen im Lebensmittelgeschäft manchmal eher grün als gelb sind? Tatsächlich kaufe ich die grüneren, damit sie allmählich auf der Küchentheke reifen können, es sei denn, ich möchte natürlich, dass einer isst. Wenn Sie jemals versucht haben, ein grünes zu essen, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass es hart und nicht süß ist. Die Produzenten der Bananen pflücken sie tatsächlich, wenn sie reif sind, aber noch nicht reif. Dies verlängert die Zeit, die sie benötigen, um sie zu versenden. Was ist Fruchtreife?

Was ist Fruchtreife?

Fruchtentwicklung und Reifung gehen nicht unbedingt mit Reifung einher. Die Reifung kann Teil des Fruchtreifungsprozesses sein, aber nicht immer. Nehmen Sie zum Beispiel diese Bananen.

Die Züchter pflücken die Bananen, wenn sie reif sind, und versenden sie, wenn sie unreif sind. Die Bananen reifen weiter vom Baum und werden weicher und süßer. Dies ist auf ein Pflanzenhormon namens Ethylen zurückzuführen.

Die Reifung von Früchten ist der wichtigste Faktor für die Lagerzeit und die endgültige Qualität. Einige Produkte werden im unreifen Stadium gepflückt. Dazu gehören Obst und Gemüse wie:

  • Grüne Paprika
  • Gurke
  • Sommerkürbis
  • Chayote
  • Bohnen
  • Okra
  • Aubergine
  • Zuckermais

Andere Obst- und Gemüsesorten werden bei voller Reife gepflückt, z. B .:

  • Tomate
  • Paprika
  • Warzenmelone
  • Wassermelone
  • Kürbis
  • Winterkürbis

Die erste Gruppe wird oft in der höchsten Geschmacksstufe gepflückt, bevor die Fruchtreife der Pflanzen erreicht ist. Wenn man es zulässt, die volle Reife zu erreichen und dann zu pflücken, werden Qualität und Lagerzeit beeinträchtigt.

Die zweite Gruppe, die vollständig ausgereift gepflückt wird, produziert höhere Ethylenmengen, was den Reifungsprozess beschleunigt und zu Folgendem führt:

  • schnellere, gleichmäßigere Reifung
  • Abnahme des Chlorophylls (grüne Farbe)
  • Zunahme der Carotinoide (rot, gelb und orange)
  • erweichtes Fleisch
  • Zunahme charakteristischer Aromen

Tomaten, Bananen und Avocados sind Beispiele für Früchte, die bei der Ernte reif, aber bis zur weiteren Reifung eher ungenießbar sind. Erdbeeren, Orangen, Preiselbeeren und Trauben sind Früchte, die den Fruchtreifungsprozess an der Pflanze abschließen müssen.

Fruchtentwicklung und - reifung: Erfahren Sie mehr über den Fruchtreifungsprozess

Zusammenfassung der Fruchtentwicklung und -reifung

Offensichtlich ist die Farbe von a Obst zum Zeitpunkt der Ernte ist nicht immer ein guter Indikator für die Reifung der Früchte.

  • Die Erzeuger betrachten optimale Erntedaten, die gewünschte Größe, den Ertrag und die Erntefreundlichkeit als Indikatoren für die Reifung.
  • Versender betrachten die Versand- und Marktqualität. Können sie dieses Produkt in einwandfreiem Zustand zum Verbraucher bringen?
  • Verbraucher sind am meisten an der Konsistenz, dem Geschmack, dem Aussehen, den Kosten und dem Nährstoffgehalt unserer Produkte interessiert.

All dies hängt davon ab über den Reifungsprozess von Früchten, um dem Endverbraucher das frischeste, schmackhafteste und aromatischste Produkt zu liefern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: