Forsythe Pot Propagation: Tipps zur Herstellung und Verwendung von Forsythe Pots

Forsythe Pot Propagation: Tipps zur Herstellung und Verwendung von Forsythe Pots

„Wenn ich Sie wäre, würde ich diese Stecklinge in einen Forsythe Pot geben. Die Verbreitung ist auf diese Weise viel einfacher. ”

Warten Sie! Zurück! Was ist ein Forsythe Pot? Ich habe noch nie von einem gehört. egal wie man einen Forsythe Pot verwendet. Ich hätte mir keine Sorgen machen müssen. Die Grundlagen für Forsythe Potts sind recht einfach und es ist einfach zu lernen, wie man einen Forsythe Pot macht. Die Ergebnisse sind lohnend und es ist ein großartiges Projekt für Kinder.

Was ist ein Forsythe Pot?

Also, was ist ein Forsythe Pot? Für mich. Ein schreckliches Versagen, irgendetwas zu verwurzeln, diese Töpfe sind ein Wunder.

Meine Mutter saß immer auf dem Fensterbrett über dem Spülbecken, und in diesem Glas wuchs immer etwas im Wasser. Sie war eine von diesen grünen Daumenmenschen, die etwas bekommen konnten, um Wurzeln zu schlagen. Ich dagegen habe nur angeschaut, wie sich Stecklinge in meinem Gelee-Glas zu Brei verwandeln. Ich bin auch nicht sehr zuverlässig mit Stecklingen, die in Pflanzmedien angebaut werden. Ich vergesse, die Stecklinge zu gießen, die ich in den Topf gesteckt habe, und versuche zu kompensieren, indem ich ihnen zu viel gebe. Zu lernen, wie man einen Forsythe-Topf macht, war eine Antwort auf meine Gebete.

Die zwei beliebtesten Arten, Pflanzen zu vermehren, ist das Säen von Samen oder das Stecken von Wurzeln. Samen zu säen ist großartig, aber einige Pflanzen lassen sich nur schwer aus Samen anbauen, und wenn sie aus Hybriden gewonnen werden, können sie nicht immer züchten. Wenn Sie eine Pflanze haben, die Sie durch Stecklinge vermehren möchten, ist es für Sie zu lernen, wie Forsythe-Töpfe verwendet werden.

Forsythe Pot Basics

Eines der schönen Dinge über Forsythe Pot Basics sind die Kosten. Wenn Sie bereits ein Gärtner sind, müssen Sie wahrscheinlich nichts kaufen, recyceln Sie nur das, was Sie haben, und wenn Sie noch nicht mit dem Gartenbau beschäftigt sind, sind Ihre Kosten minimal. Hier sind die Materialien, die Sie benötigen:

  • Ein Kunststofftopf mit Ablauflöchern und mindestens 6 bis 7 Zoll Durchmesser. Es muss kein Blumentopf sein, solange er etwa so groß oder etwas größer ist und im Boden ein Loch ist.
  • Ein 2 ½-Zoll-Tontopf – leider muss es Ton sein. Sie werden in einer Minute sehen, warum.
  • Vermiculit (oder ein anderes soilless-mix), ein mittelstarker Boden in den meisten Gartenabteilungen.
  • Papiertuch oder ein Stück Altpapier.
  • Ein kleiner Korken oder ein Plätzchen Kinderspielton (nicht selbst gemacht – zu viel Salz!)
  • Wasser

Das war’s. Sie können sehen, wie einfach es ist, Vertretungen vorzunehmen. Nun, da Sie Ihr Material gesammelt haben, rufen Sie die Kinder an und lernen Sie, wie man einen Forsythe-Topf zusammenstellt.

So stellen Sie einen Forsythe-Topf her

Hier sind die Schritte, um den Forsythe-Topf zu setzen zusammen:

  • Decken Sie das Loch im Boden Ihres Plastikbehälters mit dem Papier ab.
  • Schließen Sie das Loch im Boden des Tontopfes mit Kork oder Ton an. Dies ist der wichtigste Schritt in den Forsythe-Grundlagen. Aus dem Loch am Boden dieses Topfes darf kein Wasser ablaufen!
  • Füllen Sie den Kunststofftopf fast bis zur Oberseite mit Vermiculit.
  • Schieben Sie den leeren Tontopf in die Mitte des mit Vermiculit gefüllten Kunststoffs pot.
  • Füllen Sie den Tontopf mit Wasser und gießen Sie das Vermiculit so lange, bis das Wasser vom Boden abläuft.

Sie haben gerade Ihren ersten Forsythe Pot abgeschlossen! Die Ausbreitung kann beginnen, wenn die überschüssige Drainage aus dem Vermiculit stoppt. Legen Sie einfach Ihre Schneidstiele in einem Kreis um den Tontopf in das Vermiculit.

Forsythe Pot Propagation – Verwendung von Forsythe-Töpfen

Das Prinzip der Verwendung von Forsythe-Töpfen liegt im Vermiculit und Tontopf. Vermiculit hält Wasser. Lehm tut nicht Halten Sie den Tontopf mit Wasser gefüllt, und es sickert allmählich durch den Lehm in das Vermiculit ein, aber es lässt nur so viel Wasser heraus, dass das Vermiculit feucht bleibt.

Das ist das Wunder des Forsythe Potts. Die Vermehrung ist einfach, weil die Stecklinge in einer feuchten, aber niemals feuchten Umgebung bleiben und Sie nie entscheiden müssen, wann oder wie viel Wasser sie geben soll. Halten Sie einfach den Tontopf voll Wasser und lassen Sie den Topf die ganze Arbeit machen!

Was ist also ein Forsythe-Topf? Es ist ein einfaches Ausbreitungswerkzeug. Für mich ist das Lernen mit einem Forsythe-Topf fast so gut wie meine Mutter beim Stecken von Pflanzenstecklingen. Das macht mich stolz.

Forsythe Pot Propagation: Tipps zur Herstellung und Verwendung von Forsythe Pots

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: