Florida Arrowroot Info: Erfahren Sie, wie Zamia Coontie-Pflanzen angebaut werden

Zamia Coontie oder einfach nur Coontie ist ein einheimischer Floridian, der lange, palmenähnliche Blätter und keine Blüten hervorbringt. Der Anbau von Coontie ist nicht schwierig, wenn Sie den richtigen Ort dafür und ein warmes Klima haben. Weitere Informationen zu Coontie-Pflanzen finden Sie in diesem Artikel.

Florida Arrowroot Info: Erfahren Sie, wie Zamia Coontie-Pflanzen angebaut werden

Zamia-Coontie oder einfach Coontie ist ein einheimischer Floridian, der lange, palmenartige Blätter und keine Blüten produziert. Der Anbau von Coontie ist nicht schwierig, wenn Sie den richtigen Ort dafür und ein warmes Klima haben. Es fügt schattigen Beeten tropisches Grün hinzu und belebt Innenräume, wenn es in Behältern gepflanzt wird.

Florida Arrowroot Info

Diese Pflanze hat verschiedene Namen: coontie, Zamia coontie, Seminole bread, comfort root und Florida Pfeilwurz aber alle fallen unter den gleichen wissenschaftlichen Namen von Zamia floridana. Die in Florida beheimatete Pflanze ist verwandt mit der Pflanze, die lange vor den Dinosauriern existierte, obwohl sie üblicherweise für eine Art Palme oder Farn gehalten wird. Die Seminole-Indianer sowie frühe europäische Siedler zogen Stärke aus dem Stamm der Pflanze und stellten eine Grundnahrungsgrundlage dar.

Heute ist der Bestand in seinem natürlichen Lebensraum bedroht. Es ist verboten, natürliche Pflanzen zu stören, aber Sie können Florida Arrowroot dazu bringen, in Ihrem Garten in einer örtlichen Gärtnerei zu pflanzen.

Florida Arrowroot Info: Erfahren Sie, wie Zamia Coontie-Pflanzen angebaut werden

Zamia Coontie

Zamia Coontie-Pflanzen sind einfach zu züchten, wenn Sie die haben richtige Bedingungen. Diese Pflanzen wachsen gut in den USDA-Zonen 8 bis 11, sind jedoch in ihrer Heimat Florida am glücklichsten. Sie bevorzugen Halbschatten und werden mit zunehmendem Schatten größer, vertragen aber auch volle Sonne. Sie vertragen sogar Salznebel und eignen sich daher hervorragend für Küstengärten. Einmal etabliert, verträgt Ihre Florida-Pfeilwurzel auch Dürreperioden.

Das Einpflanzen eines neuen Coonties ist der schwierigste Teil des Prozesses. Diese Pflanzen sind bewegungsempfindlich. Nehmen Sie eine Tasse immer aus dem Topf, wenn der Boden ausgetrocknet ist. Wenn Sie es aus nassem, schwerem Boden heben, fallen Wurzelstücke mit dem Schmutz ab. Platzieren Sie die Pflanze in einem Loch, das breiter als der Topf ist, bis die Spitze des Caudex oder Stängels einige Zentimeter über dem Boden liegt. Füllen Sie das Loch wieder, indem Sie leicht darauf drücken, um die Lufttaschen zu entfernen. Bewässern Sie die Pflanze, bis sie feststeht, aber versäumen Sie es nicht, sie zu bewässern.

Die Pflege der Coontie-Pfeilwurzel erfordert nicht viel Arbeit seitens des Gärtners, obwohl Sie auf einige Schädlinge achten sollten: Florida-Rotschuppen, langschwänzige Mehlwanzen und halbkugelförmige Schuppen greifen häufig die Kontinente an. Starker Befall verlangsamt das Wachstum Ihrer Pflanzen und lässt sie ungesund aussehen. Eine Pflanze, die als Mealybug-Zerstörer bezeichnet wird, kann eingeführt werden, um sowohl Mealybugs als auch Schuppen zu fressen.

Für Gärtner in Florida ist Coontie eine großartige einheimische Pflanze, die dem Garten hinzugefügt werden kann. Mit dem Rückgang der natürlichen Umwelt können Sie Ihren Beitrag dazu leisten, dass dieser einheimische Strauch besser gedeiht, indem Sie mehr davon in Ihre Schattenbeete pflanzen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: