Fliederpflanzentypen – Erfahren Sie mehr über verschiedene Fliedersorten

Wenn Sie an Flieder denken, fällt Ihnen als Erstes der süße Duft ein. So schön die Blumen auch sind, der Duft ist das am meisten geschätzte Attribut. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Eigenschaften der verschiedenen Arten von Fliederbüschen.

Fliederpflanzentypen - Erfahren Sie mehr über verschiedene Fliedersorten

Wenn Sie an Flieder denken, fällt Ihnen als Erstes der süße Duft ein. So schön die Blumen auch sind, der Duft ist das am meisten geschätzte Attribut. Lesen Sie weiter, um mehr über die Eigenschaften der verschiedenen Arten von Fliederbüschen zu erfahren.

Fliederpflanzentypen - Erfahren Sie mehr über verschiedene Fliedersorten

Häufige Fliederarten

Gärtner haben die 28 Fliederarten so ausgiebig gekreuzt, dass selbst die Experten sie manchmal gezüchtet haben habe Probleme, lila Pflanzentypen auseinander zu halten. Trotzdem haben einige Arten Eigenschaften, die sie möglicherweise besser für Ihren Garten und Ihre Landschaft geeignet machen. Hier sind einige verschiedene Arten von Flieder, die Sie für Ihren Garten in Betracht ziehen könnten:

  • Gemeiner Flieder (Syringa vulgaris) – Für die meisten Menschen ist dieser Flieder der bekannteste. Die Blüten sind lila und duften stark. Flieder wächst bis zu einer Höhe von 20 Fuß.
  • Persischer Flieder (S. persica) – Diese Sorte wächst 10 Fuß hoch. Die Blüten haben eine blasse Fliederfarbe und etwa den halben Durchmesser von gewöhnlichen Fliedern. Persischer Flieder ist eine gute Wahl für eine informelle Hecke.
  • Zwergkoreanischer Flieder (S. palebinina) – Diese Flieder wachsen nur 4 Fuß hoch und bilden eine gute informelle Heckenpflanze. Die Blüten ähneln denen von gewöhnlichem Flieder.
  • Baumflieder (S. amurensis) – Diese Sorte wächst in einen 30-Fuß-Baum mit cremefarbenen Blüten. Japanischer Baumflieder (S. amurensis ‘Japonica ’) ist eine Baumfliederart mit ungewöhnlichen, sehr hellgelben Blüten.
  • Chinesischer Flieder (S. chinensis) – Dies ist eine der besten Sorten, die als Sommersieb oder Hecke verwendet werden kann. Es wächst schnell und erreicht eine Höhe von 8 bis 12 Fuß. Chinesischer Flieder ist eine Kreuzung zwischen gemeinen Fliedern und persischen Fliedern. Es wird manchmal als Rouen-Flieder bezeichnet.
  • Himalaya-Flieder (S. villosa) – Diese Art wird auch Spätflieder genannt und hat rosenartige Blüten. Es wächst so hoch wie 10 Fuß. Ungarischer Flieder (S. josikaea) ist eine ähnliche Art mit dunkleren Blüten.

Diese gebräuchlichen lila Sorten werden nur in den Winterhärten der Zonen 3 oder 4 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut, da sie frostige Wintertemperaturen erfordern

Ein Gärtner aus Südkalifornien, der von lila Neid heimgesucht wurde, entwickelte Fliedersorten namens Descanso-Hybriden. Diese Hybriden wachsen und blühen trotz der warmen Winter in Südkalifornien zuverlässig. Zu den besten Descanso-Hybriden gehören:

  • ‚Lavender Lady
  • ‚ California Rose
  • ‚Blue Boy
  • >

  • ‚Angel White ’
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: