Fledermausblüten aus Samen ziehen – Wissenswertes über Keimung von Fledermausblüten

Der Trick, wie man Fledermausblüten aus Samen züchtet, kann eine Herausforderung sein, es sei denn, Sie sind mit einer Liste der Sorten und Sorten der Pflanze bewaffnet Abneigungen. Dieser Artikel kann dabei helfen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Samenvermehrung von Fledermausblüten zu erhalten.

Fledermausblüten aus Samen ziehen - Wissenswertes über Keimung von Fledermausblüten

Wenn Sie nach einer wirklich erstaunlichen blühenden Pflanze suchen, müssen Sie Fledermausblüten ausprobieren. Diese Eingeborenen in Südasien haben düstere, violett-schwarze Blüten mit einzigartigen, schnurrhaarigen, bracteoles, die sich um die Blüte sträuben. Alles in allem ist der Effekt ziemlich weltfremd und eines echten Sammlers ungewöhnlicher Pflanzen würdig. Sie können online Fledermausblumensamen bestellen, aber der Trick besteht darin, zu wissen, wie man Fledermausblumen aus Samen züchtet. Diese speziellen Pflanzen haben sehr spezielle Wachstumsbedingungen und die Keimung von Fledermausblumensamen kann eine Herausforderung sein, es sei denn, Sie sind mit einer Liste der Vorlieben und Abneigungen der Pflanze bewaffnet.

Fledermausblumenvermehrung

Fledermausblume oder Tacca ist eine Pflanze, die in warmen, feuchten Regionen Asiens heimisch ist. Es kann bis zu 36 Zoll in der Höhe wachsen und riesige 12-Zoll-Blüten tragen. Die bizarren Blumen sind der eigentliche Gesprächsstarter und -ende. Die leicht gruseligen Blüten haben zwei große, ledrige, flankierende Hochblätter, die darauf hinweisen, dass die Blüte fledermausartig ist.

Die Ausbreitung der Fledermausblüten erfolgt in der Regel durch Rhizome oder gelegentliche Stecklinge. Für das Wachsen von Fledermausblumen aus Samen müssen perfekte Bedingungen erfüllt sein, aber das ist nicht unmöglich. Viele erfahrene Züchter behaupten, dass sie eine hervorragende Keimung durch Samen erhalten und keine Probleme haben. Andere Sammler sind jedoch frustriert, wenn sie versuchen, sich aus Samen zu vermehren. Glücklicherweise enthalten die Schoten Dutzende Samen. Wenn Sie also einen in die Hände bekommen, schadet es nie, es zu versuchen.

Wie man Fledermausblumen aus Samen züchtet

Der erste Schritt beim Züchten von Fledermausblumen Aus Samen wird eine reife Samenschale gewonnen. Die Schoten sollten direkt an der Pflanze reifen und trocknen, um die bestmögliche Chance auf Keimung zu haben.

Verwenden Sie eine gute, bereits angefeuchtete Blumenerde und pflanzen Sie Samen in einen 2-Zoll-Topf, damit sie nicht sofort entfernt werden müssen. Tacca-Pflanzen scheinen nicht gerne verpflanzt zu werden und es wird eine Weile dauern, bis sie sich erholt haben. Sie können auch Ihre eigene Mischung zusammenstellen. Ein gutes Pflanzmedium ist 10% Sand, 40% Torfmoos und 50% feine Rinde.

Die Samen benötigen keine Schichtung oder Skarifizierung, um zu keimen, obwohl das Einweichen des Samens in Wasser über Nacht die Keimung fördern kann. Was sie brauchen, ist Zeit. Die Keimzeiten reichen von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten.

Sie benötigen auch gleichmäßig feuchten Boden, aber keine feuchten Medien. Verwenden Sie einen durchsichtigen Deckel über dem Topf, um die Feuchtigkeit zu schonen. Entfernen Sie ihn jedoch täglich, um überschüssige Feuchtigkeit freizusetzen, die sich ansammeln und abschwächen kann.

Die letzte wichtige Zutat für eine erfolgreiche Keimung von Fledermausblumensamen ist die Hitze. Eine erhitzte Bodenmatte, die den Boden des Mediums warm hält, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ein wenig Keimling sehen.

Fledermausblüten aus Samen ziehen - Wissenswertes über Keimung von Fledermausblüten

Pflege von Fledermausblumensetzlingen

Denken Sie daran, woher diese erstaunlichen Pflanzen stammen und berücksichtigen Sie die Bedürfnisse von Wildsamen, wenn Sie Ihr Kinderzimmer einrichten. Pflanzen leben in tropischen Regenwäldern und benötigen viel Wärme an einem teilweise schattierten Ort, der das getupfte Licht einer Baumgruppe nachahmt.

Wenn Sie die empfindlichen Sämlinge sicher handhaben können, stellen Sie sie in größere Töpfe. Halten Sie die kleinen Pflanzen im Sommer gleichmäßig feucht, aber reduzieren Sie im Winter die Bewässerung um die Hälfte, ohne die Pflanze vollständig austrocknen zu lassen. Das wäre ein Todesstoß für diese feuchtigkeitsliebenden Pflanzen.

Wenn Ihr Heizsystem dazu neigt, die Luft auszutrocknen, besprühen Sie die Pflanzen einmal pro Woche oder stellen Sie den Behälter in eine Untertasse mit einigen kleinen Steinen und füllen Sie ihn mit Wasser . Dies erhöht die Luftfeuchtigkeit, ohne dass die Wurzeln eingeweicht werden.

Ein erstaunlicher Tipp eines erfahrenen Züchters bezieht sich auf Wasser. Er empfiehlt die Verwendung von 1 Tasse Wasserstoffsauerstoff pro Gallone Wasser, um Pilzbefall vorzubeugen. Fledermausblüten in der häuslichen Kultur neigen aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit, geringer Durchblutung und häufig übermäßiger Feuchtigkeit zu diesen Problemen.

Im Frühling düngen und die Durchblutung steigern, wenn Sie die Pflanze feucht halten. In einigen Jahren werden Sie möglicherweise mit einer Ausstellung der seltsamen, aber wunderschön unheimlichen Blumen und ihrer nachfolgenden Hülsen belohnt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: