Firebush verliert Blätter – Warum Blätter abfallen Firebush-Sträucher

Firebush ist im Allgemeinen leicht zu züchten, wenn Sie in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezone 9 bis 11 leben, aber selbst dieser robuste Strauch ist manchmal in Mitleidenschaft gezogen durch probleme, einschließlich firebush leaf drop. In diesem Artikel erfahren Sie, woran möglicherweise Schuld ist.

Firebush verliert Blätter - Warum Blätter abfallen Firebush-Sträucher

Der in den tropischen Klimazonen Floridas und Mittel- / Südamerikas beheimatete Firebush ist ein attraktiver, schnell wachsender Strauch, der nicht nur wegen seiner Schönheit geschätzt wird Massen von leuchtend orangeroten Blüten, aber für sein attraktives Laub. Firebush ist im Allgemeinen leicht zu züchten, wenn Sie in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 leben, aber selbst dieser robuste Strauch ist manchmal mit Problemen behaftet, einschließlich Firebush-Blatttropfen. Lassen Sie uns untersuchen, was möglicherweise daran schuld ist, dass ein Firebush Blätter verliert.

Firebush verliert Blätter - Warum Blätter abfallen Firebush-Sträucher

Warum Blätter von Firebush fallen

Es ist typisch, dass ein Firebush jedes Jahr ein paar alte Blätter fallen lässt, aber mehr verliert als normal ist ein Hinweis auf eine Art Schock für den Strauch. Berücksichtigen Sie die folgenden Probleme, wenn Sie einen Blattabfall des Firebush bemerken oder wenn sich keine Blätter auf dem Firebush befinden:

Schock – Plötzliche Temperaturänderungen, entweder zu kalt oder zu heiß. kann daran schuld sein, dass ein firebush blätter verliert. In ähnlicher Weise kann das Teilen oder Bewegen der Pflanze zu einem Schock führen und einen Blattabfall des Firebush verursachen.

Dürre – Wie die meisten Sträucher kann auch Firebush während Trockenperioden Blätter abwerfen, um Wasser zu sparen Gesunde, etablierte Sträucher vertragen Trockenstress normalerweise besser als neu gepflanzte Bäume. Bei heißem, trockenem Wetter sträucht sich der Wasserfeuerbusch alle sieben bis 10 Tage tief. Eine Schicht Mulch beugt Feuchtigkeitsverlust vor.

Überwässerung – Firebush eignet sich nicht für übermäßig nasse Bedingungen oder feuchte Böden, da die Wurzeln keinen Sauerstoff aufnehmen können. Infolgedessen können Blätter gelb werden und von der Pflanze fallen. Tief gießen, um lange, gesunde Wurzeln zu fördern, dann die Erde vor dem erneuten Gießen austrocknen lassen. Wenn der Boden nicht gut entwässert, verbessern Sie die Bedingungen, indem Sie reichlich Kompost oder Mulch einarbeiten.

Schädlinge – Firebush ist in der Regel relativ schädlingsfrei, kann jedoch von verschiedenen Insekten befallen werden , einschließlich Milben, Schuppen und Blattläuse. Viele kleine saugende Insekten können durch insektizides Seifenspray oder Neemöl bekämpft werden.

Düngerprobleme – Mangelnde Nährstoffe können dazu führen, dass sich die Blätter gelb färben und schließlich von der Pflanze fallen. Umgekehrt könnten Sie Ihren Strauch mit Freundlichkeit töten, wenn Sie zu viel Dünger auftragen. Im Allgemeinen reicht eine leichte Düngergabe im Frühjahr aus, um einen gesunden Strauch zu unterstützen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: