Feststellung von Wurzel-Maden und Kontrolle der Wurzel-Maden

Feststellung von Wurzel-Maden und Kontrolle der Wurzel-Maden

Wurzelmaden können für jeden Gärtner, der in seinem Garten fast alle Arten von Wurzelgemüse oder Kulturpflanzen anzubauen versucht, Schmerzen verursachen. Während die Wurzelfliege in manchen Gegenden des Landes ein größeres Problem darstellt als in anderen, können sie fast jeden Gärtner betreffen. Wenn Sie sich mit den Symptomen von Wurzelmaden und Bekämpfungsmethoden auskennen, können Sie diese lästigen Schädlinge aus Ihrem Garten fernhalten.

Erkennung von Wurzelmaden

Wurzelmaden erhalten ihren Namen von der Tatsache, dass sie die Wurzeln von angreifen Wurzelgemüse wie:

15

  • Rüben
  • 35 Rutabagas <35

  • Zwiebeln <36
  • Karotten
  • Rettich
  • Sie mögen auch Getreidekulturen wie:

    • Kohl
    • Blumenkohl
    • 35 Collards

    • Grünkohl
    • Kohlrabi
    • senf
    • broccoli

    Die Wurzelmaden sind die Larven verschiedener Arten von Wurzelfliegenmücken. Trotz der Tatsache, dass sie von verschiedenen Arten sind, sehen die Wurzelmaden gleich aus und werden gleich behandelt und kontrolliert. Wurzel-Maden sind weiß und etwa 1/4 Zoll lang. Häufig wird ein Befall erst entdeckt, nachdem der Schaden angerichtet wurde. Der Schaden zeigt sich in Form von Löchern oder Tunneln in den Wurzeln oder Knollen der Pflanze. Bei starkem Befall kann die Pflanze selbst verwelken oder vergilben.

    Während die Schädigung der Wurzelfrüchte durch Wurzelmaden unansehnlich ist, können die Teile der Wurzelkultur noch nicht durch die Wurzelfrucht gelangweilt werden gegessen werden. Schneiden Sie einfach die beschädigten Stellen weg.

    Wurzelkörbe und -kontrolle

    Die häufigste Methode zur Behandlung der Wurzelfrotte ist die biologische / organische Bekämpfung. Übliche organische Heilmittel für Wurzelgarn umfassen das Ausbreiten von Diatomeenerde um die Pflanzen, während sie Sämlinge sind, schwimmende Reihenabdeckungen über Sämlinge und die Verwendung natürlicher Raubtiere von Wurzelmaden, wie Heterorhabditidae oder Steinernematidae-Nematoden oder Käfer, um die Wurzelmaden zu töten. Die Bekämpfung von Wurzelmaggos wird am häufigsten eingesetzt, da sich diese Schädlinge von Pflanzen ernähren, die von Menschen gefressen werden.

    Chemikalien können auch als Wurzelschmutzbehandlung eingesetzt werden. Pestizide sind nur zu bestimmten Zeitpunkten in der Vegetationsperiode wirksam, da die Maden, sobald sie in die Wurzel der Pflanze eingedrungen sind, nur schwer zu den Schädlingen gelangen können. Wenn Sie Schädlingsbekämpfungsmittel zur Bekämpfung der Wurzelwurzel verwenden, sollten Sie diese in den ersten 8 bis 10 Wochen im Frühjahr wöchentlich anwenden.

    Wie bei vielen anderen Schädlingen ist die Vorbeugung gegen Wurzelmaden viel besser als die Bekämpfung von Wurzelmaden. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Ernten drehen, die von Wurzelmaden betroffen sein können, insbesondere in Beeten, in denen Sie in der Vergangenheit Probleme hatten. Die abgestorbene Vegetation wurde jeden Herbst aus dem Garten entfernt und es sollten auch alle mit Wurzelmaden befallenen Pflanzen vernichtet (nicht kompostiert) werden.

    Wenn Sie feststellen, dass Sie ein dauerhaftes Problem mit Wurzelmaden haben, sollten Sie dies berücksichtigen Reduzieren Sie die Menge an organischem Material, das Sie in Ihrem Gartenboden haben, insbesondere Dung. Wurzelfliegenfliegen ziehen es vor, Eier in Böden zu legen, die reich an organischem Material sind, insbesondere organisches Material auf der Basis von Dung.

    Feststellung von Wurzel-Maden und Kontrolle der Wurzel-Maden

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: