Feststellen der Bodenverdichtung: Ist mein Boden für die Gartenarbeit zu verdichtet?

Feststellen der Bodenverdichtung: Ist mein Boden für die Gartenarbeit zu verdichtet?

Wenn Sie ein neu gebautes Haus haben, haben Sie möglicherweise verdichteten Boden in Bereichen, in denen Sie Landschaftsgärten oder Gartenbeete anlegen möchten. Oft wird der Oberboden um neue Bauflächen herumgeführt und für zukünftige Rasenflächen abgestuft. Unter dieser dünnen Oberbodenschicht kann sich jedoch stark verdichteter Boden befinden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie feststellen können, ob der Boden verdichtet ist.

Informationen zum verdichteten Boden

Verdichteter Boden enthält nicht die porösen Räume für Wasser, Sauerstoff und andere Nährstoffe, die Pflanzen zum Überleben benötigen. Verdichteter Boden wird in der Regel durch die Stadtentwicklung verursacht, kann jedoch manchmal durch starke, heftige Regenfälle verursacht werden.

Bereiche, die mit schwerem Gerät befahren wurden, z. B. Traktoren, Mähdrescher, Lastkraftwagen, Backhacken oder andere landwirtschaftliche Betriebe Baugeräte haben normalerweise einen verdichteten Boden. Selbst in Gegenden, in denen Menschen oder Tiere häufig Fußgängern ausgesetzt sind, kann der Boden verdichtet sein.

Die Kenntnis der Geschichte des Gebiets kann bei der Bestimmung der Bodenverdichtung in der Landschaft hilfreich sein.

Ist mein Boden zu verdichtet? Gartenarbeit

Einige Anzeichen von verdichtetem Boden sind:

  • Wasser in niedrigen Bereichen sammeln oder pfützen
  • Wasser, das in hohen Bereichen direkt vom Boden abfließt
  • Verkümmertes Wachstum von Pflanzen
  • Flache Bewurzelung von Bäumen
  • Nackte Bereiche, in denen selbst Unkraut oder Gras nicht wachsen
  • 35> Bereiche, die zu schwer sind, um eine Schaufel oder Kelle in den Boden zu treiben

Sie können die Bodenverdichtung im frühen Frühling testen, wenn die Bodenfeuchtigkeit den höchsten Wert erreicht. Zwar gibt es teure Werkzeuge, die Sie speziell für die Prüfung der Bodenverdichtung erwerben können, jedoch sind diese nicht immer die Kosten für den Hausgärtner wert.

Zur Bestimmung der Bodenverdichtung benötigen Sie nur einen langen, starken Metallstab. Drücken Sie die Stange mit gleichbleibendem Druck in den betreffenden Bereich. Die Rute sollte in normalem, gesundem Boden mehrere Fuß durchdringen. Wenn die Stange nicht oder nur wenig eindringt und dann abrupt stoppt und nicht mehr heruntergedrückt werden kann, ist der Boden verdichtet.

Feststellen der Bodenverdichtung: Ist mein Boden für die Gartenarbeit zu verdichtet?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: