Fehlerbehebung bei Blattrost an Himbeeren – Ursachen von Rost an Himbeeren

Himbeeren sind anfällig für eine Reihe von Pilzkrankheiten, die zu Blattrost an Himbeeren führen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Himbeeren rosten und ob es rostbeständige Himbeersorten gibt. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Inhalt posten

Fehlerbehebung bei Blattrost an Himbeeren - Ursachen von Rost an Himbeeren

Anscheinend liegt ein Problem in Ihrem Himbeer-Patch vor. Auf den Himbeerblättern ist Rost aufgetreten. Was rostet an Himbeeren? Himbeeren sind anfällig für eine Reihe von Pilzkrankheiten, die bei Himbeeren zu Blattrost führen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Rost an Himbeeren und über die Verwendung von rostbeständigen Himbeersorten zu erfahren.

Welche Ursachen hat Rost an Himbeeren?

Blattrost an Himbeeren ist eine Krankheit, die das Laub von befällt Himbeeren. Es kann durch den Pilz Phragmidium rubi-idaei verursacht werden. Sie erscheint im Frühsommer oder im Frühjahr als gelbe Pusteln auf der Blattoberseite. Mit fortschreitender Krankheit erscheinen orangefarbene Pusteln an der Unterseite des Laubs. Im weiteren Verlauf der Krankheit verfärben sich die orangefarbenen Pusteln schwarz. Diese schwarzen Pusteln enthalten überwinternde Sporen. Schwere Infektionen führen zu vorzeitigem Blattabfall.

Arthuriomyces peckianus und Gymnoconia nitens sind zwei weitere Pilze, die auf Himbeerblättern Rost verursachen können. In diesem Fall scheinen die Pilze nur schwarze Himbeeren sowie Brombeeren und Brombeeren anzugreifen. Die Symptome treten zu Beginn des Frühlings auf, wenn neue Triebe entstehen. Neue Blätter werden verkümmert und deformiert, und ein blasses kränkliches Grün oder Gelb. Wachsartige Blasen bedecken die Unterseite des Laubs. Blasen färben sich schließlich zu einer hellen, pudrigen Orange, die der Krankheit den Namen „Orangenrost“ verleiht. Infizierte Pflanzen werden buschiger als Zuckerrohr.

Wie bei P. rubi-idaei überwintert Orangenrost in kranken Wurzeln und Stöcken. Alle drei werden durch kühle, feuchte Bedingungen gefördert. Die Sporen reifen und brechen im Juni auf und werden vom Wind auf andere Pflanzen übertragen.

Fehlerbehebung bei Blattrost an Himbeeren - Ursachen von Rost an Himbeeren

Behandlung von Himbeerrost

Es ist nicht bekannt, dass eine chemische Bekämpfung bei der Behandlung von Himbeerrost wirksam ist . Wenn die Krankheit nur bei wenigen Blättern auftritt, entfernen Sie sie. Wenn die Pflanze jedoch anscheinend vollständig krank ist, entfernen Sie die gesamte Pflanze.

Am besten pflanzen Sie rostbeständigere Himbeeren an. Zu den rostbeständigen Himbeeren gehören „Glen Prosen“, „Julia“ und „Malling Admiral“.

Wenn Sie den Beerenanbau richtig starten, können Sie Pilzkrankheiten vorbeugen. Halten Sie die Pflanzfläche unkrautfrei und schneiden Sie die Reihen zurück, um das Trocknen der Blätter zu erleichtern. Die Krankheit benötigt eine längere Zeit der Blattnässe, um im Frühjahr zu keimen und in das Laub einzudringen. Sorgen Sie für eine ausreichende Luftzirkulation zwischen den Stöcken. Pflanzen nicht überfüllen. Füttern Sie die Pflanzen bei Bedarf, um kräftige Himbeeren zu erhalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: