Fehler, die Mesquite fressen: Erkennen von Symptomen von Mesquite-Baumschädlingen

Mesquite-Bäume sind eine ausgezeichnete Wahl für einen harten Landschaftsbaum, für den nur sehr wenige Eingaben erforderlich sind. Trotzdem möchten Sie sie von Zeit zu Zeit auf Insektenbefall überwachen. Wenn Sie welche sehen, werden Sie wissen, was zu tun ist, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben.

Fehler, die Mesquite fressen: Erkennen von Symptomen von Mesquite-Baumschädlingen

Viele Sträucher und Bäume, die einst als riesige Unkräuter galten, erleben ein großes Comeback als Landschaftspflanzen. einschließlich des Mesquite-Baums. Dieser scheußliche Baum kann eine schöne Ergänzung zu einer xeriscape oder einem anderen Niedrigwassergarten in Gebieten sein, in denen es kaum Regen gibt. Sie sind nicht nur pflegeleicht, sondern haben auch nur sehr wenige Krankheitsprobleme und leiden unter nur wenigen mesquiten Baumschädlingen. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, worauf zu achten ist, um Ihrem Baum die bestmögliche Pflege während seines gesamten Lebens zu bieten. Lesen Sie weiter, um mehr über Insekten zu erfahren, die Mesquite fressen.

Fehler, die Mesquite fressen: Erkennen von Symptomen von Mesquite-Baumschädlingen

Häufige Mesquite-Schädlinge

Selbst die härtesten Pflanzen haben ein paar Insekten, die von Zeit zu Zeit auftauchen. Der Mesquite-Baum ist keine Ausnahme. Wenn Ihre Mesquite etwas fehlerhaft wird, benötigen Sie Lösungen für mesquite Schädlinge! Wenn Sie bereits wissen, welche Art von Befall Sie haben und wie Sie damit umgehen sollen, wird dies Ihren Kampf erheblich erleichtern. Halten Sie Ausschau nach:

saftsaugenden Insekten . Sap-saugende Insekten sind eher ein Ärgernis als ein ernstes Problem der Mesquite, aber es ist wichtig, ihre Rufzeichen zu kennen. Bei Mesquite sind Mehlwanzen und gepanzerte Schuppen am häufigsten. Mealybugs werden offensichtlich sein, da sie flauschige, wachsartige Trümmer hinterlassen. Dieses weiße Material sammelt sich oft in Zweigen und sieht ein wenig aus wie Neuschnee. Gepanzerte Schuppen sind etwas anspruchsvoller, weil sie Meister der Tarnung sein können. Oft erscheinen sie als eine Reihe ungewöhnlicher Beulen oder Wucherungen an Ihrer Pflanze, aber wenn Sie in das Wachstum einschneiden, werden Sie feststellen, dass es sich um einen Teller handelt, den Sie anheben können und in dem sich ein kleines Insekt mit weichem Körper befindet. Beide können mit wiederholter Anwendung von Neemöl versandt werden.

Mesquite-Zweiggürtel . Wenn Ihr Baum Flecken von toten Spitzen oder Ästen entwickelt, haben Sie möglicherweise einen Zweiggürtel. Diese Insekten schneiden Kanäle in der Nähe der Stängelenden und legen ihre Eier darin ab. Weil ihre Aktivität das Ende des Zweigs oder den Zweig von wertvollem Wasser und Nährstoffen abschneidet, stirbt er. Es klingt ziemlich ernst, aber die Wahrheit ist, dass es sich im schlimmsten Fall um kleinere kosmetische Probleme handelt. Gürtler greifen keine gesunden Bäume an, da sie von Bäumen in Not angezogen werden. Wenn Sie sie also sehen, müssen Sie die Bedürfnisse Ihres Baumes genauer berücksichtigen.

Bohrer . Die zerstörerischsten Mesquiteschädlinge sind auch am schwersten zu entdecken. Tatsächlich werden Sie möglicherweise erst dann feststellen, dass Sie ein Problem haben, wenn es viel zu spät ist, etwas dagegen zu unternehmen. Wenn Ihr Baum bei guter Gesundheit ist, stehen die Chancen jedoch gut, dass sich Bohrer nicht von vornherein von ihm angezogen fühlen. Diese Insekten bohren Löcher tief in Äste und Stämme, legen ihre Eier und sterben dann. Wenn Larven auftauchen, kauen sie sich durch das umliegende Holz und belasten den Baum.

Das Laub kann sich verfärben oder welken, oder ganze Zweige welken und sterben plötzlich ab. Es gibt keinen wirksamen Weg, um Bohrer zu kontrollieren, außer infiziertes Gewebe zu entfernen und es sofort zu zerstören. Die richtige Pflege des Baums, um ihn wieder gesund zu machen, kann ihn retten. Wenn sich jedoch Bohrer im Stamm befinden, ist es am besten, den Baum zu fällen und erneut zu beginnen.

Riesige mesquite Käfer . Ein häufiger Anblick in Wüstenlandschaften, insbesondere auf mesquiten Bäumen, sind die bunten riesigen mesquiten Käfer. Wenn Sie sie auf Ihrem Mesquite-Baum entdecken, geraten Sie nicht in Panik. Obwohl sich die Erwachsenen gerne von mesquiten Samenkapseln ernähren, während die unreifen Käfer die empfindlichen Pflanzenteile fressen, verursachen diese Insekten im Allgemeinen keine nennenswerten Schäden und gelten als harmlos.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: