Fakten zum kanadischen Hemlock-Baum – Pflege kanadischer Hemlock-Bäume

Wenn Sie einen kanadischen Hemlock-Baum in Ihren Garten pflanzen möchten, benötigen Sie Informationen zu den wachsenden Anforderungen des Baums. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen zum kanadischen Hemlock-Baum zu erhalten, einschließlich Tipps zur Pflege des kanadischen Hemlock-Baums.

Fakten zum kanadischen Hemlock-Baum - Pflege kanadischer Hemlock-Bäume

Wenn Sie einen kanadischen Hemlock-Baum in Ihren Garten pflanzen möchten, benötigen Sie Informationen zum Baum wachsende Anforderungen. Weitere Informationen zu kanadischen Hemlocktannen, einschließlich Tipps zur Pflege von kanadischen Hemlocks.

Kanadische Hemlocktannen

Die kanadische Hemlocktanne (Tsuga canadensis), auch als östliche Hemlocktanne bezeichnet, gehört zur Familie der Kiefern und in Nordamerika beheimatet. Sie werden sehen, wie die Bäume in freier Wildbahn auf bewaldeten Hängen, felsigen Hügeln und Flusstälern von Ostkanada nach Süden bis nach Georgia und Alabama wachsen mit einer Körpergröße von 50 bis 70 Fuß und einer Breite von 25 Fuß. Mach dir keine Sorgen um ihre Wurzeln. Laut den kanadischen Fakten über Hemlock-Bäume dringen die Wurzeln wahrscheinlich nicht in Rohre ein oder heben Gehwege an.

Wenn Sie zögern, diesen Baum zu pflanzen, weil Sie wissen, dass Hemlock giftig ist, sollten Sie aufhören, sich Sorgen zu machen. Kein Teil der kanadischen Hemlocktanne ist giftig. Die giftigen Hemlocks, von denen Sie gehört haben, sind mehrjährige Pflanzen aus der Familie der Petersilie.

no c_at ->

Kanadische Hemlocks in der Landschaft

Kanadische Hemlocks in der Landschaft haben flache Sprays aus immergrünem Spitzenlaub und anmutige Pyramidenformen. Ihre Eleganz macht sie zu einer hervorragenden Wahl für Exemplare von Bäumen. Die Bäume sind jedoch sehr schertolerant. Dies bedeutet, dass Sie sie auch kurz halten oder als Sichtschutz verwenden können.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen kanadischen Hemlock-Baum zu pflanzen, ist es wichtig, dass Sie in einer Region leben, in der die Art gedeihen kann. Im Allgemeinen eignet sich diese Art gut für kühlere bis kalte Klimazonen und gedeiht in den Winterhärtezonen 3 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Wenn Sie einen kanadischen Hemlocktannenbaum pflanzen, sollten Sie nach einem Standort suchen, der etwas Schatten bietet . Die Bäume bevorzugen Halbschatten, besonders in Gebieten mit heißen Sommern, erfordern jedoch tägliche direkte Sonne. Wenn in Ihrer Region starker Wind weht, wählen Sie einen Pflanzplatz mit Windschutz.

Um die beste Pflege für kanadische Hemlocks zu bieten, pflanzen Sie Ihren Baum in gut durchlässigen Lehm oder Sand. Der Boden sollte eher sauer als alkalisch sein.

Fakten zum kanadischen Hemlock-Baum - Pflege kanadischer Hemlock-Bäume

Pflege der kanadischen Hemlock-Bäume

Wenn Sie Ihren Pflanzort sorgfältig ausgewählt haben, ist die Pflege der kanadischen Hemlock-Bäume nicht schwierig. Der wichtigste Teil der kanadischen Hemlock-Pflege ist die richtige Bewässerung. Wenn der Baum jung ist, muss er regelmäßig gegossen werden. Da es reift, muss es bei trockenem Wetter noch häufig bewässert werden. Kanadische Hemlocktannen sind nicht sehr trockenheitstolerant.

Die Pflege kanadischer Hemlocktannen kann auch einen regelmäßigen Schnitt erfordern, wenn Sie den Baum in einer bestimmten Größe oder Form halten möchten. Für die Gesundheit der Bäume ist dies jedoch nicht erforderlich.

Obwohl diese Bäume für Zone 3 nicht geeignet sind, schützen sie ihre Wurzeln besser vor winterlicher Kälte. Die beste Pflege für kanadische Hemlock-Bäume ist das Auftragen eines dicken Wintermulchs.

Wenn Sie in Virginia, Maryland oder Pennsylvania leben oder in anderen Gebieten, in denen der Befall mit Woll-Adelgiden schwerwiegend war, sollten Sie wachsam bleiben. Dies sind winzige, saftsaugende Insekten, die kanadische Hemlocks töten können. Die Behandlung umfasst Pestizide, die Imidacloprid oder Dinotefuran enthalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: