Eugenia Plant Facts – Pflege von Eugenia-Pflanzen in Innenräumen und im Freien

Eugenia ist ein glänzender Strauch oder Baum, der häufig als Hecke oder Sichtschutz verwendet wird. Es ist auch eine ausgezeichnete Topfpflanze. In diesem Artikel finden Sie Informationen zum Anbau von Eugenia-Pflanzen.

Eugenia Plant Facts - Pflege von Eugenia-Pflanzen in Innenräumen und im Freien

Eugenia ist ein glänzender Strauch oder Baum, der häufig als Hecke oder Sichtschutz verwendet wird. Die australische Buschkirsche ist eine schöne Siebpflanze, die überall dort nützlich ist, wo die Temperaturen nicht unter -3 ° C fallen. Es ist eine ausgezeichnete Topfpflanze, oder Sie können sie streng beschneiden und als niedrige Grenze in formellen Gartenumgebungen verwenden. Eine interessante Tatsache der Eugenia-Pflanze ist ihre Beziehung zur Familie der Myrten. Entdecken Sie, wie man Eugenia pflanzt und genießen Sie diese erstaunliche Fruchtpflanze mit überragender Blattwirkung.

Eugenia Plant Facts

Die Gattung Eugenia enthält über 1.000 verschiedene Arten. Die Gruppe ist in tropischen Regionen beheimatet und kann Frostbedingungen nicht überstehen. Einige Formen können leicht bis zu 6 m hoch werden, aber der Strauch kann leicht durch jährliches Zurückschneiden auf eine niedrigere Gewohnheit gebracht werden. Die Blätter sind glänzend und oval, wobei die neuen Blätter einen rötlichen Farbton annehmen und sich mit zunehmendem Alter in Grün verwandeln.

Die immergrüne Bürstenkirsche eignet sich am besten für die Sonne, verträgt jedoch Halbschatten. Die Pflege von Eugenia in gut durchlässigen Böden und bei angemessenen Temperaturen ist minimal. Die Pflege von Eugenia-Pflanzen im Topf erfordert etwas mehr Aufwand als im Boden, aber das Arrangement ermöglicht es Gärtnern der gemäßigten Jahreszeit, diesen schönen Busch zu genießen. Denken Sie daran, es in Innenräumen zu transportieren, wenn die Kälte droht.

Eugenia-Pflanzensorten

  • Eugenia uniflora ist wahrscheinlich die häufigste Form dieser Pflanze. Wenn der Strauch in einem warmen Klima mit viel Sonne gepflanzt wird, kann er mehrmals im Jahr blühen und eine Ernte von leuchtend roten kirschartigen Früchten hervorbringen. Diese Sorte wird Surinam-Kirsche genannt.
  • Die Kirsche des Rio Grande ist eine weitere Eugenia-Sorte, die für die heimische Landschaft nützlich ist. Sie trägt violette Früchte.
  • Eine andere Form, Grumichama, ist ein großer Baum mit auffälligen weißen Blüten.
  • Pitomba hat leuchtend gelbe Früchte mit saftigem, weichem Orangenfleisch.

Andere Sorten sind im Versandhandel erhältlich und können als Außen- oder Innenpflanzen verwendet werden.

Eugenia in Innenräumen anbauen

Eugenia benötigt gut durchlässigen Boden. Wählen Sie einen großen Topf mit vielen Löchern im Boden. Verwenden Sie eine gute Blumenerde mit reichlich Sand, um die Porosität zu erhöhen. Junge Pflanzen müssen möglicherweise zuerst abgesteckt werden. Wenn Sie möchten, dass die Pflanze ein normaler Baum ist, können Sie sie auf einen einzigen Anführer beschneiden.

Topfen Sie die Buschkirsche mindestens alle drei Jahre um und düngen Sie sie im Frühjahr. Sorgfältig beschneiden, um totes Material zu entfernen und es kompakt zu halten. Stellen Sie den Topf auf Rollen in kühleren Zonen auf, damit Sie ihn bei drohender Kälte problemlos in Innenräumen transportieren können.

Ein wichtiger Aspekt der Eugenia-Pflege ist der Wasserbedarf. Diese Pflanze kann zwar kurze Dürreperioden überstehen, ist aber am besten feucht, wenn sie nicht durchnässt ist. Stellen Sie den Behälter an einem vollsonnigen Ort auf, wenn Sie Eugenia in Innenräumen anbauen.

Eugenia Plant Facts - Pflege von Eugenia-Pflanzen in Innenräumen und im Freien

So ​​pflanzen Sie Eugenia im Freien

Vor der Installation von Pflanzen im Freien sollten Sie den Boden großzügig mit Kompost bearbeiten. Eugenia-Pflanzen bevorzugen saure Böden. Führen Sie einen Bodentest durch und mischen Sie Schwefel in der Vorsaison ein, wenn Ihr Boden zu basisch ist. Bis zu einer Tiefe von mindestens 45 cm und entfernen Sie große Steine, Wurzeln und andere Hindernisse. Mischen Sie Knochenmehl in den Boden, bevor Sie pflanzen.

Graben Sie ein Loch, das so tief wie der Wurzelballen und doppelt so breit ist. Schieben Sie den Boden fest um die Wurzeln, um Lücken zu vermeiden, und gießen Sie die Pflanze tief, um den Boden abzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Stamm nicht unterhalb der Bodenlinie pflanzen.

Die Pflege von Eugenia-Pflanzen bei Neuinstallation bedeutet viel Wasser und ein wachsames Auge für Schädlinge.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: