Etablierte Pflanzen sind groß und langbeinig: Was tun für ein langwieriges Pflanzenwachstum?

Etablierte Pflanzen sind groß und langbeinig: Was tun für ein langwieriges Pflanzenwachstum?

Pflanzen, die langbeinig oder schlaff werden, neigen dazu, umzufallen, produzieren weniger Blüten und erzeugen ein unordentliches, spindliges Aussehen. Es gibt ein paar Gründe, warum Pflanzen groß und langbeinig sind. Langwüchsiges Pflanzenwachstum kann das Ergebnis von zu viel Stickstoff oder sogar schlechten Lichtverhältnissen sein. Es ist auch einfach nur bei einigen Arten üblich. Erfahren Sie, wie Sie verhindern, dass Pflanzen langweilig werden und eine buschigere, üppigere Flora haben.

Warum werden reife Pflanzen spindlig?

Pflanzenwachstum ist in den meisten Fällen nicht vorhersagbar. Legginess in Pflanzen ist oft das Ergebnis perfekter Wachstumsbedingungen, so dass sie zu viel Grün hinzufügen können, bevor die Pflanze eine ausreichende Größe und Stärke in Stielen und Wurzeln hat. Das Ergebnis ist ein schlaffes, langes Pflanzenwachstum. Sie können dies mit ein wenig manuellem Pflegen und dem richtigen Düngeprogramm teilweise verhindern.

Pflanzen, die im Winter absterben und im Frühling wiederkommen, erleben einen schnellen Wachstumsschub bei perfekten Wetterbedingungen. Das macht die Stiele und Äste manchmal schlank und schwach, während sich das schnelle Wachstum am Ende des Terminals ablagert.

Andere Gründe für das Wachstum langbeiniger Pflanzen sind eine falsche Beleuchtung. Bei schlechten Lichtverhältnissen strecken sich die Pflanzen nach Sonnenlicht, um wichtige Pflanzenzucker zu erzeugen. Das Ergebnis sind übermäßig große, spindeldichte Pflanzen.

Auch Pflanzen, die zu Beginn des Frühlings einen hohen Stickstoffdünger erhalten, werden einen Wachstumssprung erzielen. Der überschüssige Stickstoff kann zu einem Anstieg der Grünpflanzenentwicklung führen, der die Fähigkeit der Pflanze übersteigt, sich zu entwickeln. Pflanzen sind groß und langbeinig und produzieren oft schlecht.

So halten Sie Pflanzen davon ab, langweilig zu werden

Stellen Sie sicher, dass Sie Pflanzen so positionieren, dass sie ausreichend Licht haben, damit sie sich nicht in Richtung Sonnenschein ausdehnen. Kneifen Sie das Spitzenwachstum von Pflanzen wie Petunien zurück, um Buschigkeit und mehr Stängel zu erzwingen, was mehr Blüten bedeutet. Die meisten einjährigen Blumen und einige Stauden gedeihen mit dieser Behandlung.

Zimmerpflanzen mit dunklerer Beleuchtung können mit dieser Behandlung gezwungen werden zu büschen, und Kräuter reagieren sehr günstig auf das Einklemmen. Sie können Legginess in Pflanzen durch vorzeitiges Beschneiden verhindern. Es fördert dickeres Wachstum und kräftigere Zweige.

Pflege und ihre Auswirkung auf langbeinige Pflanzen

Kulturelle Pflege ist ein entscheidender Faktor, um Pflanzen kompakt und stark zu halten. Sorgen Sie für ausreichend Feuchtigkeit und Drainage, für Beleuchtung und für die Ernährung.

Vermeiden Sie Stickstoffdünger, außer auf Rasen. Die meisten Pflanzen benötigen ausgewogene Makronährstoffe wie 8-8-8. Blühende Pflanzen brauchen Pflanzennahrung mit einer höheren mittleren Zahl, die Phosphor anzeigt und Blumen und Früchte fördert. Die erste Zahl ist Stickstoff und fördert das Blattwachstum und die Bildung grüner Zellen.

Wenn Pflanzen von Natur aus auf der hohen Seite stehen, bieten sie Unterstützung und eine frühe Saisoninfusion einer Pflanzennahrung mit einer höheren letzten Zahl. Das ist Kalium, das das Wurzelwachstum und die Pflanzengesundheit insgesamt verbessert.

Etablierte Pflanzen sind groß und langbeinig: Was tun für ein langwieriges Pflanzenwachstum?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: