Ernten von Guavenblättern für Tee – Ernten der Vorteile von Guavenblatt-Tee

Seit Jahrhunderten pflücken Sie Guavenblätter für Tee. Diese traditionelle Medizin wurde verwendet, um alles von Übelkeit bis hin zu Halsschmerzen zu behandeln. Sie interessieren sich für den Anbau von Guaven zum Tee und lernen, wie man Guavenblätter erntet? Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Ernten von Guavenblättern für Tee - Ernten der Vorteile von Guavenblatt-Tee

Guavenfrüchte sind nicht nur köstlich, sondern können auch positive medizinische Wirkungen haben. Die Früchte wachsen in ganz Brasilien und Mexiko, wo die Ureinwohner seit Jahrhunderten Guavenblätter für den Tee pflücken. Diese traditionelle Medizin wurde verwendet, um alles von Übelkeit bis hin zu Halsschmerzen zu behandeln. Sie interessieren sich für den Anbau von Guaven zum Tee und lernen, wie man Guavenblätter erntet? Weitere Informationen zum Ernten von Guavenblättern für Tee finden Sie weiter unten.

Über Guavenblatt-Tee

Wie bereits erwähnt, ernten die Ureinwohner seit vielen Jahren Guavenblätter für medizinischen Tee. Heute hat die Guave ihren Weg in moderne Arzneimittel gefunden, darunter Produkte zur Gewichtsreduktion und Mittel gegen Durchfall. Die Forscher untersuchen sogar seine medizinischen Eigenschaften in Bezug auf die Behandlung von Diabetes.

Guavenblätter sind auch eine reichhaltige Quelle von Antioxidantien. Sie wissen, dass diese Dinge die Nachrichten sind, die Ihre Zellen schützen, indem sie schädliche freie Radikale abfangen. Brasilianische Wissenschaftler haben einen Extrakt aus Guavenblättern getestet, der Staphylococcus aureus (Staphylococcus aureus) und Salmonellen schlüssig bekämpft. Alles sehr faszinierend, aber konsultieren Sie immer Ihren Arzt oder Heilpraktiker, bevor Sie irgendeine Art von Heilpflanze probieren .

Ernten von Guavenblättern für Tee - Ernten der Vorteile von Guavenblatt-Tee

Ernten von Guavenbaumblättern

Wenn Sie es sind Wenn Sie einen Guavenbaum züchten, um Blätter für Tee zu ernten, achten Sie darauf, keine Chemikalien auf dem Baum zu verwenden. Alles, was Sie auf den Baum legen, werden Sie am Ende einnehmen. Von Frühling bis Sommer sollen Guavenblätter die meisten Antioxidantien enthalten.

Wenn Sie Guavenblätter zum Tee pflücken, schneiden Sie nachmittags an einem warmen Tag, nachdem die Sonne den Tau getrocknet hat, makellose Guavenblätter aus biologischem Anbau. Verwenden Sie eine scharfe Schere, um mittelgroße Blätter zu ernten, wenn der Baum gerade erst anfängt, Knospen zu bilden.

Waschen Sie die Blätter in kaltem Wasser und schütteln Sie das überschüssige Wasser ab. Legen Sie die Blätter in einer einzigen Schicht auf ein Trockengitter oder ein Tablett und lassen Sie sie an der Luft trocknen, wobei Sie sie jeden Tag wenden. Das Trocknen auf diese Weise dauert je nach Luftfeuchtigkeit 3-4 Wochen.

Alternativ können Sie mehrere Blattstiele mit Bindfäden zusammenbinden und in einen Papiersack legen, wobei die Stielenden aus dem Beutel herausragen. Verschließen Sie den Beutel um die Blätter mit einer Schnur oder einem Gummiband. Hängen Sie den Beutel mit den Blättern an einen warmen, dunklen und trockenen Ort.

Wenn die Blätter trocken und spröde sind, lagern Sie sie in luftdichten Behältern bei niedriger Temperatur und geringer Luftfeuchtigkeit und ohne Sonnenlicht. Verwenden Sie die getrockneten Guaventeeblätter innerhalb eines Jahres.

Video: Blätter, die dem menschlichen Leben folgen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: