Ernten von Borretschsamen und – kräutern – Wann und wie Borretsch geerntet wird

Borretsch ist ein selbstsämendes Kraut, das leicht zu züchten ist und, wenn es blüht und Samen setzt, Jahr für Jahr liefert essbare blaue Blüten sowie Laub. Die Frage ist, wann und wie man Borretsch erntet. Dieser Artikel hilft.

Ernten von Borretschsamen und - kräutern - Wann und wie Borretsch geerntet wird

Salbei, Rosmarin und Thymian sind mehrjährige Grundnahrungsmittel der meisten Kräutergärten. Vergessen Sie jedoch nicht die Einjährigen. Ein winterhartes Jahrbuch, das für alle USDA-Winterhärtezonen geeignet ist, ist Borretsch. Dieses selbstsämende Kraut ist leicht zu züchten und liefert, wenn man es blühen und Samen setzen lässt, Jahr für Jahr essbare blaue Blüten sowie Laub. Die Frage ist, wann und wie Borretsch geerntet werden muss.

Wie und wann Borretsch geerntet werden muss

Bevor wir mit der Borretschernte beginnen, sind einige Informationen über die Pflanze hilfreich. Borretsch, ein uraltes Kraut, trägt auch die Namen „Bienenpflanze“, „Bienenbrot“, „Talewort“, „Starflower“ und „Cool Tankard“. Der Hinweis auf Bienen ist besonders zutreffend, da die Pflanze mit ihren ebenfalls treffend benannten sternförmigen Blüten ein ausgezeichneter Bienenattraktor ist. Borretschblüten sind normalerweise hellblau, aber die Sorte „Alba“ hat weiße Blüten.

Obwohl Borretsch-Eigensamen, sind sie weniger anfällig als Kräuter wie Minze. Borretsch breitet sich eher aus oberirdischen Samen als aus unterirdischen Stolonen wie Minze. Die Pflanze kann kopflastig sein mit dem Gewicht ihrer Blütenbüschel und wird eine Größe zwischen 18-36 Zoll hoch und 9-24 Zoll breit erreichen.

Borretsch ist nicht nur für die Bestäubung von Bienen von Vorteil, sondern auch für sie scheint die Qualität anderer Pflanzen zu verbessern. Es wird oft in Verbindung mit Gurken, Bohnen, Trauben, Kürbis und Erbsen angebaut. Borretsch ist reich an Kalzium und Kalium, so dass viele Leute ihn mit ihren Tomaten anpflanzen, um die Blütenendfäule abzuwehren, die auf einen Mangel an Kalzium zurückzuführen ist. Kalium hilft den Pflanzen auch dabei, Früchte zu setzen, sodass ein wenig Borretsch im Garten viel dazu beitragen kann, gesunde und üppige Pflanzen hervorzubringen.

Borretsch (Borago officinalis) ist mediterranen Ursprungs und gedeiht als solches in voller Sonne , obwohl es leichten Schatten verträgt. Direktsaatgut ¼ Zoll tief in Reihen im Abstand von 18 Zoll im Februar oder März. Die Keimung sollte innerhalb von ein oder zwei Wochen erfolgen. Wenn die Setzlinge zwei Zoll groß, bis zu einem Fuß dünn und 15 Zoll voneinander entfernt sind.

Samen können problemlos in Kindergärten, Gartencentern oder über das Internet bezogen werden. Oder wenn Sie jemanden kennen, der das Kraut anbaut, können Sie versuchen, Borretschsamen selbst zu ernten. Das Ernten von Borretschsamen ist ziemlich einfach, da Borretschsamen im Gegensatz zu vielen anderen Samen ziemlich groß sind. Sie sehen aus wie kleine, harte Samenkapseln mit gerillten Seiten und einer Kappe auf der Oberseite.

Ernten von Borretschsamen und - kräutern - Wann und wie Borretsch geerntet wird

Borretschernte

Sowohl die Blätter als auch die Blüten von Borretsch sind essbar und haben einen ähnlichen Geschmack eine Gurke. Die Stiele und Blätter sind mit feinen, silbernen Haaren bedeckt, die mit zunehmender Reife prickelnder werden. Borretschblätter enthalten eine geringe Menge Kieselsäure, die bei manchen Menschen als Reizmittel wirken kann. Es ist ratsam, die Pflanze beim Pflücken von Borretschblättern und sogar in der Küche mit Handschuhen zu behandeln, wenn Sie wissen oder glauben, dass Sie anfällig sind.

Wählen Sie beim Pflücken von Borretschblättern die Jungen aus, die weniger von den Kleinen haben Haare. Kontinuierliches Ernten und Stilllegen ermöglicht eine längere Nutzungsdauer.

Video: Borretsch – Ganze Pflanze – 07.09.18 (Borago officinalis) – essbare Wildkräuter sammeln

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: