Erkennen von Schäden und Merkmalen an Smaragd-Eschenbohrern

Der Schaden an Aschenbohrern ist bei allen Arten nordamerikanischer Eschenbäume, die infiziert werden, signifikant. Wenn Sie lernen, wie Sie Eschen vor Aschebohrern schützen, können Sie Ihre Bäume retten. Dieser Artikel kann dabei helfen.

Erkennen von Schäden und Merkmalen an Smaragd-Eschenbohrern

Der Emerald Ash Tree Borer (EAB) ist ein invasives, nicht heimisches Insekt, das im letzten Jahrzehnt in den USA entdeckt wurde. Der Aschenbohrerschaden ist bei allen Arten nordamerikanischer Eschen, die infiziert werden, signifikant. Anfällige Bäume sind weiße, grüne und schwarze Asche. Wissen Sie, wo sich Ihre Eschen befinden, und suchen Sie im Juni und Juli nach dem Schädling, um zu verhindern, dass der Aschenbohrer schwere oder tödliche Schäden verursacht.

Eigenschaften des Smaragd-Aschenbohrers

Die Smaragd-Asche Bohrer ist so für seine smaragdgrüne Farbe benannt. Das Insekt ist etwa einen Zentimeter lang und hinterlässt D-förmige Löcher, wenn es das Innere der Eschen verlässt. Der Schädling legt Eier und lässt die Larven in wertvollen Eschen schlüpfen. Dort entstehen Serpentinentunnel, die die Fähigkeit des Baumes beeinträchtigen, Wasser und Nährstoffe durch sein Gewebe zu transportieren. Wenn Sie lernen, wie Sie Eschen vor Aschebohrern schützen, können Sie Ihre Bäume schonen.

Erkennen von Schäden und Merkmalen an Smaragd-Eschenbohrern

So ​​schützen Sie Eschen vor Aschebohrern

Um die Ausbreitung von Smaragd-Aschebohrern zu kontrollieren, müssen Sie zunächst die Eschen gesund halten und ungestresst. Die Ausbreitung des Insekts erfolgt normalerweise durch menschliche Aktivitäten wie das Bewegen von befallenem Brennholz. Verhindern Sie Aschebohrer, indem Sie das Brennholz vor dem Kauf genau untersuchen und wenn möglich vor Ort kaufen. Transportieren Sie kein Brennholz, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Aschebohrer leben.

Das Erkennen von Aschebäumen ist ein weiterer Schritt, um den Schaden von Aschebohrern zu verringern. Insektizide Behandlungen können Schäden an Bäumen verlangsamen, die für Schatten oder historische Zwecke geschätzt werden. Die Behandlung mit Eschenbohrern sollte im Mai erfolgen, bevor erwachsene Insekten auftauchen.

Die Behandlung mit Eschenbohrern ist erst dann erforderlich, wenn der smaragdgrüne Eschenbohrer innerhalb eines Radius von 24 km entdeckt wurde. Zu den Symptomen gehören Baumkronensterben, D-förmige Austrittslöcher und Rindenrisse an Ihren Eschen.

Wenn Sie feststellen, dass die Eschenbohrer beschädigt sind, wenden Sie sich an einen zertifizierten Baumpfleger, um zu erfahren, wie Sie die Eschen vor Asche schützen können Bohrer und welche Eschenbohrerbehandlung funktioniert am besten in Ihrer Situation. Der Baumprofi kann systemische Injektionen durchführen, um bereits im Baum vorhandene Larven abzutöten. Sichtbare Eigenschaften und Schäden von Eschenbohrern können durch Bodenbehandlungen und Rinden- und Laubsprays verringert werden.

Für den Hausbesitzer, der Eschenbohrerschäden entdeckt und seine eigene Eschenbohrerbehandlung durchführen möchte, kann eine Bodenanwendung von Imidacloprid erfolgen angewendet werden (z. B. Bayer Advanced). Für die meisten Chemikalien zur Bekämpfung von Aschebohrerschäden ist eine Lizenz zum Auftragen von Pestiziden erforderlich.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: