Erkennen von Ganoderma-Symptomen: Erfahren Sie mehr über Ganoderma-Wurzelfäule

Ganoderma-Pilze, die unter anderem Ahorn, Eiche und Honigheuschrecken befallen. Wenn Ihre Landschaftsgestaltung diese oder andere Laubbäume umfasst, möchten Sie mehr über Ganoderma-Symptome erfahren, damit Sie sie schnell identifizieren und behandeln können. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Erkennen von Ganoderma-Symptomen: Erfahren Sie mehr über Ganoderma-Wurzelfäule

Die Ganoderma-Wurzelfäule umfasst nicht nur eine, sondern mehrere verschiedene Krankheiten, die sich auf Ihre Bäume auswirken können. Es enthält Wurzelfäule, die die verschiedenen Ganoderma-Pilze verursacht, die unter anderem Ahorn, Eichen und Honig-Heuschreckenbäume befallen. Wenn Ihre Landschaftsgestaltung diese oder andere Laubbäume umfasst, möchten Sie mehr über Ganoderma-Symptome erfahren, damit Sie Bäume, die von der Ganoderma-Krankheit befallen sind, schnell identifizieren können. Lesen Sie weiter, um Informationen über den Ganoderma-Pilz zu erhalten.

Was ist Ganoderma-Fäule?

Viele Menschen haben noch nie von Ganoderma-Wurzelfäule gehört und fragen sich, was das ist. Diese schwere Fäulniskrankheit wird durch einen Ganoderma-Pilz verursacht. Wenn Sie Laubbäume in Ihrem Garten haben, können sie anfällig für Angriffe sein. Manchmal sind Nadelbäume auch für die Ganoderma-Krankheit anfällig.

Wenn einer Ihrer Bäume an dieser Krankheit leidet, werden Sie bestimmte Ganoderma-Symptome feststellen, die den Verfall des Kernholzes verursachen. Die Blätter können vergilben und welken, und mit fortschreitendem Zerfall können ganze Zweige absterben. Suchen Sie nach Fruchtkörpern, die an kleine Regale im unteren Kofferraum erinnern. Dies sind Conks und im Allgemeinen eines der frühen Ganoderma-Symptome.

Die beiden Haupttypen des Ganoderma-Wurzelfäule-Pilzes werden Lackpilzfäule und Nichtlackpilzfäule genannt. Die Oberfläche der lackierten Pilzfäule sieht glänzend aus und ist in der Regel mahagonifarben und weiß getrimmt. Unlackierte Pilzfäule-Conks haben die gleichen Farben, sind aber nicht glänzend.

Erkennen von Ganoderma-Symptomen: Erfahren Sie mehr über Ganoderma-Wurzelfäule

Ganoderma-Wurzelfäule-Behandlung

Wenn Sie erfahren, dass Ihre Bäume Wurzelfäule haben, weil Sie nach Conks suchen, gibt es leider wirklich nichts Sie können tun, um zu helfen. Das Kernholz verfällt weiter und kann in nur drei Jahren einen Baum töten.

Wenn ein Baum auf andere Weise gestresst wird, stirbt er früher als kräftige Bäume. Der Ganoderma-Pilz schädigt letztendlich die strukturelle Integrität des Baumes, wenn starker Wind oder Stürme ihn entwurzeln.

Im Handel ist nichts erhältlich, um diese Art von Krankheit zu bekämpfen. Wenden Sie die besten kulturellen Methoden an, um Ihre Bäume so gesund wie möglich zu erhalten und um zu vermeiden, dass Stämme und Wurzeln beschädigt werden, wenn Sie auf dem Hof ​​arbeiten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: