Erfahren Sie, wie Sie Minzpflanzen im Garten kontrollieren

Die Kontrolle der Minze ist von entscheidender Bedeutung. Andernfalls können Sie sich am Kopf kratzen und sich fragen, wie Sie Minzpflanzen töten können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Minzpflanzen im Garten bekämpfen, bevor sie außer Kontrolle geraten.

Erfahren Sie, wie Sie Minzpflanzen im Garten kontrollieren

Es gibt zwar eine Reihe von Verwendungsmöglichkeiten für Minzpflanzen, aber auch invasive Sorten Viele können schnell den Garten übernehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Minze unter Kontrolle zu halten. Andernfalls können Sie sich am Kopf kratzen und sich fragen, wie Sie Minzpflanzen töten können, ohne dabei verrückt zu werden.

Minzpflanzen kontrollieren

Selbst bei den weniger aggressiven Sorten können Sie die Minze im Garten kontrollieren ist wichtig. Abgesehen von der Platzierung von Barrieren tief im Boden, um die Ausbreitung ihrer Läufer zu verhindern, ist das Wachsen von Minze in Behältern wahrscheinlich die beste Möglichkeit, um diese Pflanzen unter Kontrolle zu halten.

Pflanzen Sie Minze in bodenlosen Behältern, die tief im Boden versenkt sind oder wachsen sie in großen Behältern über dem Boden. Versuchen Sie beim Eintauchen in den Boden, den Rand des Behälters mindestens 2,5 cm über dem Boden zu halten. Dies sollte verhindern, dass die Pflanze in den Rest des Gartens gelangt.

Erfahren Sie, wie Sie Minzpflanzen im Garten kontrollieren

So ​​töten Sie Minzpflanzen

Selbst unter den besten Umständen kann Minze unkontrollierbar werden und Chaos anrichten im Garten und treibe Gärtner an den Rand. Kein Gartenliebhaber tötet gerne Pflanzen, auch keine Minze. Invasive Pflanzen machen diese Aufgabe jedoch häufig zu einem notwendigen Übel. Es ist zwar schwierig, Minze zu töten, aber man sollte bedenken, dass Geduld eine Tugend ist.

Natürlich ist das Ausgraben (und sogar das Weggeben) von Pflanzen immer eine Option, ABER selbst wenn beim Graben nur ein Stück der Pflanze zurückbleibt, kann es sich oft selbst verwurzeln und der gesamte Prozess beginnt von vorne. Wenn Sie sich für diese Route entscheiden, überprüfen Sie den Bereich auf verbliebene Läufer oder Pflanzenreste.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Minze ohne den Einsatz schädlicher Chemikalien abzutöten Sei immer ein letzter Ausweg. Viele Menschen hatten Glück damit, kochendes Wasser zu verwenden, um Minze zu töten. Andere schwören mit einer hausgemachten Mischung aus Salz, Spülmittel und weißem Essig (2 Tassen Salz, 1 Teelöffel Seife, 1 Gallone Essig). Beide Methoden erfordern über einen längeren Zeitraum häufiges Auftragen auf die Minze, um sie abzutöten. Beachten Sie, dass diese Methoden jede Vegetation abtöten, mit der sie in Kontakt kommt.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, bedecken Sie die Minze mit dicken Schichten Zeitungspapier, gefolgt von einer Schicht Mulch, um sie zu ersticken. Diejenigen Pflanzen, die noch einen Weg finden, können normalerweise leicht hochgezogen werden.

Wenn alles andere fehlschlägt, greifen Sie nach dem Herbizid. Wenn Sie sich mit der Verwendung von Chemikalien zum Abtöten von Minze nicht wohl fühlen, besteht Ihre einzige Option möglicherweise darin, eine gute Schaufel zu besorgen und alles auszuheben. Stellen Sie sicher, dass Sie unter das Hauptwurzelsystem der Pflanze gelangen, packen Sie es ein und entsorgen Sie es oder lagern Sie die Minze in einem geeigneten Behälter.

Minze ist bekannt dafür, dass sie im Garten außer Kontrolle gerät . Die Kontrolle der Minze durch die Gartenarbeit in Behältern hilft oft. Es kann jedoch sein, dass Sie andere Taktiken in Betracht ziehen müssen, um Minze zu töten, wenn diese Pflanze widerspenstig wird.

Hinweis : Die chemische Bekämpfung sollte nur als letztes Mittel eingesetzt werden, da ökologische Ansätze umweltfreundlicher sind .

Video: Pflanzen die heilen, Verbotene Pflanzen (Deutsche Untertitel)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: