Erfahren Sie, wie man Fuchsia gießt – Informationen zum Gießen einer Fuchsia-Pflanze

Das Gießen von Fuchsia-Pflanzen ist für die Erzeugung von großen Blattpflanzen mit vielen baumelnden Blüten von entscheidender Bedeutung. Aber wie hoch ist der Fuchsienwasserbedarf? In diesem Artikel finden Sie Tipps zum Gießen von Fuchsia und zum Aufbewahren dieser zarten Pflanzen für eine weitere Saison.

Erfahren Sie, wie man Fuchsia gießt - Informationen zum Gießen einer Fuchsia-Pflanze

Fuchsia-Pflanzen gehören zu den attraktivsten Topfblütenpflanzen auf dem Markt. Die Pflege dieser Pflanzen ist relativ einfach, aber das Gießen von Fuchsienpflanzen ist entscheidend für die Erzeugung von großen Blattpflanzen mit vielen baumelnden Blüten. Da die meisten als Hängekörbe gezüchtet werden, ist die Wurzelzone exponierter und trocknet schnell aus. Aber wie hoch ist der Fuchsienwasserbedarf? Lesen Sie weiter, um Tipps zum Gießen von Fuchsia zu erhalten und diese empfindlichen Pflanzen für eine weitere Jahreszeit aufzubewahren.

Fuchsia-Wasserbedarf

Eine der einfachsten Aufgaben ist das Über- oder Unterwassern von Pflanzen. Feuchtigkeitsmesser können effektiv bestimmen, wie viel Wasser im Boden zurückgehalten wird. Sie helfen jedoch nicht dabei, wann und wie viel Wasser für die Pflanze benötigt wird.

Das Gießen einer Fuchsienpflanze ist eigentlich recht einfach. Sie benötigen regelmäßige Feuchtigkeit, können aber nicht im sumpfigen Wasser stehen. Ihre Pflanzen im Boden vertragen ein oder zwei trockene Tage besser, während die Topfpflanzen etwas mehr Feuchtigkeit benötigen.

Die meisten Fuchsien sind nicht besonders winterhart und werden als einjährige Pflanzen verwendet, haben aber selbst ein schnelles Wachstum für eine kurze saison macht sich dann landschaftlich bemerkbar. Gleichmäßige Feuchtigkeit hält die Pflanze die ganze Saison über glücklich und blüht.

Fuchsien vertragen keine feuchten Wurzeln. Für Topfpflanzen sind gut drainierte Blumenerde und gute Drainagelöcher wichtig. Pflanzen im Boden sollten auch eine lockere und fruchtbare, frei abfließende Erde haben.

Für die korrekte Bewässerung von Fuchsienpflanzen ist möglicherweise die Verwendung eines Feuchtigkeitsmessgeräts oder des von mir als „Knöcheltest“ bezeichneten Tests erforderlich. Schieben Sie einfach Ihren Zeigefinger in den Boden um die Pflanze. Wenn es bis zum zweiten Fingerknöchel feucht ist, müssen Sie nicht wässern. Wenn die Erde jedoch trocken ist, ist es Zeit zu gießen.

Erfahren Sie, wie man Fuchsia gießt - Informationen zum Gießen einer Fuchsia-Pflanze

Wie man Fuchsienpflanzen gießt

Fuchsienpflanzen in Behältern sollten gewässert werden, bis das Wasser aus den Drainagelöchern austritt . Dies soll helfen, überschüssiges Salz aus der Düngung aus dem Wasser zu ziehen. Möglicherweise möchten Sie Regen oder destilliertes Wasser verwenden, wenn Ihre Gemeinde Fluorid im Wasser hat. Pflanzen sind empfindlich gegenüber einigen Chemikalien und können durch normales Trinkwasser krank werden.

Pflanzen im Boden sollten gegossen werden, bis der Boden um die Wurzelzone gleichmäßig feucht ist. Die Wurzelzone ist im Allgemeinen 3 bis 6 Zoll vom Hauptstamm einer reifen Pflanze entfernt. Sie möchten keine stehenden Wasserpfützen. Warten Sie daher eine Minute, bevor Sie weitere hinzufügen, und stellen Sie sicher, dass die Feuchtigkeit in den Wurzelbereich absinkt.

Überwinternde Fuchsienpflanzen erfordern einen anderen Ansatz. Sie können zarte Fuchsien auch in nördlichen Klimazonen retten, indem Sie sie in Innenräumen aufbewahren. Pflanzen vor dem ersten Frost einbringen und an einem kühlen, trockenen Ort wie Keller oder Garage abstellen. Es ist wichtig, eine überwinternde Fuchsienpflanze zu gießen, aber im Winter sind die Bedürfnisse der Pflanze minimal. In der Regel ist eine zweimalige Bewässerung in der Ruhephase ausreichend. Einige Erzeuger empfehlen, das Wasser an einem wichtigen Feiertag im Winter zu gießen, damit Sie es nicht vergessen.

Wenn sich Ihre Pflanze in der Nähe eines Ventilators oder einer Heizung befindet, benötigt sie etwas mehr Feuchtigkeit, da diese austrocknet schnell. Setzen Sie im Frühjahr die Bewässerung fort und bringen Sie die Pflanze nach und nach wieder ins Freie. In kürzester Zeit werden Sie Ihre wunderschöne blühende Fuchsie in voller Pracht haben, um Ihre Landschaft zu verschönern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: