Erfahren Sie mehr über Strauchrosen im Garten

Ein Teil der großen Liste der blühenden Sträucher ist der Strauchrosenstrauch, der sich in Höhe und Breite ähnlich wie andere Rosenstöcke ausbreitet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Erfahren Sie mehr über Strauchrosen im Garten

Von Stan V. Griep Berater der American Rose Society, Master Rosarian – Rocky Mountain District

Blühende Sträucher gibt es schon seit geraumer Zeit und zieren viele Landschaften auf der ganzen Welt. Ein Teil der großen Liste der blühenden Sträucher ist der Strauchrosenstrauch, dessen Höhe und Breite sich ähnlich wie bei anderen Rosenstraucharten unterscheidet.

Was ist eine Strauchrose?

Strauch Rosensträucher werden von der American Rose Society (ARS) als „eine Klasse von robusten, pflegeleichten Pflanzen“ definiert, die buschige Rosen umfassen, die in keine andere Kategorie von Rosensträuchern passen 111> Einige Strauchrosen eignen sich gut als Bodendecker, während andere sich gut als Hecken oder Sichtschutz in der Landschaft eignen. Strauchrosen können Einzel- oder Doppelblüten in vielen verschiedenen Farben haben. Einige der Strauchrosenbüsche blühen wiederholt und sehr gut, während andere nur einmal im Jahr blühen.

Erfahren Sie mehr über Strauchrosen im Garten

Verschiedene Klassen von Strauchrosenbüschen

Die Strauchkategorie oder -klasse oder -rosen ist in viele Unterkategorien oder Unterklassen unterteilt, wie z. B .: Hybrid-Moyesii, Hybrid-Moschus, Hybrid-Rugosas, Kordesii und die große, einfach als Strauch bezeichnete Fanggruppe.

Hybrid-Moyesii-Strauchrosen

Der Hybrid-Moyesii-Strauch Rosen sind hohe und kräftige Rosensträucher, die wunderschöne rote Hagebutten bilden, die ihren sich wiederholenden Blüten folgen. Zu dieser Unterklasse gehören Rosenbüsche namens Marguerite Hilling Rose, Geranium Rose und Nevada Rose, um nur einige zu nennen.

Hybride Moschusstrauchrosen

Hybride Moschusstrauchrosen vertragen weniger Sonne als andere Klassen von Rosenbüschen. Ihre Blütenbüschel sind in der Regel sehr duftend und blühen größtenteils die ganze Saison über. Zu dieser Unterklasse gehören Rosensträucher mit den Namen Ballerina Rose, Buff Beauty Rose und Lavendel Lassie Rose.

Hybride Rugosas-Strauchrosen

Die hybriden Rugosas sind sehr widerstandsfähige, krankheitsresistente Rosensträucher mit niedrigem Wuchs und haben in der Regel sehr volles Laub. Ihre Hagebutten gelten als ausgezeichnete Vitamin C-Quelle. Unter allen Rosen sind die Hybrid-Rugosas am besten gegen Wind und Spritzwasser geschützt und eignen sich daher hervorragend für Strand- oder Strandpflanzungen. Zu dieser Unterklasse gehören die Rosenbüsche Rosa rugosa Al, Therese Bugnet Rose, Foxi Rose, Snow Pavement Rose und Grootendorst Supreme Rose.

Kordesii-Strauchrosen

Die Kordesii-Strauchrosen sind Rosenbüsche aus dem 20. Jahrhundert, die der deutsche Hybridisierer Reimer Kordes 1952 schuf. Sie sind niedrigwachsende Kletterpflanzen mit glänzendem Laub und einer wirklich außergewöhnlichen Winterhärte. Zu dieser Unterklasse gehören die Rosensträucher William Baffinn Rose, John Cabot Rose, Dortmund Rose und John Davis Rose.

Englische Rosen

Englische Rosen sind eine von English Rose entwickelte Strauchrosenklasse Züchter David Austin. Diese wundervollen, oft duftenden Rosen werden von vielen Rosariern auch als Austin Roses bezeichnet und sehen altmodisch aus wie Rosen. Diese Klasse umfasst Rosenbüsche namens Mary Rose, Graham Thomas Rose, Golden Celebration Rose, Kronprinzessin Margareta Rose und Gertrude Jekyll Rose, um nur einige zu nennen.

Einige meiner Lieblingsstrauchrosen in meinen Rosenbeeten sind:

  • Mary Rose und goldene Feier (Austin Roses)
  • Oranges ‚N ’ Zitronenrose (siehe Abbildung oben)
  • Distant Drums Rose

Dies sind wirklich robuste und wunderschöne Rosensträucher, die auf unterschiedliche Weise in Ihren Rosenbeeten oder im allgemeinen Landschaftsbau verwendet werden können. Die Knock Out-Rosen sind ebenfalls Strauchrosen.

Video: Naturnahe Rankhilfen für Kletterrosen | MDR Garten

https://youtu.be/wblN9VnYNBw

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: