Erfahren Sie mehr über Bodendecker für Schatten

Inhalt posten

Erfahren Sie mehr über Bodendecker für Schatten

Ihr Garten muss nicht nur in der Nähe Ihres Hauses oder in direktem Sonnenlicht sein. Sie können robuste Schattenbedeckung für die Bereiche in Ihrem Garten finden, die etwas leer und schattig sind. In Ihrem Garten gibt es viele verschiedene Bodenbedeckungen für Schattenbereiche. Sie müssen nur Ihre Fantasiekappe aufsetzen und genau entscheiden, was Sie mit diesen Bereichen machen möchten.

Vorschläge für Bodendecker für Schatten

Es gibt einige großartige Bodendecker für Schatten. Nachfolgend finden Sie einige allgemeine Vorschläge, die Sie in Betracht ziehen sollten:

Hosta – Eine der beliebtesten Schattenabdeckungen sind die Hostas. Hosta-Pflanzen sind eine großartige Bodenbedeckung für Schatten, die Schatten verarbeiten kann, solange der Boden gut drainiert ist. Sie sehen in Grundgärten gut aus, aber sie sehen auch gut aus, wenn sie gut um Bäume herum platziert sind.

Immergrün – Wenn Sie um einige Bäume hügelig sind, beispielsweise am Ufer zwischen Ihrem Garten und die Ihres Nachbarn können Sie so etwas wie Immergrün pflanzen. Immergrün ist eine großartige, robuste Bodenbedeckung und hat eigentlich ziemlich hellblaue oder lilafarbene Blüten. Seien Sie vorsichtig mit dem Immergrün, da es das Gebiet, in dem es sich befindet, ziemlich schnell einnimmt. – Eine weitere beliebte Schatten-Bodenbedeckung ist Pachysandra. Pachysandra ist bis zu einem Fuß hoch und hat große dunkelgrüne Blätter. Sie eignen sich hervorragend als Füller für Gründungsgärten mit größeren Büschen. Da Bodenbedeckungen für Schatten sorgen, ist Pachysandra ideal für diese Bereiche, da es den Boden unter den Büschen bedecken und verhindern kann, dass Unkraut und andere Dinge wachsen, was Ihrem Gründungsgarten ein gepflegtes Aussehen verleiht.

Ajuga – Eine große schleichende, immergrüne Pflanze, die schnell leere Bereiche füllt, ist Ajuga. Bläuliche bis violette Blüten verleihen dem Frühling ihren Charme. Während ajuga Bodendeckerpflanzen eher feuchte Böden sind, sind sie an viele andere Bodentypen anpassbar und tolerieren sogar eine kleine Dürre.

Süßer Waldmeister – Der Waldmeister ist ein weiterer üblicher Farbton Bodendecker sowie eine duftende. Die Pflanze verfügt über sternförmige Blattwirbel mit spitzenförmigen weißen Blüten, die den schattigen Bereichen des Gartens eine interessante Textur verleihen.

Maiglöckchen – Bekannt für seine duftenden weißen Blüten Maiglöckchen hellt schattige Bereiche der Landschaft auf. Wenn Sie feuchte Bedingungen bevorzugen, müssen Sie möglicherweise darauf achten, da sich die Pflanze schnell ausbreitet und außer Kontrolle geraten kann.

Deadnettle – Gefleckte Bodenbedeckung der Deadnettle bevorzugt feuchte Böden, kann jedoch gute Ergebnisse erzielen auch in einem trockenen schattigen Bereich. Das gefleckte Laub und die violetten Blüten werden schattige Bereiche hervorheben, seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie gefleckte Gefäßpflanzen pflanzen, da bekannt ist, dass sie unter guten Wachstumsbedingungen invasiv werden Diese goldgelbe Bodendecke sorgt für atemberaubende, sternförmige gelbe Blüten inmitten grüner Blätter. Er liebt halbschattige Bereiche des Gartens und eignet sich für viele Bodentypen.

Schattige Bereiche in Ihrem Garten verlangen nach schattigen Bodendeckerpflanzen. Sie möchten keine schattigen Bereiche leer lassen, da Ihr Garten einer Künstlerpalette ähnelt. Sie müssen pflanzen, was Sie können, wo Sie können. Hardy-Schatten-Bodenbedeckung ist perfekt für diese Bereiche, da einige Blumen und andere schöne grüne Blätter haben. Diese Dinge werden diese langweiligen, schattigen Bereiche in Ihrem Garten aufgreifen und Ihre Landschaftsgestaltung auf schöne Weise ergänzen.

Erfahren Sie mehr über Bodendecker für Schatten

Video: Efeu (Hedera helix)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: