Erdbeerfreie Pfirsiche – So züchten Sie einen erdbeerfreien Pfirsichbaum

Wenn Sie noch nie weiße Pfirsiche probiert haben, ist dies ein wahrer Genuss. Erdbeerfreie weiße Pfirsiche gehören zu den beliebtesten Sorten. Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erdbeerfreien Pfirsichen zu erhalten. Erfahren Sie, wie Sie diese köstlichen Früchte in Ihrem Garten anbauen.

Inhalt posten

Erdbeerfreie Pfirsiche - So züchten Sie einen erdbeerfreien Pfirsichbaum

Wenn Sie noch nie weiße Pfirsiche probiert haben, werden Sie sich freuen . Erdbeerfreie weiße Pfirsiche mit blasser, rosaroter Haut und saftigem weißem Fruchtfleisch gehören zu den beliebtesten von vielen köstlichen Sorten. Durch den geringeren Säuregehalt sind erdbeerfreie Pfirsiche noch süßer als herkömmliche Pfirsiche und das Aroma ist unverkennbar. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zu erdbeerfreien Pfirsichen und lernen Sie, wie Sie diese köstlichen Früchte in Ihrem Garten anbauen.

Über erdbeerfreien weißen Pfirsich

Erdbeerfreie weiße Pfirsichbäume werden 15 bis 25 Fuß hoch (5-8 m). Wenn Sie einen kleinen Garten haben, gibt es Strawberry Free auch als Halbzwergversion mit einer Höhe von 4 bis 5 m.

Diese Pfirsichbäume sind einfach zu züchten, aber sie brauchen sie 400 bis 500 Stunden bei Temperaturen unter 7 ° C, um Frühlingsblüten auszulösen. Dieser Baum ist eine großartige Ergänzung für Obstgärten in den USDA-Zonen 6 bis 9.

Erdbeerfreie Pfirsiche - So züchten Sie einen erdbeerfreien Pfirsichbaum

Anbau erdbeerfreier Pfirsichbäume

Der Anbau erdbeerfreier weißer Pfirsiche unterscheidet sich nicht wesentlich von das von anderen Arten. Erdbeerfreie Pfirsiche sind selbstbestäubend. Ein Bestäuber in der Nähe kann jedoch zu einer größeren Ernte und einer höheren Fruchtqualität führen. Wählen Sie einen Baum, der ungefähr zur gleichen Zeit blüht.

Pflanzen Sie erdbeerfreie weiße Pfirsiche in gut durchlässiger Erde und bei vollem Sonnenlicht. Schlechte Böden können verbessert werden, indem vor dem Pflanzen viel trockenes Laub, Gras oder Kompost eingegraben wird. Vermeiden Sie jedoch Standorte mit schwerem Lehm oder sandigem, schnell abfließendem Boden.

Einmal etablierte erdbeerfreie Pfirsichbäume benötigen im Allgemeinen keine zusätzliche Bewässerung. In Trockenperioden sollte der Baum jedoch alle sieben bis 10 Tage gründlich eingeweicht werden.

Befruchten Sie keine erdbeerfreien Pfirsichbäume, bis der Baum Früchte trägt. Zu diesem Zeitpunkt im zeitigen Frühjahr mit einem Obstbaum- oder Obstgartendünger düngen. Befruchten Sie Pfirsichbäume niemals nach dem 1. Juli.

Erdbeerfreie Pfirsichbäume können je nach Klima von Ende Juni bis Mitte Juli geerntet werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: