Epiphyten-Montage-Tipps: Wie werden Epiphysenpflanzen montiert?

Epiphyten-Montage-Tipps: Wie werden Epiphysenpflanzen montiert?

Epiphytenpflanzen sind Pflanzen, die auf vertikalen Flächen wachsen, z. Epiphyten sind nicht parasitär, verwenden aber andere Pflanzen als Unterstützung. Epiphyten für den Wohnraum sind auf Rinde, Holz oder Kork montiert. Es ist kreativ und macht Spaß, epiphytische Pflanzen aufzubauen. Diese Sorten verleihen dem Heim eine einzigartige, tropische Note und die Pflege der Epiphytenpflanzen ist einfach und sorglos.

Epiphyten-Montagetipps

Weltweit gibt es 22.000 Epiphytenarten. Viele von ihnen werden aufgrund ihrer einzigartigen Schönheit, aber auch ihrer Pflegeleichtigkeit zu gewöhnlichen Zimmerpflanzen. Die Montage dieser Pflanzen ist der beste Weg, um sie zu sehen, bietet der Anlage die erforderliche Luftsituation und hilft bei der Pflege der Epiphytenpflanzen. Wählen Sie eine Halterung, die porös ist und frei von Chemikalien und Salzen ist. Nun ist es an der Zeit, einige Montagehinweise für Epiphyten zu verwenden und kreativ zu werden.

Die Profis wählen ihr Montagemedium sorgfältig aus. Dies gilt insbesondere für Orchideensammler. Orchideen neigen dazu, auf bestimmten Baumarten zu wachsen, und es ist wichtig, dass Sie versuchen, dieses Holz nach Möglichkeit anzupassen. Normalerweise ist dies jedoch nicht der Fall, daher wird ein gutartiger Ersatz gewählt. Die Wahl des Montagemittels hängt von der Größe Ihres Epiphyten, dem Gewicht des Mediums und der Haltbarkeit ab.

Treibholz, Kork und große Laubholz- oder Rindenstücke bieten den Pflanzen größtenteils ein geeignetes Zuhause . Ihr Montagematerial ist Ihre nächste Wahl. Verwenden Sie Strumpfhosen, Angelschnüre, Draht, Bindfäden oder sogar Heißkleber.

So montieren Sie Epiphysenpflanzen

Epiphyten wachsen und wachsen kann süchtig machen. Die Bromelien, Orchideen, Tillandsien, Hirschfarn und andere Epiphytenarten ergeben eine einzigartige Kollektion. Jede der Pflanzen mit minimalen Wurzeln oder Luftwurzeln ist ein guter Kandidat für den Anbau.

Das beste Medium für jede Art von Pflanze variiert je nach heimischer Region. Sphagnum-Moos ist jedoch ein insgesamt gutes Medium zum Wiegen von Wurzelsystemen. Feuchten Sie das Moos an und packen Sie es um die Wurzeln. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Kokosnuss-Kokosnuss verwenden und dann die gesamte Masse mit Garn an die Pflanze binden.

Epiphytenzucht und -montage

Sie sollten alle Teile haben, die Sie benötigen jetzt zusammen. Nehmen Sie Ihre Pflanze und wickeln Sie die Wurzeln in das angefeuchtete Sphagnum-Moos. Binden Sie dies an den Boden der Anlage und nehmen Sie dann Ihr Montageteil und befestigen Sie den Boden der Anlage. Verwenden Sie Klebstoff, Schnur oder eine andere Methode, die Sie wählen. Achten Sie darauf, dass sich die Fäden im Blattwerk der Pflanze verstecken, um ein optimales Aussehen zu erreichen.

Epiphyten benötigen mehr Feuchtigkeit als Pflanzen in Töpfen. Stellen Sie Wasser zwei bis vier Mal pro Woche bereit, je nachdem, wie heiß und trocken Ihr Haus ist und zu welcher Jahreszeit. Wenn im Sommer nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist, tauchen Sie die Pflanze im Sommer für eine Stunde in Wasser.

Wenn Ihre Luftfeuchtigkeit niedrig ist, besprühen Sie sie gelegentlich mit Wasser. Stellen Sie die Pflanze dort auf, wo sie hell ist, aber indirektes Licht. Im Frühling düngen mit einer Verdünnung von 10-5-5, die kupferarm ist.

Dies sind einige der am einfachsten zu pflegenden Pflanzen und bieten eine Vielzahl von Formen und Montagesituationen.

Epiphyten-Montage-Tipps: Wie werden Epiphysenpflanzen montiert?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: