Eisenkraut im Garten kriechen: Tipps zur Verwendung von Eisenkraut als Bodendecker

Eisenkrautpflanzen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Während einige ein aufrecht wachsendes Muster aufweisen, gibt es einige, die sehr kurz bleiben und sich schnell ausbreiten, indem sie über den Boden kriechen. Erfahren Sie hier mehr über den Anbau von kriechenden Eisenkrautpflanzen als Bodendecker.

Eisenkraut im Garten kriechen: Tipps zur Verwendung von Eisenkraut als Bodendecker

Eisenkrautpflanzen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Während einige ein aufrecht wachsendes Muster aufweisen, gibt es einige, die sehr kurz bleiben und sich schnell ausbreiten, indem sie über den Boden kriechen. Diese Sorten eignen sich hervorragend für Bodendecker und füllen einen leeren Raum sehr schnell mit zarten, niedrigen Blättern und leuchtenden Blüten. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von kriechenden Eisenkrautpflanzen und die Verwendung von Eisenkraut als Bodendecker zu erfahren.

Verwendung von Eisenkraut als Bodendecker

Während einige Eisenkrautarten als Büsche wachsen, die 4 bis 5 Fuß (1,2 m) erreichen können In der Höhe von -1,5 m.) Gibt es viele andere Sorten, die niedrig auf dem Boden bleiben. Einige sind nachlaufende Pflanzen, die sich über den Boden ausbreiten. Sie setzen kriechende Stängel aus, die sich leicht im Boden verwurzeln und neue Pflanzen bilden.

Andere sind nur niedrig wachsende, aufrechte Pflanzen, die eine Höhe von etwa 30 cm erreichen. Diese Pflanzen breiten sich über unterirdische Rhizome aus, die in der Nähe neue Triebe bilden. Beide Arten wachsen sehr langsam und breiten sich schnell aus. Sie eignen sich hervorragend als Bodendecker.

Wenn Sie diese Pflanzen für die Bodenbedeckung im Garten verwenden möchten, pflanzen Sie sie in dreieckigen Gruppen mit einem Durchmesser von ca. 30 cm .) Abstand zwischen ihnen. Dies hängt natürlich vom verfügbaren Gartenraum ab. Berücksichtigen Sie dies. Wenn Sie die Gesamtfläche kennen, können Sie die Anzahl der Pflanzen, die für die Ausfüllung der Fläche erforderlich sind, sowie deren Abstand bestimmen.

Eisenkraut im Garten kriechen: Tipps zur Verwendung von Eisenkraut als Bodendecker

Beliebte Bodendecker-Verbena-Sorten

Im Folgenden einige häufig vorkommende Bodendecker-Verbena-Pflanzen :

Hinterverbene – Früher Verbena canadensis genannt, heute Glandularia canadensis, bilden diese kriechenden Verbenapflanzen eine breite Gruppe, die sich hervorragend als Bodendecker eignet. Einige beliebte Sorten sind „Summer Blaze“, „Snowflurry“, „Greystone Daphne“ und „Appleblossom“.

Rigid Verbena – Diese in Südamerika beheimateten Eisenkrautpflanzen breiten sich durch unterirdische Rhizome schnell aus. Sie sind sehr robust und dürreresistent. Einige beliebte Sorten sind „Polaris“ und „Santos“.

Prairie Verbena – Mit einer Höhe von nur 7,5 bis 15 cm trägt diese Pflanze leuchtende, tiefviolette Blüten.

Peruanische Eisenkraut – Unter einem Fuß groß, produzieren diese Pflanzen rosa bis weiße Blüten, die den ganzen Sommer über blühen.

Goodings Verbena – Diese Pflanzen tragen im Frühling viele Lavendelblüten. Sie benötigen volle Sonne und viel Wasser.

Sandpapier-Eisenkraut – Diese Pflanzen, die im Frühjahr tiefviolette Blüten bilden, säen sich von selbst aus und breiten sich durch Samen sehr schnell aus. Sie laufen Gefahr, invasiv zu werden.

Video: Kriechende Fingerkraut – Erste Boten – 17.04.18 (Potentilla reptans) – Wildpflanzen-Bestimmung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: