Einen Sinnesgarten schaffen – Ideen und Pflanzen für Sinnesgärten

Einen Sinnesgarten schaffen - Ideen und Pflanzen für Sinnesgärten

Alle Gärten sprechen auf die eine oder andere Weise die Sinne an, da jede Pflanze individuelle Merkmale aufweist, die auf unterschiedliche Weise unterschiedliche Sinne anregen . Es gibt nichts Schöneres, als durch einen Garten zu schlendern und den Regenbogen der Farben und die Vielfalt der Textur zu bewundern, während Sie den süßen Duft der blühenden Blumen in sich aufnehmen.

Was sind Sensory Gardens?

Sensory Gärten sind bestrebt, die sensorische Wirkung des Gartens auf seine Besucher zu maximieren. Sinnesgärten können thematisiert, in Abschnitte unterteilt oder als Ganzes dargestellt werden. Sensory Gardens sind benutzerfreundlich und ermutigen Gartengäste zum Anfassen, Schmecken, Bewundern und Zuhören.

Die Einrichtung eines Sensory Gardens ist ein aufregendes und lohnenswertes Projekt, das unbegrenzte Möglichkeiten bietet, gärtnerische Heiltherapie-Techniken zu unterrichten und auszuüben.

So erstellen Sie einen sensorischen Garten

Ideen für die Gestaltung eines sensorischen Gartens sind reichlich vorhanden und können an jedes Gartenziel angepasst werden. Wenn Sie beispielsweise einen Garten als Unterrichtsmittel für kleine Kinder planen, sollten Sie Ihren Platz klein halten und Pflanzenhöhen in Reichweite halten. Wenn Sie einen sensorischen Gartenraum für Rollstuhlfahrer schaffen, möchten Sie, dass die Pflanzenhöhe und die harten Landschaftselemente für dieses Publikum praktisch sind.

Die Schönheit von Sinnesgärten besteht darin, dass sie an eine Vielzahl von Nutzern angepasst werden können. Beginnen Sie mit einem durchdachten Plan und stellen Sie sicher, dass Sie Platz für die ausgereifte Größe der ausgewählten Pflanzen finden. Integrieren Sie hardscape-Elemente wie Bänke, Wege, Wasserfontänen, Vogelhäuschen und Gartenkunst in den sensorischen Raum, um einen zusätzlichen Effekt zu erzielen.

Pflanzen für sensorische Gärten

In erster Linie bei der Auswahl von sensorischen Pflanzen Gärten ist es unerlässlich, dass Sie Pflanzen auswählen, die in Ihrer Gartenregion gedeihen. Einheimische Pflanzen sind großartig, weil sie an die Umwelt gewöhnt sind, weniger anfällig für Krankheiten sind und im Allgemeinen weniger pflegeleicht sind als andere nicht einheimische Pflanzen.

Als nächstes Pflanzen und andere Dinge einschließen, die die Sinne ansprechen.

Ton – Um das Gehör zu stimulieren, wählen Sie eine Pflanzenflora, die beim Durchgang des Windes Geräusche verursacht, wie z. B. Bambusstämme. Viele Seedpods erzeugen ebenfalls interessante Klänge, und die Blätter am Ende der Saison sorgen für einen unterhaltsamen, knackenden Sound unter den Füßen. Sie können auch Pflanzen hinzufügen, die die Tierwelt im Garten fördern. Das Summen einer Biene, das Zwitschern einer Grille oder das Zischen eines Kolibris stimulieren das Gehör.

Touch – Es gibt keinen Mangel an Pflanzen, die interessante Texturen bieten, perfekt zur Förderung des Tastsinns. Von dem weichen Babygefühl eines Lammohrs bis hin zum unwiderstehlichen Gefühl von kühlem Moos durch die Finger oder rauhen Samenkapseln können viele verschiedene Texturen in den Garten integriert werden. Pflanzen Sie nichts, was gefährlich sein könnte, wie z. B. stachelige Rosen oder stachelige Agaven.

Geruch – Der Geruchssinn ist äußerst einprägsam, und Aromen finden leicht ihren Platz in unserem Gedächtnis Banken. Die meisten Sinnesgärten sind voll von gemischten Aromen, die eine Vielzahl von Emotionen hervorrufen. Hocharomatische Pflanzen wie die süß riechende Gardenie, Geißblatt, Kräuter und Gewürze bieten reichlich Gelegenheit zur Stimulation.

Sight – Durch die Verwendung von Pflanzen kann ein sensorischer Garten visuell interessant werden unterschiedliche Gewohnheiten wie die, die kriechen, klettern, wandern, büschen oder aufrecht stehen. Die Einbeziehung von Pflanzen mit verschiedenen Blüten-, Blatt-, Rinden- und Stängelfarben sorgt für einen visuellen Reiz.

Geschmack – Essbare Früchte, Kräuter und Gewürze, die in einem Sinnesgarten gepflanzt werden, ermöglichen dem Besucher, die Natur zu erleben Kopfgeld, während sie ihre Geschmacksknospen locken. Gemüse kann auch die Geschmacksknospen wecken.

Einen Sinnesgarten schaffen - Ideen und Pflanzen für Sinnesgärten

Video: Mit Gartentherapie alle Sinne ansprechen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: