Eine Mutterpflanze halten: Stammpflanzen zur Vermehrung verwenden

Eine Mutterpflanze halten: Stammpflanzen zur Vermehrung verwenden

Wer mag keine freien Pflanzen? Durch die Verwaltung von Vorratsanlagen können Sie neue Klone bereitstellen, die Sie mit anderen teilen oder für sich behalten können. Durch die Verwendung von Stammpflanzen zur Vermehrung erhalten Sie einen identischen Schnitt oder eine Knolle wie die Mutterpflanze. Eine Mutterpflanze frei von Krankheiten zu halten, sorgt für gesunde Nachkommen und erfordert nur ein wenig Wissen, wie man sie gedeihen und Generationen von Babys hervorbringen kann. Wählen Sie gesunde, überlegene Beispiele für Ihre bevorzugte Pflanzenart, wenn Sie Stammpflanzen zur Vermehrung verwenden.

Was ist eine Stammpflanze?

Bei Stockpflanzen handelt es sich um gesunde Exemplare von Pflanzen, die Sie vermehren möchten. Ihr gesamter Zweck besteht darin, die Genese einer neuen Generation derselben Art von Pflanze zu sein. Je nach Sorte der Pflanzen sind Stammpflanzen Quelle für Stecklinge, Transplantatmaterial, Saatgut, Zwiebeln oder Knollen. Deshalb werden sie oft Mutterpflanzen genannt.

Alle vegetativen Pflanzenmaterialien, die aus der Stammpflanze gezüchtet werden, sind genetisch identisch mit den Elternpflanzen und werden als Klon bezeichnet. Eine Mutterpflanze gesund und frei von Krankheiten zu halten, ist ebenso wichtig wie die Erhaltung eines Säugetieres in Bestform. Die Bewirtschaftung von Vorratspflanzen stellt bei Vermehrung von Pflanzen das wichtigste Problem dar.

Pflege von Mutterpflanzen

Die Mutterpflanze muss gesund und in bestem Gesundheitszustand gehalten werden, um ein perfektes genetisches Material zu erhalten. Pflanzenvermehrung ist am erfolgreichsten, wenn sie durch überlegene Pflanzenproben erfolgt. Die Mutterpflanze sollte ein erstklassiges Beispiel für ihre Art und frei von Krankheiten sein. Es muss alle wünschenswerten Eigenschaften seiner Art haben und gesund und kräftig genug sein, um der Materialspende standzuhalten.

Der Gärtner muss die Bedürfnisse der Pflanzenarten ermitteln und genau befolgen, damit sich die Pflanze in einem optimalen Zustand befindet. Um herauszufinden, wie Mutterpflanzen gepflegt werden, ist der erste Schritt zur Vermehrung der Pflanzenbestände. Dazu gehören eine angemessene Beleuchtung, Feuchtigkeit, Ernährung und die Kontrolle der Anbaufläche, um Krankheiten und Insektenvektoren zu verhindern.

Verwendung von Stammpflanzen zur Vermehrung

Pflanzen können mehr als nur Saatgut vermehren. Viele Stauden können geteilt werden, Knollen und Zwiebeln naturalisieren und erzeugen mehr Strukturen, und sogar Stängel, Blätter und andere Pflanzenteile können verwurzelt sein. Mutterpflanzen, die aufgrund ihrer Wurzelstruktur gezüchtet werden, werden als Wurzelstock und zur Pfropfung angebaute Pflanzen bezeichnet Die Wurzelstöcke werden Sprossen genannt.

Stockpflanzen, bei denen Stecklinge entnommen werden, müssen langsam und kräftig wachsen, damit das Schnittgut gesund ist.

Knollen und Zwiebeln bilden von Natur aus Bulblets, die leicht sind zu trennen und zu größeren Pflanzenspeicherstrukturen zu wachsen.

Einige Vermehrungen sind so einfach wie das Entfernen eines Blattes und das Auflegen auf die Oberfläche des Bodens zur Wurzelbildung.

Sie müssen die Besonderheiten kennen der Pflanzenreproduktion und verfolgen Sie dann ein kräftiges Wachstum auf Ihrem Exemplar.

Eine Mutterpflanze halten: Stammpflanzen zur Vermehrung verwenden

Video: Feige vermehren vom Steckling zur Pflanze Doku

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: