Echeveria Plant Care – Wie man eine saftige Distelfarbe züchtet

Mit ihrer einzigartigen blaugrünen Pastellfarbe ist es leicht zu erkennen, warum die Sorte Echeveria derenbergii seit langem bei Sammlern und Hobbyisten von saftigen Pflanzen beliebt ist Gärtner. Klicken Sie hier, um mehr über das Wachsen und die Pflege dieser Pflanze zu erfahren.

Echeveria Plant Care - Wie man eine saftige Distelfarbe züchtet

Echeveria ist eine kleine, rosettenartige Sukkulente. Mit seiner einzigartigen blaugrünen Pastellfarbe ist es leicht zu erkennen, warum die Sorte Echeveria derenbergii seit langem ein Liebling der saftigen Pflanzensammler und Hobbygärtner ist. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachsen und die Pflege dieser Pflanze „Painted Lady“ zu erfahren.

Über Painted Lady Echeveria

Diese einheimische mexikanische Pflanze wird aufgrund ihrer rötlichen Blattspitzen auch als Painted Lady bezeichnet blendet mit auffälligen gelb-orange Blüten jeden Frühling. Da diese Echeveria-Pflanzen relativ klein bleiben und normalerweise nicht mehr als 10 cm hoch werden, eignet sich der Painted Lady Sukkulent perfekt für die Kultur in Behältern.

Echeveria Plant Care - Wie man eine saftige Distelfarbe züchtet

Echeveria Plant Care

Echeveria-Pflanzen brauchen ein warmes Klima, um gedeihen zu können. Der Anbau in Töpfen oder Pflanzgefäßen wird in den Zonen 9 bis 11 des USDA im Freien angebaut und ist häufig die beste und häufigste Pflanzoption für Gärtner, die in Zonen mit kälteren Temperaturen leben. Einige Züchter ziehen es sogar vor, während der Sommermonate saftige Behälter im Freien anzubauen und die Pflanzen bei drohender Kälte und Frost wieder ins Haus zu bringen, um zu überwintern.

Zum Pflanzen füllen Sie die Behälter einfach mit gut ablaufendem Boden. Da eine gute Drainage unabdingbar ist, empfiehlt es sich, speziell für das sukkulente Wachstum entwickelte Bodenmischungen zu verwenden. Diese Mischungen sind häufig in Baumärkten oder örtlichen Baumschulen erhältlich.

Der Sukkulent Painted Lady ist von Natur aus dürretolerant und in Bezug auf den Bedarf an Sonnenlicht sehr anpassungsfähig. Während des aktiven Wachstums müssen die Pflanzen jedoch noch häufig bewässert werden. Vermeiden Sie es, die Rosette der Pflanze direkt zu gießen, da dies zu Fäulnis und anderen Krankheiten führen kann.

Wenn die Wachstumsbedingungen nicht optimal sind, können Pflanzen inaktiv werden. Schlafende Pflanzen müssen noch weniger gewässert und gedüngt werden, bis das neue Wachstum wieder aufgenommen wird.

Wie bei vielen Sukkulenten ist bekannt, dass Echeveria zahlreiche kleinere Abweichungen von der Mutterpflanze hervorruft. Diese Offsets können zur Vermehrung entfernt und in eigenen Behältern abgelegt werden. Neue Pflanzen können auch durch Stecklinge und durch Wurzeln von saftigen Blättern bewurzelt werden.

Halten Sie stets gute Hygienegewohnheiten aufrecht, indem Sie tote oder beschädigte Pflanzenteile entfernen. Dies ist besonders wichtig, da abgestorbene Blätter Schädlinge an Ihre Pflanzen ziehen können.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: