Düngung von Trompetenreben – wie und wann eine Trompetenrebe gedüngt werden soll

Obwohl sowohl die Trompetenrebe als auch die Kreuzrebe leicht zu züchten sind, müssen Sie verstehen, wann und wie sie gedüngt werden müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen darüber zu erhalten, wie und wann eine Trompetenrebe gedüngt werden soll.

Düngung von Trompetenreben - wie und wann eine Trompetenrebe gedüngt werden soll

Pflanzen mit der Bezeichnung “ Trompetenrebe ” sind in der Regel diejenigen, die wissenschaftlich als Campsis radicans bekannt sind, aber Bignonia capreolata reist auch unter dem gemeinsamen Namen seiner Cousine Trompetenrebe, obwohl besser bekannt als Kreuzrebe. Beide Pflanzen sind pflegeleichte, einfach zu züchtende Reben mit hellen, trompetenförmigen Blüten. Wenn Sie diese Blumen anbauen, müssen Sie verstehen, wann und wie Sie Trompetenreben düngen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie und wann eine Trompetenrebe gedüngt werden muss.

Trompetenrebenfütterung

Trompetenreben gedeihen in den Härtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Im Allgemeinen wachsen die Reben schnell und benötigen eine starke Struktur, um sie dort zu halten, wo Sie sie haben möchten.

Die meisten Böden enthalten genügend Nährstoffe, damit Trompetenpflanzen glücklich wachsen können. In der Tat werden Sie wahrscheinlich mehr Zeit damit verbringen, diese Reben in einer überschaubaren Größe zu halten, als sich Sorgen zu machen, dass sie nicht schnell genug wachsen.

Wann eine Trompetenrebe gedüngt werden muss

Wenn Sie es bemerken Da das Wachstum der Trompetenrebe langsam zu sein scheint, können Sie erwägen, die Trompetenrebe zu düngen. Wenn Sie sich fragen, wann eine Trompetenrebe gedüngt werden soll, können Sie ab dem Frühjahr Dünger für Trompetenreben auftragen, wenn die geringe Wachstumsrate dies rechtfertigt.

Düngung von Trompetenreben

Beginnen Sie mit der Düngung von Trompetenreben, indem Sie 2 Esslöffel 10-10-10 Dünger um den Wurzelbereich der Rebe streuen.

Achten Sie auf Überdüngung. jedoch. Dies kann das Blühen verhindern und die Reben dazu anregen, aggressiv zu wachsen. Wenn Sie ein übermäßiges Wachstum feststellen, sollten Sie im Frühjahr die Trompetenreben zurückschneiden. Schneiden Sie die Reben so ab, dass sich die Spitzen nicht mehr als 30 bis 60 cm über dem Boden befinden.

Da Trompetenranken die Art von Pflanze sind, die bei neuem Wachstum Blumen hervorbringt, besteht für Sie keine Gefahr, das nächste Jahr zu zerstören blüht durch beschneiden im frühjahr. Vielmehr fördert ein harter Schnitt im Frühjahr ein üppiges Wachstum am Boden der Pflanze. Dies lässt die Rebe gesünder erscheinen und ermöglicht eine stärkere Blüte während der Vegetationsperiode.

Düngung von Trompetenreben - wie und wann eine Trompetenrebe gedüngt werden soll

Wenn Ihre Trompetenrebe nicht blüht, hilft die Befruchtung der Trompetenrebe nicht unbedingt.

Sie müssen Geduld haben. Diese Pflanzen müssen reif sein, bevor sie blühen, und der Prozess kann langwierig sein. Manchmal brauchen Reben fünf oder sogar sieben Jahre, bevor sie blühen.

Das Ausgießen von Dünger für Trompetenreben auf den Boden hilft der Pflanze nicht, zu blühen, wenn sie noch nicht ausgereift ist. Am besten stellen Sie sicher, dass die Pflanze jeden Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist und vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel, da diese das Laubwachstum fördern und die Blütenbildung hemmen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: