Doppelmohnpflege – Informationen zu Doppelmohnpflanzen im Garten

Wenn Sie ein Fan von Pfingstrosen sind und nicht genug bekommen können oder Schwierigkeiten haben, sie zu züchten, sollten Sie in Betracht ziehen, Pfingstrosenmohn zu züchten. auch als Doppelmohn bekannt. Warten Sie, sind sie nicht illegal? Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu Doppelmohn zu erhalten.

Doppelmohnpflege - Informationen zu Doppelmohnpflanzen im Garten

Wenn Sie ein Fan von Pfingstrosen sind und nicht genug bekommen können oder Schwierigkeiten haben, sie zu züchten, sollten Sie in Betracht ziehen, Pfingstrosenmohn zu züchten ( Papaver paeoniflorum), auch Doppelmohn genannt. Ich weiß, was Sie denken … Mohn, sind sie nicht illegal? Klicken Sie noch nicht auf diesen Artikel. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu Doppelmohn zu erhalten.

Nach meinem Verständnis sind Doppelmohnpflanzen zwar ein Untertyp des Schlafmohns (Papaver somniferum), sie haben jedoch einen viel geringeren Morphingehalt und sind daher völlig legal züchte diese besondere Variante im Garten – vorausgesetzt, Ihre Absicht ist es, es ausschließlich für seine Ästhetik zu genießen. In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über den Anbau von doppelt blühenden Mohnblumen.

Was ist eine doppelte Mohnblume?

Wie der Name schon sagt, sind doppelte Mohnblumenpflanzen (USDA Zone 3-8) einjährige Zierpflanzen, die sich ähneln Pfingstrosen mit ihren großen, dicht gepackten gefüllten Blüten von 10-13 cm Durchmesser, die sich an langen, 61-91 cm hohen, kräftigen, mit Blaugrün beladenen Stielen bilden Salatähnliche Blätter.

Wenn Sie Probleme mit der Visualisierung haben, sehen die Blumen irgendwie aus wie zottelige Pompons. Diese Beschreibung ist nicht allzu weit entfernt, wenn man bedenkt, dass es tatsächlich eine Vielzahl von Papaver paeoniflorum gibt, die als „Fliederbommel“ bekannt ist. Und hier ist etwas, worüber man sich wirklich freuen sollte: Sie sind in einer Farbpalette erhältlich, die auch Pfingstrosen ähnelt, mit Angeboten in Rottönen , pink, lila und weiß!

Doppelmohnpflege - Informationen zu Doppelmohnpflanzen im Garten

Doppelmohnpflege

Ich bin sicher, Sie sind neugierig auf genauere Informationen zu Doppelmohn, wie zum Beispiel die Doppelmohnpflege – was genau macht das? mit sich bringen? Nun, doppelt blühende Mohnblumen zu züchten scheint ziemlich einfach zu sein.

Lockern Sie im zeitigen Frühjahr (irgendwann von Ende April bis Mai) den Boden im Pflanzbereich, lenken Sie die Samen in den Boden und harken Sie sie in leicht. Achten Sie darauf, die Samen feucht zu halten, bis sie keimen. Sobald Sämlinge aufgetaucht sind, verdünnen Sie sie so, dass sie einen Abstand von 38-46 cm haben.

Der Standort Ihrer Doppelmohnpflanzen sollte dort liegen, wo der Boden gut entwässert ist und einen pH-Wert von 6,5 aufweist -7.0 und wo die Pflanzen ganz oder teilweise Sonne erhalten.

Vor dem Beginn der Blüte (ungefähr 6-8 Wochen Wachstum) mit einem Hochphosphordünger düngen. Jede einzelne Blume hält ungefähr 3-8 Tage an, bevor die Blütenblätter abfallen. An diesem Punkt möchten Sie die Blüte abschneiden. Das regelmäßige Absterben während des Sommers fördert die Bildung neuer Knospen und sorgt für länger anhaltende Blüten.

Um ein starkes Wurzelwachstum zu fördern, sollten Sie den Doppelmohnpflanzen gelegentlich ein tiefes Einweichen in Wasser geben. Abgesehen von diesem gelegentlichen Einweichen spielt das Gießen keine große Rolle, da Mohnblumen nicht zu oft gewässert werden müssen.

Sämereien, die sich auf der Pflanze bilden, können später selbst ausgesät werden kann abgeschnitten und geerntet werden, sobald sie an der Pflanze getrocknet sind, damit sie in der nächsten Saison im Garten gesät werden kann.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: