DIY Mandala Gardens – Erfahren Sie mehr über Mandala Garden Design

DIY Mandala Gardens - Erfahren Sie mehr über Mandala Garden Design

Wenn Sie an der letzten Fade für Malbücher für Erwachsene teilgenommen haben, sind Sie mit Mandala-Formen sicher vertraut. Neben Malbüchern integrieren Menschen nun Mandalas in ihren Alltag, indem sie Mandalagärten anlegen. Was ist ein Mandalagarten? Lesen Sie weiter für die Antwort.

Was ist ein Mandala-Garten?

Per Definition ist ein Mandala „eine geometrische Form oder ein Muster, das das Universum symbolisiert; ein Meditationswerkzeug, um heiligen Raum zu schaffen, sich zu entspannen und den Geist zu fokussieren; oder ein Symbol, das als Tor zu einer spirituellen Reise dient. “Mandalas sind normalerweise ein Kreis, der Starburst-, Blumen-, Rad- oder Spiralmuster enthält. Ein Mandala-Garten ist einfach ein Gartenraum mit Pflanzen, die dieses Gestaltungsprinzip annehmen.

Traditionelle Mandalas waren eigentlich ein Quadrat, das einen Kreis enthielt, der diese Muster enthielt. In traditionellen Mandalas wurden die vier Richtungen (Norden, Osten, Süden und Westen) oder die vier Elemente (Erde, Luft, Feuer und Wasser) häufig im Mandala-Muster dargestellt.

Mandala Garden Design

Wenn Sie einen Mandalagarten bauen, schaffen Sie einen heiligen Raum für ruhige Reflexion und Meditation. Wie oben erwähnt, sind Mandalas im Allgemeinen kreisförmig mit Mustern darin. Mandala-Gärten werden auch als kreisförmige Gärten angelegt und die inneren Muster werden von Wegen und Pflanzenbeeten erzeugt.

Eine einfache Mandala-Gartengestaltung kann nur aus Pfaden bestehen, die wie Speichen auf einem Fahrradrad durch den Kreis laufen. Die keilförmigen Betten zwischen den Speichenpfaden wären dann mit ästhetischen und aromatischen Pflanzen gefüllt. Idealerweise sind die Pflanzen in Mandalagärten klein und leicht zugänglich, so dass jede Pflanze leicht über die Pfade gepflegt werden kann.

Übliche Pflanzen in Mandalagärten umfassen:

  • Dianthus
  • 35 Gaura 36 Kamille 36 Katzenminze 36 Lavendel 36 Schafgarbe 36 36 Sedum 36 Thymian 36 35> Bienenbalsam

  • Sage
  • Rosemary
  • Alyssum

Kräuter jeglicher Art ergänzen Mandala-Gärten hervorragend. Sie wurden auch mit Gemüse oder einfach nur ästhetisch ansprechenden Pflanzen hergestellt. Was Sie in Ihren Mandalagarten legen, sollte auf Ihren eigenen Vorlieben basieren – durch welche Pflanzen fühlen Sie sich glücklich und friedlich? Dies sind die Pflanzen, die Sie zu einem Do-it-yourself-Mandala-Garten hinzufügen möchten.

DIY-Mandala-Gärten

Die Gestaltung des Mandala-Gartens hängt von Ihrem Platz und Ihrem Budget ab. Mandala-Gärten können riesig und mit ausgefeilten kurvenreichen oder spiralförmigen Wegen gefüllt sein. Sie können einen Sitzbereich oder einen Meditationsbereich beinhalten. Viele Mandala-Gärten werden im Zentrum ein Wasserspiel haben, um das beruhigende Rauschen des Wassers in das Heiligtum zu bringen. Normalerweise befindet sich eine Liegewiese zum Meditieren oder ein Sitzbereich in der Nähe des Wasserspiels.

Nicht jeder von uns hat Platz für einen großen Mandala-Garten. Kleine Mandalagärten können sich immer noch wie ein abgelegener, heiliger Raum anfühlen, wenn sie mit hohen Gräsern, Säulensträuchern oder Evergreens umrundet werden.

Je nach Ihren Vorlieben und / oder Ihrem Budget können Mandala-Gartenwege auch mit Sand angelegt werden. Kieselsteine, Ziegel oder Fliesen und Pflanzenbeete können mit Kunststoffkanten, großen Steinen, Ziegeln oder Betonkanten eingefasst werden. Pflanzenbeete können mit Mulch oder Stein gefüllt werden. Sie können den mit Rädern gemusterten Mandala-Garten-Designs ein besonderes Flair verleihen, indem Sie verschiedene Gesteins- und Mulchfarben verwenden.

DIY Mandala Gardens - Erfahren Sie mehr über Mandala Garden Design

Video: Thriving 23-Year-Old Permaculture Food Forest – An Invitation for Wildness

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: