DIY Aeroponics: Wie man ein persönliches aeroponisches Wachstumssystem herstellt

DIY Aeroponics: Wie man ein persönliches aeroponisches Wachstumssystem herstellt

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Nahezu jede Pflanze kann mit einem aeroponischen Kultursystem angebaut werden . Aeroponische Pflanzen wachsen schneller, bringen mehr und sind gesünder als Bodenpflanzen. Aeroponics benötigt auch wenig Platz und ist daher ideal für den Pflanzenanbau in Innenräumen. Bei einem aeroponischen Kultursystem wird kein Wachstumsmedium verwendet. Stattdessen werden die Wurzeln von aeroponischen Pflanzen in einer dunklen Kammer suspendiert, die periodisch mit einer nährstoffreichen Lösung besprüht wird.

Einer der größten Nachteile ist die Erschwinglichkeit, wobei viele kommerzielle aeroponische Anbausysteme recht kostspielig sind. Aus diesem Grund entscheiden sich viele für ihre eigenen aeroponischen Kultursysteme.

DIY Aeroponics

Es gibt viele Möglichkeiten, ein persönliches Aeroponalsystem zu Hause zu erstellen. Sie sind leicht zu konstruieren und bei weitem weniger teuer. Ein beliebtes DIY-Aeroponics-System verwendet große Lagerplätze und PVC-Rohre. Beachten Sie, dass die Abmessungen und Größen je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen des Aeroponic variieren. Mit anderen Worten, Sie benötigen möglicherweise mehr oder weniger, da dieses Projekt Ihnen eine Idee geben soll. Sie können ein aeroponisches Kultursystem mit beliebigen Materialien und beliebiger Größe erstellen.

Klappen Sie einen großen Lagerplatz um (50 Quart sollte ausreichen). Vermessen und bohren Sie vorsichtig ein Loch in jede Seite des Aufbewahrungsbehälters, etwa zwei Drittel von unten. Achten Sie darauf, einen Deckel zu wählen, der einen dicht verschlossenen Deckel und vorzugsweise einen dunklen Deckel hat. Das Loch sollte etwas kleiner sein als die Größe des PVC-Rohrs, das durch dieses hindurch passt. Machen Sie zum Beispiel ein 7/8-Zoll-Loch für ein 3/4-Zoll-Rohr. Sie möchten auch, dass dies eben ist.

Fügen Sie außerdem der Gesamtlänge des PVC-Rohrs ein paar Zoll hinzu, da Sie dies später benötigen. Anstelle eines 30-Zoll-Rohrs erhalten Sie beispielsweise ein Rohr mit einer Länge von 32 Zoll. In jedem Fall sollte das Rohr so ​​lang sein, dass es durch den Aufbewahrungsbehälter passt, wobei sich auf jeder Seite ein Teil heraus erstreckt. Schneiden Sie das Rohr in zwei Hälften und bringen Sie an jedem Stück eine Endkappe an. Fügen Sie drei oder vier Spritzlöcher in jedem Rohrabschnitt hinzu. (Diese sollten für ein pipe-Zoll-Rohr etwa 1/8 Zoll betragen.) Bringen Sie in jedes Spritzloch sorgfältig Wasserhähne an und reinigen Sie dabei alle Rückstände.

Nehmen Sie nun jedes Rohrstück und schieben Sie es vorsichtig durch die Löcher des Vorratsbehälters. Stellen Sie sicher, dass die Löcher des Spritzgeräts nach oben zeigen. Schrauben Sie Ihre Spritzen ein. Nehmen Sie den zusätzlichen 2-Zoll-Abschnitt des PVC-Rohrs und kleben Sie diesen auf die Unterseite eines T-Stücks, wodurch die beiden ersten Rohrabschnitte verbunden werden. Fügen Sie am anderen Ende des Röhrchens einen Adapter hinzu. Dieser wird an einen Schlauch angeschlossen (etwa einen Fuß oder so lang).

Drehen Sie den Behälter auf die rechte Seite und setzen Sie die Pumpe hinein. Befestigen Sie ein Ende des Schlauches an der Pumpe und das andere Ende am Adapter. An dieser Stelle können Sie, falls gewünscht, auch eine Aquariumheizung hinzufügen. Fügen Sie ungefähr acht (1 ½ Zoll) Löcher oben in den Lagerplatz ein. Auch hier hängt die Größe davon ab, was Sie wollen oder haben. Dichtungsband am äußeren Rand anbringen.

Füllen Sie den Behälter knapp unterhalb der Sprühgeräte mit Nährlösung. Befestigen Sie den Deckel und stecken Sie in jedes Loch Netztöpfe. Jetzt können Sie Ihre aeroponischen Pflanzen Ihrem persönlichen aeroponischen Kultursystem hinzufügen.

DIY Aeroponics: Wie man ein persönliches aeroponisches Wachstumssystem herstellt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: