Die Braun – und Grünmischung für Kompost verstehen

Die Braun - und Grünmischung für Kompost verstehen

Durch die Kompostierung können Sie Ihrem Garten Nährstoffe und organisches Material hinzufügen und gleichzeitig den Müll auf den Mülldeponien reduzieren. Aber viele Leute, die sich mit dem Kompostieren noch nicht auskennen, fragen sich, was es bedeutet, eine ausgewogene Mischung aus Braun und Grün für Kompost zu schaffen? Was ist braunes Material für Kompost? Was ist grünes Material für Kompost? Und warum ist es wichtig, die richtige Mischung aus diesen wichtigen Bestandteilen zu finden?

Was ist braunes Material für Kompost?

Braune Materialien für die Kompostierung bestehen aus trockenem oder holzigem Pflanzenmaterial. Oft sind diese Materialien braun, weshalb wir sie braunes Material nennen. Braune Materialien umfassen:

15

  • Trockene Blätter
  • Holzspäne
  • 35 Stroh

  • Sägemehl
  • Maisstiele
  • Zeitungspapier
  • Braune Materialien helfen, Volumen hinzuzufügen und Luft besser in den Kompost gelangen zu lassen. Braune Materialien sind auch die Kohlenstoffquelle in Ihrem Komposthaufen.

    Was ist grünes Material für Kompost?

    Grüne Materialien für die Kompostierung bestehen meist aus nassen oder kürzlich gewachsenen Materialien. Grüne Materialien sind oft grün, aber nicht immer. Beispiele für grüne Materialien sind:

    • Speisereste
    • Schnittgut
    • 35 Kaffeesatz

      35 Dünger

    • Kürzlich gezogene Unkräuter

    Grüne Materialien liefern die meisten Nährstoffe, die Ihren Kompost für Ihren Garten gut machen. Grüne Materialien enthalten viel Stickstoff.

    Warum Sie einen guten Braun-Grün-Mix für Kompost brauchen

    Wenn Sie einen richtigen Mix aus grünen und braunen Materialien haben, wird Ihr Komposthaufen richtig funktionieren. Ohne eine gute Mischung aus braunen und grünen Stoffen kann sich Ihr Komposthaufen möglicherweise nicht erwärmen, es dauert länger, bis er zu brauchbarem Kompost zerfällt, und er fängt sogar an, schlecht zu riechen Komposthaufen ist etwa 4: 1 Braun (Kohlenstoff) bis Grün (Stickstoff). Davon abgesehen, müssen Sie möglicherweise Ihren Stapel etwas anpassen, je nachdem, was Sie hineinlegen. Einige grüne Materialien haben einen höheren Stickstoffgehalt als andere, während andere braune Materialien einen höheren Kohlenstoffgehalt haben als andere.

    Wenn Sie feststellen, dass sich Ihr Komposthaufen nicht aufheizt, müssen Sie dem Kompost möglicherweise mehr grünes Material hinzufügen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Komposthaufen zu riechen beginnt, müssen Sie möglicherweise weitere Brauntöne hinzufügen.

    Die Braun - und Grünmischung für Kompost verstehen

    Video: My Friend Irma: Buy or Sell / Election Connection / The Big Secret

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: