Dichtes Pflanzen zur Unkrautbekämpfung – So stoppen Sie Unkraut mit Blumen im Garten

Leider rühren wir bei der Bodenbearbeitung für neue Pflanzbeete häufig auch Unkrautsamen auf, die regelmäßig schnell keimen bewässerter Boden, der der Sonne ausgesetzt ist. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Unkraut mit Blumen bekämpfen können.

Dichtes Pflanzen zur Unkrautbekämpfung - So stoppen Sie Unkraut mit Blumen im Garten

Sie blicken stolz auf Ihr neu bepflanztes Blumenbeet, das Sie wochenlang angelegt haben. Jede perfekte Pflanze, die Sie ausgewählt haben, wächst ordentlich an ihrem sorgfältig geplanten Standort. Dann fallen deine Augen auf kleine Sprossen von grünem Unkraut, die zwischen deinen schönen Pflanzen auftauchen! Unglücklicherweise rühren wir, wenn wir den Boden für neue Pflanzbeete bebauen, auch Unkrautsamen auf, die schnell in regelmäßig gewässerter Erde keimen, die der Sonne ausgesetzt ist. Jetzt haben Sie die Wahl: Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Gartencenter zurück, um Chemikalien zum Abtöten von Unkraut zu finden, die den gewünschten Pflanzen schaden könnten, oder kaufen Sie mehr Pflanzen, um sie zur Unkrautbekämpfung in die freien Räume zu werfen.

So ​​stoppen Sie Unkraut mit Blumen

Landwirte haben schon immer Zwischenfrüchte (wie Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, Weizen und Roggen) verwendet, um lästige Unkräuter zu ersticken und Nährstoffe wie Stickstoff zu ersetzen, die durch Regen und Gießen aus dem Boden ausgewaschen werden können. In Blumenbeeten und Gemüsegärten zu Hause können Sie diese Methode der dichten Bepflanzung auch zur Unkrautbekämpfung verwenden.

In Gemüsegärten können Kräuter in den Räumen um Gemüsepflanzen verstaut werden. Bestimmte Kräuter können sogar den Geschmack des Gemüses fördern. Zum Beispiel pflanzen viele Menschen Basilikum um Tomatenpflanzen, um den Geschmack der Tomaten zu verbessern.

In Blumenbeeten können kleine Pflanzen und Bodendecker als auffällige Blütenpflanzen verwendet werden, die Unkraut abschrecken. Eine dicke Anpflanzung von Pflanzen kann Unkräuter bekämpfen, indem sie direktes Sonnenlicht vom Boden fernhält, wodurch häufig Unkrautsamen keimen und mit den Unkräutern um Wasser und Nährstoffe konkurrieren können. Das Anpflanzen von Blütenpflanzen in großen Mengen kann auch den Boden beschatten, sodass weniger Wasser und Feuchtigkeit durch Verdunstung verloren gehen.

Dichtes Pflanzen zur Unkrautbekämpfung - So stoppen Sie Unkraut mit Blumen im Garten

Dichtes Anpflanzen zur Unkrautbekämpfung

Mehrjährige Bodendecker werden häufig als Blütenpflanzen verwendet

Bei voller Sonne eignen sich die folgenden Pflanzen hervorragend für eine schöne und effiziente Bodenbedeckung:

  • Mauerpfeffer
  • Hennen und Küken
  • Katzenminze
  • Schafgarbe
  • Calamintha
  • Artemisia
  • Minze
  • Coreopsis
  • Thymian
  • Plumbago

Probieren Sie für Schatten und Halbschatten einige davon aus:

  • Anemone
  • Cranesbill
  • Hellebores
  • Gallium
  • Pulmonaria
  • Epimedium
  • Ajuga
  • Vinca
  • Pachysandra
  • Lamium
  • Maiglöckchen

Ameisen wie Hosta- und Korallenglocken können in kleinen Bereichen um Bäume und Sträucher herum versteckt werden, um Unkraut zu bekämpfen.

Niedrig wachsende, kriechende Sträucher werden auch für dichte Pflanzungen zur Unkrautbekämpfung verwendet. Wacholder und Latschenkiefern werden häufig zum Ausfüllen großer Flächen verwendet. Asiatischer Jasmin, gro-low duftender Sumach, Euonymus und Zwergmispel können auch eine große Fläche bedecken und das Wachstum von Unkraut unterdrücken. Einjährige Pflanzen können wie Impatiens und Petunien jährlich als bunte Beetblumen gepflanzt werden, um Unkraut fernzuhalten. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass die allelopathischen Eigenschaften von Tagetes minuta, einem einjährigen Mitglied der Ringelblumenfamilie, Unkräuter abschrecken können. Seine Wurzeln setzen eine Chemikalie in den Boden, die Unkräuter wie Couchgras, Bindekraut und kriechende Charlie abstößt. Häufigere Sorten von Ringelblumen können auch als Blütenpflanzen angepflanzt werden, die Unkräuter und andere Schädlinge abschrecken.

Video: Kein Unkraut mehr im Rasen – Unkraut im Rasen entfernen ohne dem Rasen zu schaden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: