Den Boden reparieren, wenn der Boden zu sauer ist

Den Boden reparieren, wenn der Boden zu sauer ist

Viele Gärten fangen als großartige Ideen an, nur um festzustellen, dass die Dinge nicht wie geplant wachsen. Dies könnte sehr wohl darauf zurückzuführen sein, dass der Boden zu sauer ist, um das Leben einiger Pflanzen zu unterstützen. Was verursacht sauren Boden? Es gibt viele Dinge, die dazu führen können, dass der Boden zu sauer ist.

Wirkung von sauren Böden auf das Pflanzenwachstum

Manchmal kann sich zu viel Aluminium im Boden befinden, wodurch es sauer wird. Manchmal gibt es zu viel Mangan, das für Pflanzen giftig ist. Wenn der Boden zu sauer ist, kann dies an einem Kalzium- und Magnesiummangel liegen, der für Pflanzen genauso schlimm ist wie für den Menschen. Eisen und Aluminium können in großen Mengen Phosphor binden, was den Boden für Pflanzen zu sauer macht.

Eine andere Sache, die zu berücksichtigen ist, wenn der Boden zu sauer ist, ist das schlechte Bakterienwachstum. Dies liegt daran, dass der Boden mit Bakterien alkalischer wird, und wenn nicht genügend gute Bakterien vorhanden sind, wird Ihr Boden nicht fruchtbar genug sein, um das Leben zu unterstützen.

Wodurch wird der saure Boden verursacht? Es gibt viele Möglichkeiten, vom natürlichen pH-Wert des Bodens bis zu den Mulcharten, die Sie verwenden. Saure Böden können ebenso wie der menschliche Körper Mineralstoffmängel aufweisen, und wenn diese Mängel nicht behoben werden, leben die Pflanzen nicht. Wenn Ihr Boden also zu sauer ist, müssen Sie ihn korrigieren.

So verringern Sie die Säuremenge im Boden

Der häufigste Weg, um den pH-Wert des Bodens zu erhöhen, ist die Zugabe von pulverisiertem Kalkstein auf den Boden. Kalkstein wirkt als Bodensäure-Neutralisator und besteht entweder aus Calcium- und Magnesiumcarbonat oder Calciumcarbonat. Diese werden als dolomitischer Kalkstein bzw. kalkitischer Kalkstein bezeichnet.

Als Erstes muss ein Bodentest durchgeführt werden, um zu sehen, wie sauer der Boden tatsächlich ist. Sie möchten, dass der pH-Wert Ihres Bodens bei etwa 7,0 liegt oder neutral ist. Nachdem Sie den Bodentest durchgeführt haben und die Ergebnisse haben, wissen Sie, welche Art von pulverisiertem Kalkstein als Bodensäure-Neutralisator hinzugefügt werden soll.

Sobald Sie wissen, welche Art von Bodensäure-Neutralisator Ihrem Boden zugesetzt werden soll, wenden Sie an den Kalk nach den Anweisungen, die Ihnen vom Gartencenter gegeben wurden. Tragen Sie niemals mehr als nötig auf.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was einen sauren Boden verursacht, aber achten Sie darauf, nicht zu viel Kalkstein bei der Korrektur hinzuzufügen. Wenn Sie mit alkalischem Boden enden, könnten Sie andere Probleme wie Eisen-, Mangan- und Zinkmangel haben, die das Leben nicht unterstützen. Außerdem könnte es zu einem Überwachsen von Bakterien im Boden kommen, die die Dinge töten können, die lange unter der Erde verbracht haben, wie beispielsweise Kartoffeln.

Den Boden reparieren, wenn der Boden zu sauer ist

Video: Schau was passiert, wenn du Essig im Garten benutzt!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: