Deformierte Zucchini – Gründe für Beulen und gelbe Flecken auf Zucchini

Wenn ein Gärtner holprige Zucchini-Früchte hat, wird die Entsorgung von überschüssigem Obst zu einem zweitrangigen Problem bei der Korrektur der deformierten Zucchini. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was bei holprigen Zucchinifrüchten zu tun ist.

Inhalt posten

Deformierte Zucchini - Gründe für Beulen und gelbe Flecken auf Zucchini

Diese großen, wunderschönen Blätter von Zucchinipflanzen schützen ihre Fruchtfülle vor den Elementen und lassen so etwas wie ein Niemals zu Angebot an glatten Zucchinis. Für die meisten Gärtner ist die Frage, wie man so viele Früchte loswird, das wichtigste Thema. Wenn ein Gärtner jedoch holprige Zucchini-Früchte hat, wird die Entsorgung von überschüssigem Obst zu einem zweitrangigen Problem bei der Korrektur der deformierten Zucchini. Weitere Informationen zur Behandlung von Zucchini-Beulen.

Beulen auf Zucchini

Auch wenn es eine offen bestäubte Zucchinisorte mit unebener Haut gibt, ist dies bei Zucchini nicht der Fall typisch. In der Regel werden Beulen als Zeichen eines der schwerwiegenderen Zucchini-Probleme angesehen, das durch eines der vielen unheilbaren Pflanzenviren verursacht wird. Gurken-Mosaik-Virus, Wassermelonen-Mosaik-Virus, Papaya-Ringspot-Virus, Kürbis-Mosaik-Virus und Zucchini-Gelb-Mosaik-Virus können alle diese holprigen, deformierten Früchte verursachen. mit häufigen Symptomen wie verstreuten gelben Flecken auf jungen oder reifen Blättern, Blattdeformationen und unregelmäßigen Beulen oder gelben Flecken auf Zucchinifrüchten. Eine Verkürzung der Pflanzen tritt häufig auf, insbesondere wenn sich die Zucchinipflanze frühzeitig mit dem Virus infiziert hat oder der Samen selbst infiziert wurde.

Eine weniger häufige Ursache kann ein schnelles Wachstum oder ein Überschuss an Kalzium im Boden sein.

Deformierte Zucchini - Gründe für Beulen und gelbe Flecken auf Zucchini

Verhindern viraler Probleme mit Zucchini

Es gibt keine Möglichkeit, Zucchini zu behandeln, wenn sie erst einmal mit Viren infiziert sind, aber es gibt viele vorbeugende Maßnahmen, die Sie vor allem zum Zeitpunkt des Einpflanzens ergreifen können wenn Sie schon einmal Ernten durch Viren verloren haben. Viele virale Krankheitserreger werden durch saugende Insekten wie Gurkenkäfer oder Blattläuse übertragen, können sich aber auch über infizierte Samen ausbreiten, die zu infizierten Pflanzen heranreifen.

Bewahren Sie Zucchinisamen nicht auf, wenn Fragen zum Virusstatus der Mutterpflanze bestehen. Bestellen Sie stattdessen zertifiziertes virusfreies Saatgut bei einem seriösen Lieferanten. Wenn Sie Ihre Zucchini direkt aussäen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die reflektierenden Mulch- und Reihenabdeckungen abzulegen, um Ihre Zucchini vor virusbefallenen Saugschädlingen zu schützen. In einem Gewächshaus aufgezogene Pflanzen müssen sorgfältig auf Insektenschädlinge überwacht werden.

Sie können die Ausbreitung von Zucchiniviren in Ihrem Garten verlangsamen, indem Sie das Gras und das Unkraut in Ihrem Garten eng beschneiden, da es sich um sehr unkrautige und bewachsene Gebiete handelt attraktiv für die Käfer. Wenn Virusinfektionen offensichtlich werden, entfernen Sie die infizierten Pflanzen sofort, um die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Ausbreitung der Krankheit zu verringern. Arbeiten Sie immer mit krankheitsfreien Pflanzen, bevor Sie zu den kranken wechseln, da einige Pflanzenviren auf schmutzige Werkzeuge oder Kleidungsstücke übertragen werden können, insbesondere beim Pfropfen oder Beschneiden von Zucchini.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: