Deadnettle Ground Cover: Wachsende Deadnettle als Ersatz für den Rasen

Deadnettle Ground Cover: Wachsende Deadnettle als Ersatz für den Rasen

Wenn Sie ein von Sonnenlicht betroffenes Fleckchen haben, auf dem das Gras nicht wachsen kann, egal was Sie tun, ein taubes Gelände Abdeckung kann der Weg sein. Deadnettle-Rasenalternativen sind schwach wachsende, blühende Pflanzen, die je nach Sorte silbriges, blaugrünes oder buntes Laub und Blüten in Violett, Weiß, Rosa oder Silber produzieren. Wenn Sie befürchten, dass die Pflanze stechen kann, Die Pflanze hat ihren Namen nur verdient, weil die Blätter wie eine Brennnessel aussehen.

Taubnessel verwendet in Rasenflächen

Diese robuste, anpassungsfähige Pflanze verträgt fast alle gut durchlässigen Böden, einschließlich armer, felsiger Böden oder sandiger Boden. Deadnettle eignet sich am besten für Schatten oder Halbschatten, aber Sie können die Pflanze in der Sonne wachsen lassen, wenn Sie sie häufig bewässern möchten. In klimatisch wärmeren Klimazonen als in der USDA-Zone 8 ist die Pflanze jedoch nicht lange haltbar.

Bevor Sie den Anbau von Rasenflächen in Betracht ziehen, sollten Sie sich bewusst machen, dass sie aggressive Tendenzen hat. Wenn es über seine Grenzen hinauswächst, ist das Ziehen von Pflanzen mit der Hand die beste Kontrolle. Sie können die Pflanzen auch graben und an wünschenswertere Standorte verschieben. In ähnlicher Weise ist Deadnettle durch Division leicht zu verbreiten.

Pflege von Deadnettle-Rasenflächen

Deadnettle widersteht Dürrebedingungen, ist jedoch bei normalem Wasser am besten geeignet. Eine dünne Kompostschicht hält den Boden feucht, schont das Wasser und versorgt die Wurzeln mit Nährstoffen, während sich das Material zersetzt.

Diese Pflanze benötigt keinen Dünger, sondern eine Handvoll Allzweckdünger, der im frühen Frühling aufgetragen wird wird den Wurzeln einen Schub geben. Streuen Sie den Dünger auf den Boden rund um die Pflanzen und spülen Sie die Blätter sofort ab. Alternativ können Sie eine verdünnte Lösung eines wasserlöslichen Düngemittels verwenden, das Sie direkt auf das Laub sprühen können.

Nach dem ersten Spülen der Blüten und erneut am Ende der Saison den Ablass abschneiden, um die Pflanze in Ordnung zu halten und zu produzieren buschige, kompakte Pflanzen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Pflanze im Winter stirbt. Dies ist normal in Klimazonen mit kühlen Wintern. Die Pflanze erholt sich im Frühling gesund und kräftig.

Deadnettle Ground Cover: Wachsende Deadnettle als Ersatz für den Rasen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: