Deadheading Gänseblümchen: Wie man Shasta Gänseblümchen tötet

Die Welt der Gänseblümchenpflanzen ist vielfältig und hat unterschiedliche Bedürfnisse. Eines ist jedoch bei fast allen Gänseblümchensorten gleich: Absterben oder Entfernen der verbrauchten Blüten. Lesen Sie hier, wie es gemacht wird.

Inhalt posten

Deadheading Gänseblümchen: Wie man Shasta Gänseblümchen tötet

Die Welt der Gänseblümchenpflanzen ist vielfältig und hat unterschiedliche Bedürfnisse. Fast alle Gänseblümchensorten haben jedoch eine Gemeinsamkeit: Sie entfernen abgestorbene Blüten.

abgestorbene Gänseblümchen

Eine der am häufigsten gestellten Fragen im Gartenbereich bezieht sich speziell auf Gänseblümchen Shasta Gänseblümchen, die eine der beliebtesten angebauten Sorten zu sein scheinen. Zum Beispiel hören wir eine Menge von „Wann blühen Shasta-Gänseblümchen?“ Und „Soll Shasta-Gänseblümchen den ganzen Sommer über blühen?“

Erstens blühen Shastas normalerweise im Sommer und werden den ganzen Sommer über blühen fallen, wenn regelmäßige Deadheading durchgeführt wird. Also ja, Shasta Gänseblümchen (und andere Sorten) sind eine gute Idee. Deadheading Gänseblümchen verbessern nicht nur ihr Gesamterscheinungsbild, sondern hemmen auch die Samenproduktion und regen neues Wachstum an, was zusätzliche Blüten fördert. Durch regelmäßiges Köpfen können Sie die Blütezeit verlängern. Mit dieser einfachen Schnitttechnik können in Gänseblümchenpflanzen schwerere, länger anhaltende Blüten erzeugt werden.

Deadheading Gänseblümchen: Wie man Shasta Gänseblümchen tötet

Wie man Gänseblümchen

Wie tötet man eine Gänseblümchenpflanze? Es ist ganz einfach zu lernen, wie man Shasta-Gänseblümchen und andere ähnliche Arten aussortiert. Die Wartezeit für das Absterben Ihrer Pflanzen liegt kurz vor dem vollständigen Absterben der Blüten. Mit anderen Worten, sobald die Blüten anfangen zu verblassen, zu verdorren oder braun zu werden, ist es Zeit für eine Sackgasse. Sie können die verbrauchten Blüten entweder mit einem scharfen Messer schneiden oder eine Astschere verwenden. Das Kneifen oder Abziehen von Blumen führt nicht immer zu den besten Ergebnissen.

Wenn Sie Blüten finden, die langsam welken und braun werden, oder sogar Samenköpfe, die sich möglicherweise bereits gebildet haben, sollten Sie sie wieder in der ersten Gruppe entfernen von Blättern. Wenn sich beispielsweise andere gesunde Blüten oder Knospen in der Nähe der sterbenden befinden, schneiden Sie sie bis zu dem Punkt ab, an dem sie auf die anderen Stängel treffen.

Bei Gänseblümchensorten, die einzelne Stängel pro Blüte produzieren, wie Gerbera und Shasta, es ist besser, den einzelnen Stiel bis zur Basis der Pflanze zurückzuschneiden, wo er auf das Laub trifft. Wenn alle Blüten verbraucht sind, schneiden Sie einfach die gesamte Pflanze bis zur Basis der Pflanze zurück. Dies stimuliert häufig neues Wachstum und führt zu einer zusätzlichen Blüte.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: