Deadheading Flowers – Wie und warum man tote Blumen von Pflanzen entfernt

Die meisten einjährigen Pflanzen und viele mehrjährige Pflanzen blühen während der Vegetationsperiode weiter, wenn sie abgestorben sind. Deadheading ist eine wichtige Aufgabe im Garten. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Deadheading Flowers - Wie und warum man tote Blumen von Pflanzen entfernt

Die meisten einjährigen Pflanzen und viele mehrjährige Pflanzen blühen während der Vegetationsperiode weiter, wenn sie regelmäßig abgestorben sind. Deadheading ist der Begriff für die Gartenarbeit, mit dem verblasste oder abgestorbene Blumen von Pflanzen entfernt werden. Deadheading wird in der Regel durchgeführt, um das Erscheinungsbild einer Pflanze zu erhalten und um ihre Gesamtleistung zu verbessern.

Warum Sie Deadheading durchführen sollten Ihre Blumen

Deadheading ist eine wichtige Aufgabe, mit der Sie Schritt halten müssen der Garten während der gesamten Vegetationsperiode. Die meisten Blumen verlieren ihre Anziehungskraft, wenn sie verblassen, was das gesamte Erscheinungsbild eines Gartens oder einzelner Pflanzen beeinträchtigt. Wenn Blumen ihre Blütenblätter abwerfen und beginnen, Samenköpfe zu bilden, wird die Energie eher in die Entwicklung der Samen als in die Blüten konzentriert. Regelmäßiges Absterben leitet die Energie jedoch in die Blumen, was zu gesünderen Pflanzen und kontinuierlichen Blüten führt. Das Aufbrechen oder Abschneiden abgestorbener Blütenköpfe kann die Blütenleistung vieler Stauden verbessern.

Wenn Sie wie die meisten Gärtner sind, fühlt sich Deadheading möglicherweise wie eine mühsame, endlose Gartenarbeit an, aus der jedoch die neuen Blüten hervorgehen Diese Aufgabe kann es sich lohnen, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen.

Einige der am häufigsten angebauten Pflanzen, die diese Anstrengung mit einer zweiten Blüte belohnen, sind:

  • Blutendes Herz
  • Phlox
  • Delphinium
  • Lupine
  • Salbei
  • Salvia
  • Veronica
  • Shasta Daisy
  • Schafgarbe
  • Sonnenhut

Die zweite Blüte ist auch länger haltbar.

Deadheading Flowers - Wie und warum man tote Blumen von Pflanzen entfernt

So ​​töten Sie eine Pflanze ab

Deadheading Blumen ist sehr einfach. Wenn die Pflanzen nicht mehr blühen, kneifen oder schneiden Sie den Blütenstiel unter der verbrauchten Blüte und direkt über dem ersten Satz voller, gesunder Blätter ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit allen toten Blumen auf der Pflanze.

Manchmal ist es einfacher, Pflanzen mit abgestorbenem Kopf zu entfernen, indem Sie sie vollständig zurückschneiden. Scheren Sie die obersten paar Zentimeter der Pflanze ab, genug, um die verbrauchten Blüten zu entfernen. Überprüfen Sie die Pflanzen immer sorgfältig, um sicherzustellen, dass sich keine Blütenknospen zwischen den verblassten Blüten verstecken, bevor Sie die Oberseite der Pflanze scheren. Wenn Sie zufällig neue Knospen finden, schneiden Sie den Stiel direkt über ihnen ab. Wenn Sie jeden Tag mindestens eine kurze Zeit im Garten verbringen, wird Ihre tote Kopfarbeit viel einfacher. Beginnen Sie früh, gegen Ende des Frühlings, während es nur wenige Pflanzen mit verblassten Blüten gibt. Wiederholen Sie den Vorgang alle paar Tage, und die lästige Arbeit mit toten Blüten lässt jedes Mal nach. Wenn Sie jedoch später in der Saison warten möchten, wie zum Beispiel im frühen Herbst, ist die gefürchtete Aufgabe des Deadheading zu Recht überwältigend.

Nichts ist für einen Gärtner lohnender, als zuzusehen, wie der Garten mit schönen Blüten zum Leben erweckt wird und indem Sie die Aufgabe des Deadheading während der gesamten Saison üben, wird Sie die Natur mit einer zweiten Welle von Blüten segnen, um noch mehr zu genießen.

Video: Die Ballonblume

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: