Curly Locks Orchid Cactus Care: Erfahren Sie mehr über Epiphyllum Curly Locks Plant

Curly Locks haben geschweifte, gekrümmte Stängel, die das Ergebnis einer Mutation sind. Wenn Sie jemanden mit der Pflanze kennen, ist es leicht zu lernen, wie man lockige Locken aus Stängelfragmenten züchtet. Dieser Artikel soll Ihnen den Einstieg erleichtern.

Curly Locks Orchid Cactus Care: Erfahren Sie mehr über Epiphyllum Curly Locks Plant

Kakteen gibt es in verwirrenden Formen. Diese wunderbaren Sukkulenten haben unglaubliche Anpassungen, um das unwirtliche Terrain zu überleben, in dem sie im Allgemeinen leben. Epiphyllum Curly Locks ist ein Beispiel für einen Kaktus, der mit seinen Stielen mehr Feuchtigkeit und Licht einfängt. Die Pflanze hat lockige, gebogene Stängel, die das Ergebnis einer Mutation einer Pflanze namens Epiphyllum guatemalense sind. Der Name für diesen mutierten Kaktus ist Epiphyllum monstrosa. Wenn Sie jemanden mit der Pflanze kennen, ist es leicht zu lernen, wie man lockige Locken aus Stängelfragmenten züchtet.

Epiphyllum Curly Locks Info

Epiphytische Pflanzen leben in Bäumen und Felsspalten. Die Mutter des Epiphyllum-Kaktus, Lockenkaktus, stammte aus Guatemala. Es war eine Pflanze, aus der ein oder mehrere abnorm gekrümmte Stängel sprossen. Diese wurden geerntet und geklont, um den verrückten kleinen Kaktus zu produzieren, den wir heute vermehren. Diese Pflanzen sind wundervolle hängende Korbexemplare und machen mit ihren verdrehten, gewölbten Gliedmaßen eine gute Figur.

In der Natur können lockige Locken in einem Baumschritt oder einem anderen fast erdlosen Bereich wachsen. Epiphyllums werden oft als Luftpflanzen bezeichnet, weil sie sich nicht auf Terra Firma als Wachstumsmedium stützen.

Lockige Locken haben hellgrüne, verdrehte Stängel. Es produziert 3-Zoll breite weiße Blüten mit 6-Zoll langen Röhren, die sich nachts öffnen. Dies liegt daran, dass es in der Natur von Motten und Fledermäusen bestäubt wird und diese Nachttiere die großen weißen Blüten leicht erkennen können.

Sobald die Blüten bestäubt sind, bilden sich ovale, hellrosa, schäbige Früchte. Diese Früchte sind saftig und essbar. Die Pflanze ist auch selbstbestäubend und Früchte können sich auch ohne das Eingreifen von Insekten und Säugetieren bilden. Epiphyllum-Pflanzen werden oft als Orchideenkakteen bezeichnet.

Züchten von Lockenkakteen

Die meisten Epiphyllum-Kakteen lassen sich leicht aus Stängelstücken züchten. Lassen Sie geschnittene Stücke mehrere Tage lang Hornhaut bekommen und pflanzen Sie sie dann in ein geeignetes Medium. Machen Sie Ihre eigene Blumenerde mit 3 Teilen handelsüblicher Blumenerde und 1 Teil kleinem bis mittlerem Bimsstein. Wenn kein Bimsstein verfügbar ist, verwenden Sie Rindenschnitzel oder Perlit.

Der Boden muss feucht sein, aber schnell abtropfen lassen. Halten Sie den Schnitt bei schwachem Licht, bis er wurzelt. Lassen Sie das Medium nicht austrocknen, aber lassen Sie es auch nicht feucht werden. Der Orchideenkaktusschnitt muss 1 oder 2 Zoll unter dem Boden in einer Verzahnung installiert werden. Die Wurzelbildung sollte in ein paar Wochen eintreten. Danach zieht die Pflanze richtig ab und produziert neue gekräuselte Stängel.

Curly Locks Orchid Cactus Care: Erfahren Sie mehr über Epiphyllum Curly Locks Plant

Curly Locks Orchid Cactus Care

Die größte Gefahr besteht in der Überwässerung. Der Kaktus muss immer feuchte Wurzeln haben, aber er sollte nicht in einer Schüssel mit Wasser sitzen. Stellen Sie sicher, dass das obere Drittel des Bodens trocken ist, bevor Sie es gießen. Setzen Sie den Kaktus im Spätwinter kühleren Temperaturen aus, um die Frühlingsblüte zu fördern. Bewahren Sie sie für ein paar Wochen im Keller oder in einer Garage auf, um die Knospenbildung zu fördern.

Die andere größte Gefahr beim Aufziehen von Epiphyllums ist die Beleuchtung. Bedenken Sie, dass diese Pflanzen in dichten Wäldern im Unterholz wachsen und bestenfalls dazu verwendet werden, Licht zu tüpfeln. Wie jede Pflanze brauchen sie Licht, sollten aber vor hellem Mittagslicht geschützt werden. Die Morgensonne ist für den Rest des Weges bei indirektem Licht vorzuziehen.

Wenn Sie einen Ort finden, an dem der Kaktus glücklich ist, lassen Sie ihn dort, da er sich nicht gerne verändert. Verwenden Sie während der Vegetationsperiode einen 10-10-10 Dünger, der wöchentlich verdünnt wird. Füttern Sie die Pflanze im Februar mit einem 2-10-10, um die Blüte zu fördern.

Tauschen Sie die Pflanze etwa alle 7 Jahre aus. Beachten Sie jedoch, dass die Pflanze nur blüht, wenn sie im Topf gebunden ist. Warten Sie am besten ab, ob Sie Blumen bekommen, bevor Sie der Pflanze ein neues Zuhause geben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: