Crimson Pygmy Barberry Info – Tipps für den Anbau eines Zwergs Crimson Pygmy Barberry

Wenn Sie sich Berberitzenpflanzen als besonders nützlich für defensive Hecken vorstellen, denken Sie noch einmal darüber nach. Purpurrote Pygmäen-Berberitze ist mit ihren tiefroten Blättern, die im Herbst noch brillantere Töne verleihen, absolut hinreißend. Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Crimson Pygmy Barberry Info - Tipps für den Anbau eines Zwergs Crimson Pygmy Barberry

Wenn Sie sich Berberitzenpflanzen vor allem für defensive Hecken vorstellen, denken Sie noch einmal darüber nach. Die Purpur-Pygmäen-Berberitze (Berberis thunbergii ‘ Purpur-Pygmäen ’) ist absolut hinreißend und hat tiefrote Blätter, die im Herbst noch brillantere Schattierungen verleihen. Zwerg-Berberitzen-Sträucher wie diese bringen Licht in Ihren Garten und kontrastieren wunderbar mit helleren, helleren Pflanzen. Weitere Informationen zu Purpur-Pygmäen-Berberitzen finden Sie weiter.

Purpur-Pygmäen-Berberitzen-Informationen

Jeder, der einen Zwerg züchtet, wird von der tiefen, satten Farbe des Laubs begeistert sein. Zwerg-Berberitzen-Sträucher sind nur kniehoch, aber die kleinen, tiefburgundroten Blätter sind ein echtes Statement.

Zwerg-Berberitzen-Sträucher bringen auch kleine und leuchtend gelbe Blüten hervor. Sie riechen süß und die Farbe bildet einen schönen Kontrast zu den Blättern. Laut Crimson Pygmy Berberitzen-Informationen können sie jedoch nicht mit dem prächtigen purpurroten Laub um Zierwerte mithalten.

Die Blüten entwickeln sich im Sommer zu roten, runden Beeren und fallen, die wilden Vögeln gefallen. Diejenigen, die eine zwergkarminrote Pygmäen-Berberitze anbauen, werden feststellen, dass die Beeren lange nach dem Fall der Blätter an den Zweigen hängen. Und bevor der Strauch im Winter seine Blätter verliert, färbt er sich noch heller rot.

Crimson Pygmy Barberry Info - Tipps für den Anbau eines Zwergs Crimson Pygmy Barberry

Wie man eine purpurrote Pygmäen-Berberitze anpflanzt

Wenn Sie einen zwergartigen Berberitzen-Strauch für sein brillantes Laub anbauen Stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanze an einem vollsonnigen Standort anbringen. Obwohl die Pflanzen im Halbschatten gesund bleiben können, entwickelt sich die Farbe in der Sonne am besten.

Die Art des Bodens, den Sie der Pflanze anbieten, beeinflusst die Art der Pflege der Zwerg-Berberitze, die sie benötigen. Wie züchte ich Crimson Pygmy Berberitze, die nicht viel Pflege erfordern? Pflanzen Sie sie in feuchte, gut durchlässige Erde. Beachten Sie jedoch, dass diese Sträucher auf allen nicht feuchten Böden wachsen.

Berücksichtigen Sie die ultimative Größe, wenn Sie Crimson Pygmy Berberitzenpflanzen anbauen und die Standorte der Pflanzen bestimmen. Die Sträucher werden 45 bis 60 cm groß und 75 bis 90 cm breit.

Ist die Purpur-Pygmäen-Berberitze invasiv? Berberitze gilt in einigen Bereichen als invasiv. Die Sorte „Crimson Pygmy“ ist jedoch weniger invasiv. Es produziert weniger Früchte und Samen als der Wildtyp. Davon abgesehen können die Sträucher nicht als „nicht invasiv“ betrachtet werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: