Companion Planting Under Citrus Trees – Erfahren Sie, was mit Citrus gut wächst

Obstbäume sind bekanntermaßen anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Nehmen Sie sich also einfach die Zeit, um herauszufinden, welche Pflanzen ihnen am meisten nützen um ihren Erfolg zu sichern. Weitere Informationen zum Pflanzen unter einem Zitrusbaum finden Sie in diesem Artikel.

Inhalt posten

Companion Planting Under Citrus Trees - Erfahren Sie, was mit Citrus gut wächst

Das Pflanzen von Gefährten ist eine hervorragende und einfache Möglichkeit, die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu verbessern. Und es ist nicht nur einfach, es ist auch völlig organisch. Obstbäume sind bekanntermaßen anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, herauszufinden, welche Pflanzen ihnen am meisten nützen, können Sie ihren Erfolg auf lange Sicht sichern. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was unter einem Zitrusbaum zu pflanzen ist.

Companion Planting Under Citrus Trees - Erfahren Sie, was mit Citrus gut wächst

Zitrusbaum-Gefährten

Zitrusbäume sind wie viele Obstbäume sehr leicht Opfer von Insekten. Aus diesem Grund sind einige der besten Begleiter von Zitrusbäumen diejenigen, die schädliche Insekten entweder abschrecken oder abwehren.

Ringelblumen sind eine ausgezeichnete Begleiternte für fast jede Pflanze, da ihr Geruch so viele böse Insekten vertreibt. Andere ähnliche Pflanzen, die gewöhnliche Zitrusschädlinge abschrecken, sind Petunien und Borretsch.

Kapuzinerkresse hingegen zieht Blattläuse an. Es ist jedoch immer noch ein guter Zitrusbegleiter, da jede Blattlaus in einer Kapuzinerkresse eine Blattlaus ist, die nicht in Ihrem Zitrusbaum vorkommt.

Manchmal hat Begleiterpflanzung unter Zitrusbäumen mehr damit zu tun, die richtigen Käfer anzulocken. Nicht alle Käfer sind böse, und manche lieben es, die Dinge zu essen, die Ihre Pflanzen lieben.

Schafgarbe, Dill und Fenchel ziehen Florfliegen und Marienkäfer an, die sich von Blattläusen ernähren.

Zitrone Balsam, Petersilie und Rainfarn ziehen Tachinidenfliegen und Wespen an, die schädliche Raupen abtöten.

Eine weitere gute Gruppe von Begleitern von Zitrusbäumen sind Hülsenfrüchte wie Erbsen und Luzerne. Diese Pflanzen leiten Stickstoff in den Boden, was sehr hungrigen Zitrusbäumen hilft. Lassen Sie Ihre Hülsenfrüchte eine Weile wachsen, um Stickstoff aufzubauen, und schneiden Sie sie dann zurück, um ihn in den Boden freizusetzen.

Video: Grow Pigeon Peas At Home Garden|Container&Pot Gardening

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: