Cobra Lily Care: Tipps für den Anbau einer Cobra Lily-Pflanze

Cobra Lily Care: Tipps für den Anbau einer Cobra Lily-Pflanze

Es gibt etwas Außerirdisches an der Kobra-Lilie-Pflanze. Die wellige Form und die seltsam gebauten Blätter erinnern an alte Horrorfilme, vermitteln jedoch eine so einzigartige Vision, dass der Betrachter auch an die große Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten erinnert wird. Diese Kannenpflanze ist nicht nur einzigartig im Aussehen, sondern hat einen aktiven Appetit, der von Insekten und gelegentlich kleinen Wirbeltieren gespeist wird. Wenn Sie das Glück haben, in einer Zone zu leben, die ausreichend warm ist, lernen Sie, wie man Kobra-Lilie baut und diese erstaunliche Pflanze in Ihre Landschaft bringt.

Cobra Lily Information

Kalifornische Kannenpflanzen ( Darlingtonia californica ) wächst in unverwechselbaren Gruppierungen auf dem Land. Cobra Lily Kannenpflanzen sind in Nordamerika beheimatet und in nährstoffarmen Moorgebieten zu finden. Die Pflanzen breiten sich asexuell durch Läufer und Stolen aus und blühen selten. Es handelt sich um unnachahmliche Pflanzen, die von den meisten Pflanzen in außergewöhnlicher Struktur und exzentrischer Schönheit nicht erreicht werden.

Die Kobra-Lilie-Pflanze lässt sich fast nicht beschreiben. Die Hauptmerkmale der Pflanze sind die modifizierten Blätter, die von der Basis aufsteigen und in Laub mit Kapuze enden. Die Blätter ähneln den Köpfen der Kobras und haben eine spezialisierte Funktion. Der Lebensraum dieser Pflanzen ist arm an Nährstoffen und sie verwenden diese mit Hauben versehenen Blätter, um Treibstoff durch verdaute Insekten zu sammeln.

Die Haube schüttet einen attraktiven Duft aus, der eine ahnungslose Beute zum Betreten verleitet. Sobald sie sich im Inneren befinden, haben sie Schwierigkeiten, wieder herauszukommen, und die Pflanze scheidet Verdauungsenzyme aus, die die tierische Substanz abbauen. Im Gegensatz zu anderen Kannenpflanzen muss die vollständige Information über die Kobra-Lilie die Tatsache beinhalten, dass ihre Hauben nicht geöffnet sind und dass sie kein Regenwasser sammeln, um sie zu fangen und ihre Beute zu ertränken.

So bauen Sie eine Cobra-Lilie an

Die kobra lily Kannenpflanzen benötigen warme Temperaturen, volle Sonne und kaltes Wasser, um ihre Wurzeln zu kühlen. Diese Bedingungen sind in allen Fällen außer einem natürlichen Moor schwer zu finden. Wenn Sie jedoch diese Umstände angeben können, ist die Anlage möglicherweise immer noch schwer zu bekommen. Darlingtonia-Kannen sind nicht so kommerziell erhältlich wie Sarracenia-Kannenpflanzen.

Wenn Sie Glück haben, ist ein Containergarten wahrscheinlich die beste Wahl. Pflanzen Sie es in einem hohen Prozentsatz an Torf mit etwas feiner Rinde und Gartensand. Spülen Sie die Wurzeln täglich mit frischem Wasser und bringen Sie sie in einen Unterstand, wenn die Temperaturen über 37 ° C liegen. Der ideale Temperaturbereich liegt zwischen 21 und 26 ° C, und sie sind in den USDA-Zonen 7 bis 10 winterhart.

Wenn Sie Saatgut in die Hände bekommen, müssen sie vier Wochen im Winter geschichtet werden der Kühlschrank. Das Saatgut säen und den Topf mit einem Plastikbeutel über dem Behälter feucht halten, um Wasser zu sparen.

Cobra Lily Care

Feuchtigkeit ist der wichtigste Teil der Cobra Lily Care. Verwenden Sie nach Möglichkeit Regenwasser oder kaufen Sie Quellwasser, da die Pflanzen empfindlich auf übermäßige Mineralien und Chemikalien in Leitungswasser reagieren.

Sie können eventuell abgestorbene Stängel und Blätter zurückschneiden. Sie brauchen keine Befruchtung und nehmen die meisten Insektenschädlinge auf.

Das größte Krankheitsrisiko ist Pilzbefall, aber wenn Sie das Wasser von den Blättern fernhalten, verhindern Sie normalerweise schwere Sporenaktivitäten. Die Anlage kann kurz einfrieren, wenn sie nicht in Ruhe ist. Sie sollten sie jedoch an einem geschützten Ort (z. B. einem kalten Rahmen) ablegen, wenn der Frost mehrere Wochen dauert.

Cobra Lily Care: Tipps für den Anbau einer Cobra Lily-Pflanze

Video: Vorstellung einer weiteren, winterharten Arisaema / Arisaema Tortuosum

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: