Ceylon-Zimtanbau – Informationen zu Cinnamomum-Zeylanicum-Pflanzen

Echter Zimt (Ceylon-Zimt) wird aus Cinnamomum-Zeylanicum-Pflanzen gewonnen, die im Allgemeinen in Sri Lanka angebaut werden. Kann man einen echten Zimtbaum züchten? Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Zimtbäume und andere Ceylon-Zimtprodukte angebaut werden.

Ceylon-Zimtanbau - Informationen zu Cinnamomum-Zeylanicum-Pflanzen

Ich liebe das Aroma und den Geschmack von Zimt, besonders wenn ich gerade dabei bin, ein warmes hausgemachtes Produkt zu verschlingen Zimtschnecke. Ich bin nicht allein mit dieser Liebe, aber haben Sie sich jemals gefragt, wo genau Zimt herkommt? Echter Zimt (Ceylon-Zimt) wird aus Cinnamomum zeylanicum-Pflanzen gewonnen, die im Allgemeinen in Sri Lanka angebaut werden. Sie sind eigentlich kleine, tropische, immergrüne Bäume und es ist ihre Rinde, die den herrlichen Duft und Geschmack ihrer ätherischen Öle – Zimt – vermittelt. Kann man einen echten Zimtbaum züchten? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Zimtbäume und andere Ceylon-Zimtprodukte anbauen.

Echter Zimtbaum

Also erwähne ich immer wieder „echte“ Zimtbäume. Was bedeutet das? Die Art von Zimt, die normalerweise in den Vereinigten Staaten gekauft und verwendet wird, stammt von C. cassia Bäumen. Echter Zimt stammt aus dem Ceylon-Zimtanbau. Der botanische Name C. zeylanicum ist lateinisch für Ceylon.

Ceylon war zwischen 1948 und 1972 ein unabhängiges Land im Commonwealth. 1972 wurde das Land eine Republik im Commonwealth und änderte seinen Namen in Sri Lanka . In diesem Inselstaat in Südasien stammt der meiste echte Zimt, aus dem der Ceylon-Zimt für den Export kultiviert wird.

Es gibt verschiedene Unterschiede zwischen Cassia- und Ceylon-Zimt.

Ceylon-Zimt ist hellbraun in der Farbe, ist fest, dünn und zigarrenartig im Aussehen und hat ein angenehmes zartes Aroma und süßes Aroma. Cassia-Zimt ist dunkelbraun mit einer dicken, harten, hohlen Röhre und einem weniger subtilen Aroma und einem gleichgültigen Geschmack.

Wie man Zimtbäume züchtet

Cinnamomun-Zeylanicum-Pflanzen bzw. Bäume werden hoch von zwischen 32-49 Fuß. Junge Blätter haben einen schönen rosa Farbton und werden allmählich dunkelgrün.

Der Baum trägt im Frühjahr kleine sternförmige Blüten, die zu kleinen, dunkelvioletten Früchten werden. Die Frucht riecht tatsächlich nach Zimt, aber das Gewürz wird tatsächlich aus der Rinde des Baumes gewonnen.

C. Zeylanicum gedeiht in den USDA-Zonen 9-11 und übersteht Fröste bis zu 0 ° C (32 ° F); Andernfalls muss der Baum geschützt werden.

Züchte Ceylon-Zimt in voller Sonne bis zum Halbschatten. Der Baum bevorzugt eine höhere Luftfeuchtigkeit von 50%, verträgt jedoch geringere Mengen. Sie eignen sich gut für Container und können auf eine kleinere Größe von 3 bis 8 Fuß beschnitten werden. Pflanzen Sie den Baum in ein saures Topfmedium aus halb Torfmoos und halb Perlit.

Ceylon-Zimtanbau - Informationen zu Cinnamomum-Zeylanicum-Pflanzen

Ceylon-Zimt-Pflege

Welche zusätzliche Ceylon-Zimt-Pflege ist jetzt erforderlich, nachdem Sie Ihren Baum gepflanzt haben?

Mäßig düngen, da zu viel Dünger zu Wurzelkrankheiten und zu kühlen Temperaturen führen kann.

Einen gleichmäßigen Bewässerungsplan einhalten, aber die Erde zwischen den Bewässerungen trocknen lassen.

Beschneiden pflanze wie gewünscht, um seine Form und gewünschte Größe beizubehalten. Achten Sie auf niedrigere Temperaturen. Wenn sie in die unteren 30er Jahre abtauchen, ist es Zeit, Ceylon-Bäume zu bewegen, um sie vor Kälteschäden oder Tod zu schützen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: