Carpet Bugle Plants: Ajuga Bugleweed im Garten anbauen

Wenn Sie nach etwas Attraktivem suchen, um schnell eine große Fläche auszufüllen, können Sie mit Ajuga nichts falsch machen. Lesen Sie hier, um Tipps zum Anbau von Ajuga-Wasserpfeifen im Garten zu erhalten.

Carpet Bugle Plants: Ajuga Bugleweed im Garten anbauen

Wenn Sie nach etwas Attraktivem suchen, um schnell eine große Fläche auszufüllen, können Sie dies nicht Gehen Sie falsch mit Ajuga (Ajuga Reptans), auch bekannt als Teppich-Bugleweed. Diese kriechende immergrüne Pflanze füllt leere Stellen schnell aus, beseitigt Unkraut und fügt außergewöhnliche Laubfarben und Blüten hinzu. Es ist auch gut für den Erosionsschutz geeignet.

Die Blüten von Bugleweed sind normalerweise bläulich bis violett, aber sie sind auch in Weiß zu finden. Zusätzlich zu den traditionellen grünen Blättern kann diese Bodenbedeckung die Landschaft auch mit atemberaubenden kupfer- oder purpurfarbenen Blättern versorgen, so dass sie das ganze Jahr über interessant ist. Es gibt sogar eine abwechslungsreiche Form.

Wachsende Ajuga-Bugleweed

Ajuga-Bodendecker breiten sich über die Läufer aus, und als Mitglied der Münzstättenfamilie kann es außer Kontrolle geraten, ohne richtig zu sein Pflege. Wenn es jedoch an strategischen Standorten platziert wird, kann es durch sein schnelles Wachstum und seine mattenbildenden Eigenschaften mit nur wenigen Pflanzen sofort abgedeckt werden. Eine gute Möglichkeit, dieses Juwel in Grenzen zu halten, besteht darin, Ihre Gartenbetten mit Kanten zu versehen. Eine andere Möglichkeit, die ich für nützlich befunden habe, ist das Pflanzen von Ajuga-Pflanzen an einem etwas sonnigen Ort.

Ajuga wird normalerweise an schattigen Standorten angebaut, gedeiht aber genauso gut in der Sonne, wenn auch mehr Langsam, wodurch es viel einfacher zu kontrollieren ist. Die Pflanze mag auch ziemlich feuchte Böden, ist aber bemerkenswert anpassungsfähig und verträgt sogar ein wenig Trockenheit.

Carpet Bugle Plants: Ajuga Bugleweed im Garten anbauen

Pflege von Teppich-Bugle-Pflanzen

Einmal etablierte Ajuga-Pflanzen erfordern wenig Pflege. Sofern es nicht wirklich trocken ist, kann sich Ajuga in der Regel mit normalem Niederschlag halten, und es ist nicht erforderlich, diese Pflanze zu düngen. Wenn es sich in der Sonne befindet, müssen Sie es möglicherweise häufiger gießen.

Es ist ein Selbstauslöser. Wenn Sie also keine unerwarteten Pop-ups wünschen, hilft Deadheading auf jeden Fall. Das regelmäßige Entfernen einiger Läufer kann ebenfalls dazu beitragen, diese Bodenbedeckung in einer Linie zu halten. Läufer sind auch leicht umzuleiten. Heben Sie sie einfach an und richten Sie sie in die richtige Richtung, und sie werden folgen. Sie können die Läufer auch abschneiden und an anderer Stelle neu pflanzen. Im Frühjahr kann alle paar Jahre eine Teilung erforderlich sein, um Überfüllung und Kronenfäule zu verhindern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: